Trailer: Unhinged ~ Russell Crowe, Caren Pistorius

Woodstock

Z-King Zombies
Russel Crowe läuft Amok, nachdem ihn eine Frau im Verkehr die Vorfahrt geraubt hat.


Ja, und alle Comments sind auf der Seite von Crowe. Das hat irgendwie nicht die Wirkung, welche sich die Macher erhofft haben...
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hm. Also eigentlich ist das ja ein Film, den man wohl kaum mehr im Kino erwarten würde heutzutage. In den 90ern oder 2000ern wäre das noch ein Thriller-Hit gewesen, aber deswegen ist der Hintergrund des Ganzen fast noch spannender, weil der Verleiher dhainter spekuliert einfach der erste neue Film in den Kinos zu sein, wenn diese weltweit nach und nach wieder öffnen und so das Budget von 33 Millionen wieder schnell drin sein sollte, trotz aller Beschänkungen.
Den Ton des Trailers finde ich noch mit den süffisant/ironisch gemeinten Musikeinsätzen etwas irritierend. Ob der Film da den Ton behält oder eher noch ernster wird. Bisher nur eine okaye Prämisse, die actiontechnisch zuweilen etwas dick aufträgt.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das finde ich etwas zu kurz gedacht bzw. reduziert JOKER dann etwas zu sehr auf diesen Racheaspekt an der Gesellschaft.
Klar mögen sich da Produzent*Innen wegen des Erfolgs bestärkt fühlen, das mehr solche Stoffe gefragt sind, aber wie gesagt, das fände ich sehr...plump.
Andererseits...das ist Hollywood manchmal eben.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
FALLING DOWN auf Speed?
Sieht gut aus, wobei ich nicht sicher bin, ob der Film eine brauchbare Balance habe wird.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Falling Down ist Kult. Aber in Sachen Thrill ist der nichts gegen Unhinged (dem Trailer nach jedenfalls).
Wenn William Foster ein Irrer ist, ist "The Man" (wie die Rolle von Crowe laut imdb heißt) ein vollkommen Wahnsinniger.
(Das sind jetzt natürlich keine medizinischen Fachbegriffe, aber ich denke, es ist klar, was ich meine.)

Crowe liefert dem Trailer nach wieder gewohnt gut ab, aber ich weiß nicht so recht, ob das die richtige Zeit für einen solchen Film ist.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Naja, so aggro wie einige Leute heutzutage sind.
Ich denke, dass der Film genau deswegen jetzt rauskommt und man am Ende einen Sinneswandl von Crowes Charakter präsentiert bekommt, der dem Zuschauer komplett egal ist und der Film seine Botschaft nicht rüberbringen wird.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
An einen Sinneswandel glaube ich nicht. Aber den Rest könnte ich mir im Falle eines Sinneswandels durchaus vorstellen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Crowe ist immer gut, wenn er nicht singt :biggrin:

Muss Manny aber zustimmen. Zu viele Leute feiern Falling Down als coole Fantasie ab... jedenfalls die Leuts, die den Film noch kennen.. Zum Glück gabs wenig ähnliche Meinungen zu Bolls Rampage.
 
Oben