Trailer:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied

© Apple Original Films

Eigentlich hat sich in den letzten Jahren fast ausnahmslos CGI-Animation gegenüber Zeichentrickfilmen durchgesetzt. Doch immer mal wieder versuchen sich Macher*Innen an der handgezeichneten Kunst.

Tomm Moore und Ross Stewart sind keine unbekannten im Zeichentrick-Sektor. Ersterer wurde schon für THE SECRET OF THE KELLS (Brendan und das Geheimnis von Kells, 2009) und SONG OF THE SEA (Die Melodie des Meeeres, 2014) für einen Oscar als bester Animationsfilm nominiert. Bei beiden war Ross Stewart schon Teil des Art Departmens bzw. Art Director und nun führten sie bei diesem Film gemeinsam Regie, wobei Stewart daneben auch wieder als Art Director fungierte.

Wie man im Trailer schnell sieht, haben sie weiterhin einen sehr eigenen und originellen visuellen Stil. Und gemessen an SONG OF THE SEA richten sich ihre Filme mit den jungen Charakteren vornehmlich oder auch an ein jüngeres Publikum, aber die Themen die angesprochen werden, sind immer sehr ernst und auch für Kinder nicht die leichteste Kost, da man hier keine Verniedlichungen oder Simplifizierungen finden kann.


Der Trailer verspricht auf jedenfall wieder einen starken visuellen Stil und eine originelle Geschichte.
Ezählt wird die Geschichte der jungen Jagdschülerin Robyn Goodfellowe in einer Zeit voller Neugier und Magie. Sie kommt mit ihrem Vater nach Irland, um das letzte Wolfsrudel auszurotten. Während sie das verbotene Land jenseits der Stadtmauern durchstreift, freundet sie sich mit dem Freigeist Mebh an, die Mitglied eines mysteriösen Stammes ist, dem man nachsagt, dass sie sich nachts in Wölfe verwandeln. Als sie sich auf die Suche nach Mebhs verschwundener Mutter machen, entdeckt Robyn ein Gehemnis, dass sie nur noch mehr in diese verwunschene Welt treibt und riskiert sich in die Sache zu verwandeln, die ihr Vater unbedingt zerstören muss.

Wer direkt etwas mehr zum Film erfahren möchte, man findet auch das ganze Panel zum Film bei YouTube, welches vor Kurzem im Zuge der New York ComicCon stattfand:


In Amerika wird der Film am 13. November in die Kinos kommen, bevor er dann ab 11. Dezember bei AppleTV+ zu finden ist.

Lohnt sich durch solche Filme langsam ein AppleTV+-Abo? Habt ihr schon eins und was sagt ihr zum Trailer und Animation vs. Zeichentrick-Diskurs?
 

Revolvermann

Well-Known Member
"The Secret of the Kells" wollte ich auch immer schon mal schauen.
Das hier sieht gut aus.
Ein weiterer Animationsfilm aus dem für mich immer weiter anschwellenden riesen Haufen an preisgekrönten, gut bewerteten Animationsfilmen aus der ganzen Welt, die sich in den letzten Jahren so aufgetan haben. Man, wer soll das alles schauen?
Zumindest hab ich letztens endlich mal den tollen "My Life as a Zucchini" nachholen können.
Naja, hat hier mit direkt nichts zutun. Diesen werde ich dann mal schauen, wenn ich mir AppleTV+ mal für einen Monat oder so hole. Falls das vorkommt, im unendlichen Angebot aus Filmen, Shows und Streaming Diensten.
 

Joel.Barish

dank AF
"Secret of Kells" und auch "Melodie des Meeres" waren unfassbar schön anzusehen und ein wunderbares Animationserlebnis, hatten inhaltlich aber noch etwas Luft nach oben. Ich werde auch diesen hier bei Gelegenheit sehen und hoffe, dass Handlung und Figuren dem großartigen Stil etwas näher kommen können.

Bei dir ist in Sachen Animation echt Hopfen und Malz verloren... :shrug:
 
Oben