Welche Serie des Arrowverse (Arrow, Legends of Tomorrow, The Flash, Supergirl) gefällt euch am beste

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Bin gerade über diesen Artikel bei den Serienjunkies gestolpert, der (die zweite Staffel von) Supergirl in den höchsten Tönen lobt.
Mag das Mädel zwar nach wie vor und sehe es momentan deutlich vor Flash und Arrow, aber mit den Legends hatte ich (diese Season) doch mehr Spaß.
Wie seht ihr das?

Zu vergeben sind bis zu zwei Stimmen, wobei es auch relativ egal ist, was bereits gesichtet wurde und wie der aktuelle Stand da bei euch ist. Darf jede/r gerne teilnehmen. Gibt auch kein Zeitlimit für die Umfrage... wobei Kommentare zur Auswahl natürlich erwünscht sind. :smile:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Hab jetzt mal nur für Supergirl gestimmt.

Bin erst auf dem Stand von Season 1 bei Supergirl/ Legends of Tomorrow, Season 2 bei Flash und Season 4 bei Arrow.

Meine Reihenfolge wäre
Supergirl
Flash/ Legends of Tomorrow
Arrow
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Diese Season wäre meine Reihenfolge LoT, Supergirl, Arrow/Flash teilen sich Platz 3. Bei Arrow nerven mich meist immer die Rückblenden und Felicity nervt mich stetig mehr, vorallem Staffel 4 & 5. The Flash hatte eine grandiose 1 Staffel, die 2 fand ich aber nicht viel schlechter, die 3 dagegen schon, HR ging mir mehr auf den Sack als Felicity. LoT war für mich eine deutliche Steigerung zur ersten Staffel, vorallem Hunter in anderer, besseren Rolle, leider viel zu kurz. Supergirl war in der 1 Staffel toll, in der 2 ebenso, trotz magerer Auftritte von Cat Grant. Nur warum jede Serie einen homosexuellen Charakter haben muß, kapier ich nicht, oder ist dies in den Comics auch so?

edit:

@Manny

Grandioses Avatar! Ich liebe sie.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Meine Stimme geht an Supergirl! Da freue ich mich schon auf die dritte Staffel.

Arrow habe ich nach einer Staffel aufgegeben, Flash ebenso nach einer Staffel(obwohl da noch Interesse besteht vielleicht mal weiterzuschauen) und bei Legends bin ich beim ersten Versuch nicht über den Piloten hinausgekommen. Beim zweiten Versuch vor kurzem habe ich bis zur vierten Episode durchgehalten. Das Arrowverse scheint generell nichts für mich zu sein. Als Supergirl dem Arrowverse hinzugefügt wurde war ich doch einigermaßen besorgt und einige Sorgen haben sich leider bestätigt. Dennoch unterhält mich Supergirl nach wie vor SUPER!

Außer Supergirl kann ich von den derzeit laufenden DC Serien eigentlich nur noch Gotham (auch erst kürzlich für mich entdeckt) vorbehaltlos empfehlen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Rocky Balboa schrieb:
@Manny

Grandioses Avatar! Ich liebe sie.
Hatte ich für ein Mörderspiel genommen und danach erstmal behalten.
Könnte man noch Avatare aus dem Netz/ vom Rechner nehmen, hätte ich sicher schon längst mal wieder gewechselt.
 

Slevin

New Member
Ich bin bei keiner Serie auf dem aktuellen Stand, aber meine Reihenfolge ist:
Flash>Arrow>Supergirl>LoT

Wobei LoT und Supergirl in etwa gleich auf sind.

