Rocky Balboa (Rocky VI) [Kritik]

Raze

New Member
Ich hab den Film auch vor kurzem gesehen und ich fand ihn auch recht gut, da er so gedreht war, das man Rocky als einsamen Mann und Boxer sieht, der sich alleine durchschlägt und seinen Mitmenschen zeigt, das er es immer noch drauf hat. Mit dem Ende war ich auch zufrieden. :yeah:
 

Trauma

New Member
Rocky Balboa ist ein würdiger Abschluss eine Reihe, die Filmgeschichte schrieb. Toll wie sie es geschafft haben, dass der Film nicht ins Lächerliche abgleitete. Und besonders sympathisch war Sylvester Stallone, der einfach wie der damalige Rocky war, nur in alt und fast gebrochen. Nicht der Schlauste, aber mit seinen Sprüchen und seiner Art irgendwie doch sehr sympathisch.

Ich war zumindest erfreut, dass so viel Wert auf den Charakter gelegt wurde. Auch wenn manche sagen, es hätte vielleicht etwas mehr Training oder Kampf sein sollen, aber davon hatten wir doch in den vorherigen Teilen genug. Ich fand es rundum gelungen.

8/10 Punkten
 

gióne

New Member
ich fand es auch derbst geil das er einfach wie in Rocky I war, einfach dumm aber auf einer art und weise sehr sympatisch.

was ultra stark war, war die beziehung zu adrian, hier merkte man total die liebe die rocky für adrian empfindet.

meines erachtens hätten sie sogar den ganzen box kampf weglassen können :squint: fand ich sogar ziemlich unnötig.

gut wäre es vileicht gewesen wenn rocky seinen demon besiegt, aber dabei umkommt....und er glücklich damit ist das ziel zu erreichen, weil -> was war Rocky´s eig. Lebens Ziel? er sagte doch das wenn einer ein traum hat soll er sich diesen als ziel vorstellen....aber irgendwie weiß net rafs nich :squint:
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Der Film war ganz i.O. kein Meilenstein, dennoch ein gelungener Abschluss der Rocky Reihe. Teilweise zog sich "Rocky 6" recht in die Länge und war mit vielen Dialogen und Handlungen bestückt, die man auch getrost weglassen konnte. Erst nach eine Stunde bekam der Zuschauer endlich ein gelungenen Fight zu sehen, der recht gut gemacht wurde. Er war recht Realistisch und nicht zu sehr übertrieben. Das Ende war auch ganz gut und brachte einen guten Abschluss.

Rocky 6 war ein Sehenswerter Film, denn man aber nicht unbedingt im Kino gesehen haben muss!

7,5 / 10
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich hab ihn jetzt auch gesehen und war sehr begeistert. Rocky Balboa trifft alle richtigen Töne der ersten zwei Teile und ist auch als Einzelfilm ein sehr gutes Drama. Wie schon viele geschrieben haben und was man noch mal betonen muss: Antonio Tarver war der Schwachpunkt des Films. Da hätten sie besser einen echten, vernünftigen Schauspieler statt eines Sportlers nehmen sollen.

Wenn Rocky wieder mit seinem Sportanzug durch Philly läuft und die Musik ertönt, muss man einfach Gänsehaut kriegen.

9.2 / 10

Hab noch ein lustiges Video aus den 90ern gefunden:

YouTube: Rocky Balboa trifft Sylvester Stallone
 

frost

segmentation fault
war vor ein paar tagen ebenfalls drin. toller film joa. auf jeden fall besser als rocky 2-5. trotzdem, stallone ist kein mega schauspieler. deswegen fand ich die ganz arg emotionalen stellen jetzt nicht so ergreifend, wie manch anderer. was aber nicht das gesamtbild trübt, das der streifen bei mir hinterlassen hat. das ganze wirkt ehrlich und bodenständig. die story ist eigentlich genau richtig und klischeefrei dargestellt. stallone spielt so gut er kann, bei mir persönlich ist der funken halt nicht immer übergesprungen - unterm strich jedoch fast tadellos. ich hab mich gut unterhalten gefühlt und war am ende auch gerührt. es ist immerhin eine, filmgeschichtlich wichtige, ära die hier zuende gebracht wurde. und das wirklich bemerkenswert gut.

