Mortal Kombat - Der Film (2020 Reboot)

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Mein schnelles Googeln hat gerade noch nichts ausgespuckt. Streng genommen ist die Produktion ja auch noch nicht abgeschlossen. Ich würde aber auf ein Budget zwischen 30 und 60 Mio. (in Dollarse) tippen. 🤷‍♂️
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Ich weiß nicht, ob du das daher hast, aber genau diese Zahlen wurden genannt, als man ungefähr 2012 (zwölf, nicht einundzwanzig :ugly: ) eine Version angehen wollte. War entsprechend eine andere Zeit, eine andere Produktion. Aber ich denke, ungefähr in dem Bereich wird man sich auch dieses Mal bewegen.
 

takahara71

Well-Known Member
Hab das neulich auf irgendeiner Filmseite gelesen( weiß aber nicht mehr welche). Aber in der Tat in etwa das gleiche Budget wie beim 2012er Versuch.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Mich tangiert das nicht so.
Allerdings habe ich das Spiel auch nur als kleines Kind mal in Spielhallen gespielt und dann eigentlich nie wieder.
Bin also kein Fan oder etwas in der Art.
Das CGI sieht ganz ansprechend aus. Ansonsten fühlt sich das an wie G.I. Joe oder The Iron Mask.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sieht doch erstmal ganz cool aus. :thumbsup:Sanada als Scorpion kommt richtig badass rüber, und mit Sub-Zeros Fähigkeiten scheinen sie viel Abwechslungsreiches zu machen.

Wie Joel aber schon im Flockdown Podcast gemeint hat, bestach der alte Film durch seinen pseudocoolen, selbstironischen aber nicht parodierenden Ton. Es war totaler Blödsinn, aber so charmant selbstbewusst präsentiert, dass es Spaß machte. Genau wie Eurodancetechno a la 2 Unlimited oder Scooter halt.

War klar, dass sich dieser neue ernster präsentiert. Zum Glück nicht so edgy gritty wie Mortal Kombat Rebirth. Wenn wir Pech haben, wirds so wie der letzte Power Rangers Film. Viel coole Nostalgie und Modernisierung alter Elemente, aber zu viel versuchte "Story" mit langweiligen Figuren und wenig Action. Das hat den meisten Gameverfilmungen wie zB Street Fighter - Legend of Chun Li das Genick gebrochen. Könnte hier aber besser werden.

Aber eins ist mal klar : Animatronic Goro > CGI Goro.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Goro gehört dazu. Finde, der sieht aber solide im Trailer aus. Die vermutlich deutlich besseren Kämpfe wären mit einem animatronischen Goro auch nicht drin gewesen.

Finde auch, dass der alte MK hier höher gehalten wird, als notwendig ist. Der ist besser als Street Fighter, besser als Chun Li, besser als sein Nachfolger. Aber lange nicht gut. Ich hab zudem nicht das Gefühl, dass die Selbstironie des Erstlings geplant, sondern lediglich ein Glücksgriff war.
 

Deathrider

The Dude
MK ist so für mich ein besserer Wurmfortsatz der Videospiel-Verfilmungs-Geschichte. Einerseits hat er Paul WS Anderson dazu verholfen Event Horizon zu realisieren und er kann gewisse optisch nicht ganz unansprechende Eigenheiten aufweisen, die dazu führen dass ich fast sowas wie Atmosphäre entwickelt. Das war es dann aber schon mit seinen Qualitäten (und das ist schon einiges mehr als viele andere Videospielverfilmungen, bzw. alle anderen Prügelspielverfilmungen zu bieten haben). Atmosphäre war auch immer ein gewisses Plus an der Vorlage (wenn schon Story Bullshit ist, dann kann ja wenigstens das stimmen) und das scheint auch hier gut getroffen zu sein. Ein großer Vorteil von Prügelspielen ist ja, dass die Story komplett belanglos ist, sodass Verfilmungen dahingehend eigentlich leichtes Spiel haben sollten, da die Messlatte ziemlich niedrig hängt. Von daher mache ich mir da auch keine Sorgen. Die Besetzung sieht auch in Ordnung aus (vor allem Sanada ist eine überaus positive Überraschung).

Ich gebe zu, dass das hier nach einer guten Verfilmung aussieht. Natürlich nur an der Vorlage gemessen gut, denn hier einen Citizen Kano zu erwarten, wäre mehr als Naiv.
 

Gronzilla

Well-Known Member
Also als geil würde ich den Trailer nicht bezeichnen. Aber die Atmosphäre der Spielteile 2 + 3 kann mir sowieso keiner mehr vermitteln..
Ich will nur sagen, Handlung bräuchte ich nicht. Nur Kämpfe. Die Spiele hatten was Mysteriöses, was durch "zu viel" Handlung meistens flöten geht.
 

Carlito

Well-Known Member
Das Komm her Synchro auf Deutsch von Scorpion einfach nur schrecklich sollte sich so anhören wie in den Snes spielen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Er hätte besser sagen solle "Dürfte ich sie höflichst vielmals darum bitten, sich dezent meiner Wenigkeit zu nähern, den akzeptierten sozialen Abstand gewiss wahrend".
 
Oben