Joker 2 ~ Joaquin Phoenix

Raphiw

Guybrush Feelgood
Teil 2 mit Harley. Sollte dann auch "Harley - Joker 2" heißen und der dritte vielleicht "Gordon - Joker 3" heißen und zeigen wie Joker in einer Welt ohne Batman geschnappt wird. Kann ich mir gut als angeschlossene Reihe vorstellen. :smile:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich hätte ja Lust auf eine Serie im Stile des Arkham Asylum Spiels.

Ich hoffe das sie das mit dem neuen Batman machen. Oder halt eine richtige Serie, so wie du meinst. Aber irgendwie haben wir schon viel zu viele batmen. Keiner der bisherigen Interpretationen passt leider zu dem Art Deco Batman den wir in asylum hatten.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Ich finde Joker sollte sich im vermutlich niemals kommenden zweiten Teil mit anderen Gangsterbossen anlegen, also Pinguin, Black Mask und Two-Face... oder mit einem Nachahmer.
Besser würde ich einen anderen Ansatz finden, wenn er quasi in der Versenkung verschwindet und in der Zeit davor viel Schaden angerichtet, wegen Batman (Robert Pattison?) aber wieder hervorkommt.

Joker als Gangsterboss (Jared Leto) hatten wir schon und der Nicholson Joker war ja eigentlich auch einer.
Einzig Hedge Ledgers (und Phoenix) Interpretation zeigt einen Mann, dem Geld und Macht eigentlich egal ist.

Phoenix ist ja eigentlich nur hereingestolpert und hat es nie geplant.
Die Szene zum Schluss (darf man schon spoilern?) war aus der Situation heraus geboren und war womöglich gar nicht sein Ziel.
Hab es vielleicht auch anders in Erinnerung.

Ohne diese eine Szene in der U Bahn und den Zugriff auf eine Waffe, wäre der ganze womöglich komplett anders verlaufen.
 

Deathrider

The Dude
Phoenix ist ja eigentlich nur hereingestolpert und hat es nie geplant.
Die Szene zum Schluss (darf man schon spoilern?) war aus der Situation heraus geboren und war womöglich gar nicht sein Ziel.
Hab es vielleicht auch anders in Erinnerung.
Vielleicht hat er durch diese Laune des Schicksals aber auch erst herausgefunden was sein Ding ist.
 
Oben