7.5 / 10
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Original von frost
stallone ist kein mega schauspieler. deswegen fand ich die ganz arg emotionalen stellen jetzt nicht so ergreifend, wie manch anderer.
7.5 / 10
Aber ne Oscar Nominierung hatte er auch als
Schauspieler!! Und schau dir mal ein paar von den früheren Werken von ihm an!
 

"Butch"

New Member
Hab Rocky balboa nun auch gesehen
und muss sagen das Stallone es wirklich
geschaft hat. Das Risiko wa gross sich in dem Alter
zu blamieren noch mal den Rocky zu spielen,
aber es ist im gelungen einer der grössten Filmhelden
aller Zeiten einen würdigen Abschluss zu schaffen.
Ich mag eigentlich alle Rocky Filme Stallone hätte
von mir aus auch den letzten Rocky so machen können wie Teil 3 oder 4 ,aber wieder mehr auf
Drama zu setzen ist natürlich die besser Varriante
zum Abschluss gewesen.Auch wenn es nun Endgültig
der letzte Rocky war der der Rocky Mythos wird
immer in Errinerung bleiben.

9.5 /10
 

Berzerk

New Member
Neben dem Orignal Rocky für mich eigentlich der beste Teil der Serie. Stallone legt ne grandiose Leistung hin und der Boxkampf gegen Dixon ist auch sehr cool eingefangen worden. Kam teilweise wie ne echte Fernsehlive Übertragung rüber. Fand ich klasse.

9,5/10
 

Paddywise

The last man
gestern Abend bei mir im Kaff Kino gesehen. Nur 6 Leute waren in der Vorstellung.

Hat mir sehr gut gefallen. Dürfte neben 1 der besten Rocky gewesen sein. Die Rückblenden und bezüge waren gut gemacht. Der Live Kampf hat auch gefallen, und obwohl Dixon als Gegner kein sympatieträger war denke ich das man mit ihm zumindest für die jungen Hip Hop Leute eine nette Identifikationsfigur gemacht haben. Bei der Trainingssequenz und den Boxkampf war bei mir Gänsehaut pur und ich ging zufrieden aus dem Kino.

Ein gutes Ende, obwohl es Rocky überlebt hatte.
 
J

jeremybentham

Guest
Original von Rahl
Da bin ich aber verdammt froh, daß es dieses alternative Ende nicht in den Film geschafft hat, das hätte diesen beinahe makellosen Streifen für mich eine ganze Ecke schlechter gemacht.
ganz genau... wär zu "unrealistisch"

die Messege des Films kommt zwar so oder so rüber... aber wäre imho kein sehr guter Abschied
 

j.@.c.K

Liza Saturday
War nicht schlecht.

Aber da ich ein paar Teile der Reihe nicht gesehen habe, zieh ich mal keine voreiligen Schlüsse

Ist ein recht guter Film geworden. Stallone spielt wirklich gut und die Story, nach dem Thema, back to the roots vermag ebenfalls zu überzeugen und wirkt nie aufgesetzt.

Minuspunkte gibts für Mason "The Line" Dixon, der absolut keine Ausstrahlung und kein Charisma an den Tag legt.

8/10
 

Denyo

New Member
DVD News

FOX veröffentlicht im August das Boxerdrama "Rocky Balboa" auf DVD. Die DVD wird ab dem 13.08.2007 in den Videotheken erhältlich sein. Wann es die DVD zu kaufen gibt, steht zurzeit noch nicht fest. Folgende Details betreffen nur di Verleih Version !!!

DVD Details

Bildformat: Widescreen (1.85:1 - anamorph)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 in Deutsch, Dolby Digital 5.1 in Englisch, DTS Digital 5.1 in Deutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch

Extras

- Kommentar von Sylvester Stallone
- Wille kontra Fähigkeit: Making-Of
- Realität im Ring: Rockys letzter Kampf
- Verpatzte Szenen beim Boxen
- 7 nicht verwendete Szenen
- Alternatives Ende
 

Denyo

New Member
DVD News

Wie schon erwartet wird FOX eine DVD Box mit allen 6 Rocky Filmen veröffentlichen. Die Box mit insgesammt 17 DVD´s wird ab dem 10.09.2007 im Handel erhältlich sein. Freigegeben ab 16 Jahren beinhaltet die DVD Box jede menge zusatzmaterial wie Audio-Kommentare, Trailer und TV-Spots, Hinter den Kulissen mit Regisseur und und und.
 
Oben