Trailer: The Hunt ~ Blumhouse, Damon Lindelof

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
THE HUNT basiert auf einem Drehbuch von Damon Lindelof (THE LEFTOVERS) und erzählt von zwölf Fremden, die auf einer Lichtung erwachen und fortan Teil eines perfiden Katz-und-Maus-Spiels sind.
Produziert von Jason Blum.
Die Regie übernahm Craig Zobel (Z FOR ZACHARIAH).


Startet in den USA Ende September, hier noch ohne Termin und Verleiher.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Scheint genau mein Ding zu sein. Wird früher oder später geguckt.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Würde den Trailer nach der Hälfte ausschalten. Verrät den Handlungsverlauf ganz gut und spoilert einige kills.

Sieht nach einem netten BD Abend aus.
 

Presko

Active Member
Phu, ist das alter Kuchen. Also mit Horror hat das ja gar nix zu tun. Und ob es als Actionfilm oder Thriller funktioniert? die Grundidee alleine jedenfalls trägt längst nicht mehr.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Universal hat den Kinostart des Films im Nachgang der letzten zwei Amokläufe in Amerika und einer von Fox News gestarteten Berichterstattung gegen den Film (inklusive indirektem Kommentar von Donald Trump) gecancelt. Scheint soweit keine Pläne zu geben, den Film irgendwann herauszubringen.

quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathrider

The Dude
Naja... da das Drehbuch von Lindelof ist, vermutlich auch besser so. Auch wenn es aus den falschen Gründen so kommt.
 

Metroplex

Active Member
Als damals in Afghanistan ein paar deutsche Soldaten getötet wurden, hat man auch den Kinostart von Black Hawk Down verschoben, von dem her kann ich es verstehen.
Vielleicht auch besser wenn man sieht wie die elenden Republikaner die Schuld versuchen auf die Medien (statt den einfach zugänglichen Waffen) zu schieben, da muss man denen ja nicht noch mehr Material liefern.
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Ich kann ja verstehen, dass man mit den Werken von Lindelof nicht zufrieden sein kann, aber ich dachte, dass "The Leftovers" zumindest einige Zweifel an seiner Fähigkeit als Autor weggeblasen hat. Naja, scheinbar nicht. Schade.

Mittlerweile feiern Republikaner den gecancelten Kinostart als Sieg über das "liberale Hollywood" und seine bösen, bösen Filme :facepalm:
 

Deathrider

The Dude
Ich kann ja verstehen, dass man mit den Werken von Lindelof nicht zufrieden sein kann, aber ich dachte, dass "The Leftovers" zumindest einige Zweifel an seiner Fähigkeit als Autor weggeblasen hat. Naja, scheinbar nicht. Schade.
Ich kenne die Leftovers nicht und um ehrlich zu sein habe ich noch sehr viele andere Serien auf der Watchliste, die mich wesentlich mehr interessieren und für die ich auch schon keine Zeit habe.

Aber ich find es amüsant, dass mein Scherz so bierernst genommen wird. Jaa, der Mann hat nicht nur verkackt, beim Schreiben von Drehbüchern. Tomorrowland war ganz süß und World War Z hat mir auf eine primitive Art auch gefallen. Warum also nicht auch The Hunt?

Symbolisch gesehen ist das natürlich fürchterlich gelaufen, dass der Film abgesägt wurde, aber persönlich hätte ich bei anderen Filmprojekten weit größere Probleme, würde ihnen sowas passieren.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Aber auf Sky. Und mehr als eine Folge sollte man einer Serie schon geben.
Ich zahle für eine Serie dessen Pilot mir nicht gefiel nicht noch zusätzlich Sky.

@Manny
Lindelof schreibt bei Filmen meist mit anderen zusammen. Die Projekte sind meist leicht chaotisch. Außerdem muss man unterscheiden ob er das Screenplay oder die Story schreibt. Story ist bei ihm meist problematisch. World War Z war Screenplay aber der Film hatte auch ohne ihn seine Problemchen.
 
Oben