Überrascht mich, wie gut Supergirl bei euch weg kommt. Ich werde mit der Serie nicht so ganz warm, auch wenn die 2. Staffel schon etwas besser ist als die erste. Mag allerdings auch daran liegen, dass ich nie großer Fan von Superman oder Helden mit ähnlichen Kräften war. Dazu finde ich die Schurken teilweise recht plump gewählt, die oft einfach nur weibliche Kopien der Superman-Schurken sind, z.B. Bizarro, Lina Luthor etc.
LoT ist mir sehr überladen und hat keinen besonders guten Erzählfluss über die Staffel hinweg. Hier und da gibt es aber schon ganz nette Folgen und das Team ist ganz okay.
Arrow ist mittlerweile auch etwas zerfahren und redundant, gefällt mir aufgrund des Grundtons der Serie doch etwas besser als die anderen beiden (vor allem wenn man auch hier nur die ersten beiden Staffeln berücksichtigt).
Flash finde ich generell am originellsten und spaßigsten und sehe ich deutlich vor den anderen dreien.
 

Trewy

New Member
Muss sagen dass ich von all den Serien hier wenig bis auf gar nichts halte
Klar haben die ihre ,,Fanbase,, aber die Serien gehen an mir stark vorbei,weil mir der Aufbau iwie nicht gefällt wirkt zu sehr aufgezwungen !
Nicht mein Fall sry :thumbdown:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich hab The Flash S01, eine handvoll Folgen Arrow und die Supergirl Pilotfolge geschaut. Das wäre dann auch so mein Ranking bislang. :biggrin:
 

Rhodoss

Well-Known Member
Für mich ganz klar vorne Flash - ich mag da einfach jeden Charakter. Stehe aber auch auf die Comicfigur. Dann kommen die Legends - ich hab Spaß an der serie, aber man darf zu keinem Zeitpunkt versuchen, logisch über das gesehen nachzudenken. Arrow ist mir zu öde geworden. Nach dem Felicity-Gedöhns und der grauenhaften 4. Staffel quäle ich mich gerade durch die 5. Irgendwie ist da die Luft raus. Ja und dann gibt's noch Supergirl...
 

Noermel

Well-Known Member
Rhodoss schrieb:
Für mich ganz klar vorne Flash - ich mag da einfach jeden Charakter. Stehe aber auch auf die Comicfigur. Dann kommen die Legends - ich hab Spaß an der serie, aber man darf zu keinem Zeitpunkt versuchen, logisch über das gesehen nachzudenken. Arrow ist mir zu öde geworden. Nach dem Felicity-Gedöhns und der grauenhaften 4. Staffel quäle ich mich gerade durch die 5. Irgendwie ist da die Luft raus. Ja und dann gibt's noch Supergirl...
Halt nicht aufhören ! S5 von Arrow hat nach Slade Willson ( wobei sind sich eig Ebenwürdig )mit Abstand den besten Bösewicht und Dolph Lundgren !!! Ausserdem enden hier die 5 years in Hell Flashbacks bzw treffen auf Ground Zero in einem mehr als grandiosem Finale. Alles bisherige lief bzw arbeitete auf diesen Moment hin. S4 war etwas lame ja aber D..Dahrk war dennoch sehr nice kein anderer Villain hat soviel Humor.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Ich bin da irgendwo mittendrin stecken geblieben. Glaube bei erstes Drittel Staffel 4 Arrow, erstes Drittel Staffel 2 Flash, Hälfte Staffel 1 LoT und erstes Drittel Staffel 1 Supergirl. Ich fand eines besser, eines schlechter, aber alles mindestens ok. Aber: Es ist zu viel :blink: Verfolgt man alles, sind das rund 90 Folgen pro Jahr. Dafür bin ich zu langsamer Serien-Gucker. Da würde ich ein halbes Jahr dran sitzen und vieles anderes, besseres verpassen. Ich überlege, ob ich eine der vier Serien weiterführe und nur bei den Crossovern auch die anderen Serienfolgen mit ins Boot hole. Dann wäre es wahrscheinlich Supergirl, das ich wieder einlegen würde.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Was, DOLPH LUNDREN spielt in der Arrow Serie mit? O.o

Okay, ich glaub, die Folgen muss ich wohl sehen.
 

Slevin

New Member
Jay schrieb:
Was, DOLPH LUNDREN spielt in der Arrow Serie mit? O.o

Okay, ich glaub, die Folgen muss ich wohl sehen.
Haha, hab die ersten Folgen mit ihm erst vor 2 Wochen gesehen und war genauso erstaunt wie du. Gut fand ich auch den Auftritt von Vinnie Jones in einer der ersten Staffeln.
 

