Speed 2: Cruise Control

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
http://images-eu.amazon.com/images/P/B00004RYUG.03.LZZZZZZZ.jpg

SPEED II: CRUISE CONTROL

cast: sandra bullock, willem dafoe, jason patric
rege: jan de bont

Story: Annie wollte eigentlich einfach nur Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff machen, als dies plötzlich von einem Irren entführt wird. Zusammen mit ihrem neuen Freund, einem Cop, versucht sie ihn aufzuhalten.

#

Speed 2 gilt als einer der schlechtesten Actionsequels aller Zeiten - wie seht ihr das? Würdige Fortsetzung des Bus-Krachers oder lahmer Möchtegernversuch?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von Jigsaw
Speed 2 gilt als einer der schlechtesten Actionsequels aller Zeiten - wie seht ihr das? Würdige Fortsetzung des Bus-Krachers oder lahmer Möchtegernversuch?

Ich sage: Lahmer Möchtegernversuch.
Allein schon dieser Anfang - Annie (s. Bullock), die Probleme mit ihrem Führerschein hat, weil sie immer zu schnell fährt. Sollte wohl ein netter Versuch sein, eine Überleitung zu "Speed" zu machen. Kam aber nicht so gut an, finde ich. Wäre Annie nicht eher abgeneigt, besonders schnell zu fahren? Oder sollen ihr die Ereignisse im Bus etwa am Allerwertesten vorbei gehen? Und warum passiert eigentlich immer ihr sowas? Zuerst im Bus, jetzt auf einem Schiff. Ich freue mich schon auf Teil 3 - in einem Flugzeug. Und Teil 4 - in einem Raumschiff.
Der Film konnte mich überhaupt nicht überzeugen, der ist voller Klischees. Das einzige, was einigermaßen gut kam, war das Ende. Den Rest fand ich schlecht.

3/10
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Ich fand den net schlecht.

Ist zwar im Vergleich zum Vorgänger wohl eher Remake als Fortsetzung, mit einem Schiff anstelle eines Buses, aber unterhaltsam ist er allemal.

Vor allem die Action finde ich nicht schlecht. Werd ich mir bei Gelegenheit mal wieder anschauen, da ich den schon ne Weile nicht mehr gesehen habe. Bewertung wird dann nachgereicht.
 
J

jeremybentham

Guest
@j@ck : ne oder ?

Also der is sooo :zzz: :zzz: :zzz:

Einfach nur lahm und irgendwie so blöd.Neeee, hätte echt nich sein müsse.

1/10 für Dafoe
 

Glotzkopp

New Member
Ich fand den Film auch gut!

Natürlich hat er nicht die Klasse des ersten (welcher Film hat das schon), aber er bietet genug Action und Spannung. Außerdem ist der Finale Crash des Schiffes erste Sahne.

Bekommt 7/10
 

Mr.Anderson

Kleriker
Wie schon oben erwähnt: Das schlechteste Actionfilmsequel aller Zeiten!

Der Film hat Sandra Bucllocks Karriere eine Zeit lang ausgebremst und sie musste sich echt anstrengen wieder gute Filme machen zu dürfen.

Schrott! Schrott! Schrott!

Einzige Ausnahme Willem Dafoe(der ist sich scheinbar für nichts zu schade!)
 

Jenny

Gefangen im Cube
Viel besser als der erste Teil. Irgendwie hat mich der 1. Teil etwas gelangweilt. Fand den halt doof. *duck und renn*

der Crash des Schiffes war auch genial gemacht

8/10 punkten :smile:
 

Denyo

New Member
fand den ersten teil auf jedenfall besser!

der zweite war zwar ne nette unterhaltung aber ich finde das keanu reeves gefehlt hat!


6/10 Schiffe
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Den Film konnten die sich eigentlich Sparren! Fand den sehr überflüssig, hab den auch auf DVD aber noch nicht geschaut, nur einmal im Kino oder Tv. Fand den nicht mehr so gut wie der erste Teil. Irgendwie merkte man schon das Keanu Reevers nicht mehr dabei war. Da brachte der gute ersatz von Willem Dafoe auch nichts mehr!

6 von 10 Golfschläger
 

SethGecko09

New Member
Ganz üble Vorstellung von Jason Patric als Keanu Reeves ersatz. Das allein kostet den Film schon 5 Punkte. Teil 1 war in allen Belangen überlegen!!

3,5/10
 

Incubus

Smokin' Ace
Original von SethGecko09
Ganz üble Vorstellung von Jason Patric als Keanu Reeves ersatz. Das allein kostet den Film schon 5 Punkte. Teil 1 war in allen Belangen überlegen!!

3,5/10

Kann ich so unterschreiben! :top:

Bei der Schiffsgeschwindigkeit hatte das Ganze nichts mehr mit SPEED zu tun,der Film hätte eigentlich SLOW heissen müssen!
 

Cassandra

Miezekatze
Der Film war so Grotten schlecht von Anfang bis zum Ende. Ist schon etwas her das ich den geguckt hab, also hab ich nicht alles ganz Genau in Erinnerung. Aber noch einmal muss ich das einfach nicht sehen. Absolut schlechte Schauspieler, ein wunder das sich Sandra Bullock darauf eingelassen hat. Das ganze Szenario einfach langweilig in Szene gesetzt das es fast schon unfreiwillig Komisch wird.

