The New Gods (DCEU) ~ DuVernay macht Film mit Darkseid

Rhodoss

Well-Known Member
das wäre richtig toll!

Damit könnte man Darkside einen ganzen Film als Hintergrund geben, bevor man ihn vielleicht doch noch im DCU in Erscheinung treten lässt. Die Story ist sehr sehr gut. Jetzt kommt es auf die Umsetzung an. :cursing:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Was noch in der News steht und womöglich wichtig ist: Soll keine Verbindung zu den anderen DC-Filmen haben!

Da war also der anbahnende finanzielle Flop von A WRINKLE IN TIME wohl eher zweitrangig und man wollte sie engagieren, bevor Marvel/Disney dies tut, so ganz pragmatisch mal gedacht.
 

Rhodoss

Well-Known Member
TheRealNeo schrieb:
Was noch in der News steht und womöglich wichtig ist: Soll keine Verbindung zu den anderen DC-Filmen haben!

Da war also der anbahnende finanzielle Flop von A WRINKLE IN TIME wohl eher zweitrangig und man wollte sie engagieren, bevor Marvel/Disney dies tut, so ganz pragmatisch mal gedacht.

Tschüss Hoffnung...
 

nachoz

New Member
In der frühen Phase in der das Projekt steckt, würde ich nicht gleich die Hoffnung aufgeben.
Wäre nicht der erste Haken, den DC/Warner springt.
 

Deathrider

The Dude
Das stimmt. Möglicherweise wollen DC/Warner erstmal schauen wie es ankommt und dann entscheiden ob es DCU wird oder nicht. Die haben wohl richtig Schiss grade.

Aber grade deswegen bin ich auch Rhodoss' Meinung. Ich hätte mehr Zuversicht, wenn DC/Warner mal mit einem wohlüberlegten und stimmigen Plan um die Ecke kämen, statt die ganze Zeit über im Dunkeln zu stochern.
 

El Duderino

Well-Known Member
Interessant wäre ein New Gods Film allemal, und der kann sogar angenehm losgelöst von den restlichen DCU Filmen erzählt werden, hier ist es ja nicht notwendig, dass man die Erde zeigt. Bei Bedarf kann Darkseid noch immer, in einem späteren Film, seine Invasion starten. :biggrin:

Aber irgendwie glaube ich erst an den Streifen, wenn die Dreharbeiten beginnen...bei DC/Warner weiß man ja momentan nie, was gerade wirklich am Laufen ist..
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
DuVernay hat Black Panther abgelehnt und dafür Farbengulasch mit Oprah gedreht. Während Black Panther die Milliarde macht. Hmm..
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Anscheinend entwickelt Ava Duvernay den Film errnsthaft weiter, denn bei Twitter hat sie nun u.a. darüber gesprochen, dass Darkseid dabei sein wird. Der Bösewicht, der mal angeteasert wurde, es aber dann nicht bis zur Justice League geschafft hat.
Auch soll 'The Furies' dabei sein, eine Gruppe weiblicher Kämpfer. Außerdem bestätigte sie noch Big Barda und Mister Miracle.

Quelle

#####

@Jay

Den "Farbengulasch" gesehen oder einfach nur den Eindruck vom Trailer wiedergegeben?
 

Gray_Fox

Well-Known Member
DC hat das riesige Problem einer fehlenden führenden Hand, wie sie Marvel hat.
Von mir aus können es auch mehrere Personen sein (Kevin Feige wird auch nicht alles komplett alleine machen).

So hat man dann versch. Universen im DCU und hat als gemeiner Zuschauer teils keine Ahnung, was zu was gehört.
Fällt mir schon schwer, als Comicleser (kenne daher viele Charaktere und muss mich da nicht mit "Verständnisfragen" beschäftigen) und Filmfan.

Hat man jetzt schon wieder alles in die Tonne gekippt und gehören die Einzelfilme noch zu den alten?

New Gods kann ganz nett sein, aber es wirkt alles zu überstürzt und so sehr wie "was macht Marvel?".
 

El Duderino

Well-Known Member
Nachdem man schon ewig nichts neue smehr über den Filmk gehört hat, war es eigentlich zu erwarten:
DC/Warner stellen die Arbeiten an den Projekt ein.


Schade, aber war vorherzusehen. Immerhin hat man durch den SnyderCut ein wenig mehr vom New Gods Universum sehen können.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hat jemand also Das Zeiträtsel gesehen?

Ich schätz, man will die Causa Darkseid einfach gänzlich ad acta legen.

Voelleicht kann DuVernay ja einen Hawkwoman Film kriegen.. ?
 

McKenzie

Unchained
Muss halt auch sagen Darkseid war auch das Gähnigste an Justice League. Schon klar dass man eine große Bedrohung braucht um ein Heldenkollektiv zu rechtfertigen, aber ja..war halt flach wie Löschpapier.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Was hast du da erwartet? Der wurde in JL praktisch nur angeteasert. Einen voll ausgeformten, interessantn Charakter haben wir bei Thanos bei seinen ersten Auftritten auch nicht bekommen.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ich hätte gerne gesehen, wie sich Darkseid entwickelt. Denn diese düstere Darstellung mit Horroranklängen gefiel mit ganz gut.
Allgemein fand ich Darkseid's Hintergrund mit seinem Höllen-artigen Planeten und die Geschichten um allerlei Götterreigen immer ziemlich spannend.
So wächst sein Sohn Orion aus verschiedenen Gründen beim "Highfather" auf und dessen Sohn Scott Free (später Mr. Miracle) im Gegenzug unter entsetzlichen Qualen auf Apocolips.
Es gibt alte Götter und neue Götter, Engel, die Lebensgleichung und die Anti-Lebensgleichung ect.
Natürlich totaler Quatsch alles aber so als 13 jähriger war das super spannend und ich war einigermaßen gespannt auf eine Life-Action Umsetzung, die nun leider nicht mehr kommt.
Klar war Darkseid in JL mehr als Teaser anwesend, hatte auch nicht mehr erwartet, aber es war schon schade, dass dieser Villain hier nur irgendein böser CGI Hoschi im Hintergrund war.
 

El Duderino

Well-Known Member
Also ich bin schon älter als 13 und finde die Geschichte noch immer interessant. :biggrin:
Da hat Jack Kirby damals schon ein herrlich überdrehtes High Concept geschaffen, mit seinem unnachahmlichen Stil, der eben nicht so einfach zu adaptieren ist.

Bzgl. Darkseid sagst du es ja selbst: Der Film war nie dazu gedacht, ihn und seinen Hintergrund zu erforschen, JL1, in der Ursprungsidee, sollte ihn nur vorbereiten, im nächsten Teil wäre man dann etwas mehr in die Tiefe gegangen. Ich kann mit den SnyderCut jedenfalls deutlich besser leben als mit der Kinofassung, hier bekommt man ein etwas besseres Bild von Apokolips und seinen finsteren Schergen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Offensichtlich hätten wir einen dreiteiligen Darkseid Origin gebraucht?

CGI Hoschi of Apokolips, Darkseid v Steppenwolf: Dawn of Motherboxes, Zack Snyder's Legion of Doom?
 

CPL386

Well-Known Member
Also ich bin schon älter als 13 und finde die Geschichte noch immer interessant. :biggrin:
Glaub ich nicht! BEWEISE!
Würdest Du "Die Glücksbärchis" angucken, wenn es ein Mädchen mit Dir ansehen will? :ugly:

Wäre wirklich interessant gewesen, was Snyder da noch geplant hätte oder so...
Also gegen Comic oder Buch oder was auch immer, hätte ich schon mal nichts!
 
Oben