Noermel

Well-Known Member
Slevin schrieb:
Jay schrieb:
Was, DOLPH LUNDREN spielt in der Arrow Serie mit? O.o

Okay, ich glaub, die Folgen muss ich wohl sehen.
Haha, hab die ersten Folgen mit ihm erst vor 2 Wochen gesehen und war genauso erstaunt wie du. Gut fand ich auch den Auftritt von Vinnie Jones in einer der ersten Staffeln.
Vinnie Jones kam erst in S3 und 4 :wink: aber ja war ein sehr schöner Gastauftritt :biggrin:

Meet Brick
 

Rhodoss

Well-Known Member
Noermel schrieb:
Rhodoss schrieb:
Für mich ganz klar vorne Flash - ich mag da einfach jeden Charakter. Stehe aber auch auf die Comicfigur. Dann kommen die Legends - ich hab Spaß an der serie, aber man darf zu keinem Zeitpunkt versuchen, logisch über das gesehen nachzudenken. Arrow ist mir zu öde geworden. Nach dem Felicity-Gedöhns und der grauenhaften 4. Staffel quäle ich mich gerade durch die 5. Irgendwie ist da die Luft raus. Ja und dann gibt's noch Supergirl...
Halt nicht aufhören ! S5 von Arrow hat nach Slade Willson ( wobei sind sich eig Ebenwürdig )mit Abstand den besten Bösewicht und Dolph Lundgren !!! Ausserdem enden hier die 5 years in Hell Flashbacks bzw treffen auf Ground Zero in einem mehr als grandiosem Finale. Alles bisherige lief bzw arbeitete auf diesen Moment hin. S4 war etwas lame ja aber D..Dahrk war dennoch sehr nice kein anderer Villain hat soviel Humor.
Las er und sah gestern gleich 4 Folgen am Stück. Denn ab Folge 6 geht's gut los. Das Team ist mir zwar etwas zu groß geworden, aber da ist ja jetzt potential zum Aussieben... :bibber:
 

Noermel

Well-Known Member
Rhodoss schrieb:
Noermel schrieb:
Rhodoss schrieb:
Für mich ganz klar vorne Flash - ich mag da einfach jeden Charakter. Stehe aber auch auf die Comicfigur. Dann kommen die Legends - ich hab Spaß an der serie, aber man darf zu keinem Zeitpunkt versuchen, logisch über das gesehen nachzudenken. Arrow ist mir zu öde geworden. Nach dem Felicity-Gedöhns und der grauenhaften 4. Staffel quäle ich mich gerade durch die 5. Irgendwie ist da die Luft raus. Ja und dann gibt's noch Supergirl...
Halt nicht aufhören ! S5 von Arrow hat nach Slade Willson ( wobei sind sich eig Ebenwürdig )mit Abstand den besten Bösewicht und Dolph Lundgren !!! Ausserdem enden hier die 5 years in Hell Flashbacks bzw treffen auf Ground Zero in einem mehr als grandiosem Finale. Alles bisherige lief bzw arbeitete auf diesen Moment hin. S4 war etwas lame ja aber D..Dahrk war dennoch sehr nice kein anderer Villain hat soviel Humor.
Las er und sah gestern gleich 4 Folgen am Stück. Denn ab Folge 6 geht's gut los. Das Team ist mir zwar etwas zu groß geworden, aber da ist ja jetzt potential zum Aussieben... :bibber:
Gut so :top:

Da kommt noch sooooviel mehr :bibber:
5x17 imho ein Meilenstein in der Serie der alles verändert.
 

Danny O

Well-Known Member
Hatte mal Flash versucht dann aber gelassen, war recht eintönig einefache storys mit vielen Flashback szenen naja

Wenn ich einen Charakter nennen könnte hmmmm Felecity megan Wtf soviel "hmmmm" hüftgold :love: :love: :love:
 
Oben