In guter Erinnerung sind mir diese zwei wirklich realistische Szenen:


Als der Keanu Ersatz unter das Schiff klettert und an den Turbinen (!!!) irgendwas rausholt ... weiß auch nicht mehr was

und Das Ende

Wo das Schiff in den Hafen kracht ... durch den BETON/APHALT wohlgemerkt. Ich weiß ja nicht aber würde sich das Metal da nicht ein bisschen verbiegen. Und dann fährt das Schiff durch den BETONBODEN/APHALT weiter auf die Stadt zu

..... ich meine ne oder :uglygaga:


0/10
 

Puni

Well-Known Member
Fand den ersten schon nicht gut, aber der hier schießt echt den Vogel ab, typischer Sat.1 22:15 Actionfilm.
 
S

SlyFan

Guest
Ja,nach dem verdammt guten ersten Teil ist dieser Film auch heute noch für mich eines der grössten Ärgernisse das ich jemals im Kino gesehen habe.
Kein Kommentar.

2/10
 

Cinefreak

New Member
eine alte Kritik von mir (ca. nen halbes Jahr her), ich mag den Film erstaunlich gerne, hat irgendwie den gewissen Wums. :wink:



Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind...

Ich mag Speed 2, auch wenn der Film echt braucht, bis er in die Gänge kommt. Die darauf folgenden Trümmerszenen entschädigen aber absolut für die lange Wartezeit, es wird zertrümmert, gesplittert und gecrasht, das sich die Balken biegen. Wer auf Trümmerjagden steht, kommt auf seine Kosten, wer auf Logik steht, dem empfehle ich folgende Sendungen:

http://www.tagesschau.de/ausland/

http://de.wikipedia.org/wiki/Krankenschwestern-Report

http://de.wikipedia.org/wiki/Scary_Movie

naja oder so ähnlich.

Bei mir isses nen 8,5/10-Kandidat.


Kurzreview

Schon der Beginn von Jan de Bonts heißer Trümmerjagd ist geil. Die Fahrt über Wasser (hö, hatte ich die nicht schon mal erwähnt?! - hat der etwa bei Bad Boys abgelugt :gruebel: ), begleitet vom ähnlich wie in Teil 1 angelegten heißen Score von Komponist Marc Mancina.
Dann werden wir direkt in die Action hineingezogen. Eine mehr oder minder aufregende Motorradjagd, die natürlich im Chaos endet.

Danach ist actionmäßig erstmal wenig los, insbesondere die vielen Explosionen an Bord des Schiffes kicken nicht so richtig. Dafür werden aber die Charaktere eingeführt, und ich fand die Darstellung des sprachbehinderten Mädchens echt klasse und auch irgendwie anrührend.

Der Rest des Filmes plätschert ein wenig vor sich her, es irritiert die Stimme vom selben Sprecher wie der, der auch Brendan Fraser spricht, man darf sich dagegen erfreuen an einer Kettensägenschwingenden Sandra Bullock, und der erste Teil des Filmes bietet humorvolle bis ironische Einlagen.

Im letzten Drittel jedoch gibt der Film richtig Gas, von der drohenden ersten Kollision mit dem riesigen Öltanker an bis zum finalen Knall hat man keine Sekunde mehr Ruhe. Und genau das ist es, was die Action auch für das mehrfache Ansehen brauchbar macht. Die Trümmerszenen sind genial und so zahlreich gestreut, dass es unmöglich ist, alles beim ersten Mal zu kennen. Das ist viel spektakulärer als pulverisieren.

Freilich kommt der Film vom Gesamtbild her nie an den ersten Teil ran, aber: Will er das überhaupt?

Für mich ist der Film ein perfekter Beweis dafür, dass ein Film, der die Goldene Himbeere "gewann", trotzdem ein geiler Kickerfilm sein kann

8 von 10 ,5



Da habt ihr euren heißersehnten Review

Fazit: Angucken, wer ihn noch nicht kennt und selbst ein Bild machen. Wer auf massive Trümmeraction steht, kommt auf seine Kosten!

Original von Jenny
Viel besser als der erste Teil. Irgendwie hat mich der 1. Teil etwas gelangweilt. Fand den halt doof. *duck und renn*

der Crash des Schiffes war auch genial gemacht

8/10 punkten :smile:

über den ersten Teil geht fast nix, geileres Actionkino gabs selten. Ansonsten unterschreibe ich was du schreibst, es waren aber mehrere Crashes, und alle geil gefilmt.

Edit: Es gibt so etwas wie den "Bearbeiten"-Button. In Zukunft bitte verwenden! Mestizo.
 

Lacrizera

New Member
also ich denke auch dass der film unterbewertet ist....ist halt nur ne schande dass keanu nicht bei ist und die neue männliche hauptrolle blass bleibt....und willem defoe?...wo der dabei ist kann man sich dann eh wenigstens auf eine gute rolle freuen.

6 von 10
 

Presko

Well-Known Member
Also ich fand den Film furchtbar langweilig. Ich hatte nie das Gefühl der Spannung, wie im ersten Teil. Auch der Crash des Schiffes gegen Ende, interessierte mich irgendwie nicht. Zudem fehlte zwischen den Figuren jegliche Chemie.
Der Film bekäme von mir höchstens 4/10
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Meine Güte Cinefreak, kannst du auch eine Meinung abgeben, ohne denen ans Bein zu pissen, die den Film nicht so toll finden wie du? Wäre sehr zuvorkommend.

Und bitte, vermeide doch mal bitte die Doppelposts. Die Editier-Funktion gibt es nicht zum Spaß.
 
Oben