Wie wählt ihr Filme/Serien aus, chaotisch - oder mit Konzept?

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Filme und Serien zu schauen geht ja heut auf mehreren Wegen, aber wie genau geht ihr da eigentlich vor?

Zappt ihr stumpf durchs völlig unbekannte Programm und bleibt dann irgendwo kleben? Nach dem Motto, "Oh, Men in Black läuft. Könnte man mal wieder schauen."

Seid ihr gar völlig oldschool und blättert durch TV Zeitschriften/kauft sie euch womöglich sogar extra und sucht darüber aus, was ihr schaut?

Bei Streamingsendern wie Netflix: nutzt ihr Watchlisten um euch interessante Titel zu merken? Und fast wichtiger noch - "arbeitet" ihr eure Watchlist dann auch wirklich ab um alles markierte gesehen zu haben?

Vielleicht kauft/leiht ihr euch ja auch jedes Mal Filme. Aber auch da stellt sich die Frage, nach welchem Prinzip. Was gerad interessantes in der Werbung steht oder bei Amazon/MM im Angebot ist?

Nutzt ihr evtl Seiten wie Letterboxd oder Werstreamtes für Watchlisten-Recherche? Habt ihr so Projekte wie alle Filme von Regisseur X gesehen haben wollen oder diese Woche 5 Giallos oder Stummfilme der 20er auffrischen oder dergleichen?

Habt ihr überhaupt aktiv ein Auge drauf, was wann veröffentlicht wird und obs empfohlen wird?
 

MamoChan

Well-Known Member
Filme und Serien zu schauen geht ja heut auf mehreren Wegen, aber wie genau geht ihr da eigentlich vor?

Wenn ich auf welche Art und Weise auch immer von einem Film oder einer Serie Notiz nehme, und denke "Oh, das ist interessant", landet es in meiner Watchlist. Entweder bei Amazon/Netflix/Disney+, als OTR-Aufnahme auf der Festplatte oder schlicht als Häkchen im Kopf. Da eigentlich nur Abends mal Zeit für eine Serienfolge oder am Wochenende für einen Film ist, und meine Frau und ich gemeinsam etwas gucken, kommt stets meine Frage, was sie denn gerne gucken möchte, gefolgt von einer Reihe Vorschläge aus meiner/unser Liste. Entweder es geht recht schnell und wir einigen uns auf eine Serie, die wir gemeinsam gucken wollen, geht es recht schnell. Bei anderen Filmen/Serien kann es schonmal länger dauern. Manchmal Jahre. Bei Serien und Filmen, die sie nicht gucken möchte, schaue ich dann, wann ich mal Zeit habe, sie zwischendurch zu gucken. Das geht manchmal mehr, mal weniger gut. Serie wie Glow oder Cobra Kai konnte man gut mal zwischendurch schauen, andere Serien wie Herkules und Xena stehen seit 8 Jahren verschweißt in unserem Regal. 😓
Ich nehme mir regelmäßig vor, die List emal abzuarbeiten, aber leider kommen schneller neue hinzu als ich weggucken kann. Manchmal fliegen sie auch aus der LIste, weil ich das Interesse verliere. Sobald ich mich frage "Warum zum Teufel habe ich DAS auf die Watchlist gepackt?", ist es an der Zeit, mal wieder aufzuräumen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Zum Teil gucke ich Serien und Filme, weil hier jemand mit den richtigen Worten positiv davon berichtet oder gar geschwärmt hat. Hier und da mag mich auch schon die Beschreibung/ der Trailer einer kommenden Serie in einem News-Thread hier im Forum neugierig gemacht haben.
Die eine oder andere Serie habe ich mir angeguckt, weil sie von Jürgen Müller in Die besten TV-Serien - Taschens Auswahl der letzten 25 Jahre mit den richtigen Worten beschrieben wurden.

Dann gibt es da die HBO Serien, die ich nach vielen guten Erfahrungen inzwischen sowieso irgendwann gucke.

Und schließlich stöbere ich bei Sky oder Netflix auch schon mal ein bisschen. Zuletzte bei Netflix im Anime-Bereich.

Filme leihe ich mir manchmal bei Amazon, wenn sie nicht im Prime sind, ich sie aber unbedingt (endlich) sehen will.

Mit einer Watchliste arbeite ich bisher nur bei Sky. Ansonsten schreibe ich mir gerne mal auf einen Zettel, was ich noch so gucken will.
Vielleicht sollte ich mal mit Watchlisten anfangen. Oder vielleicht besser nicht, weil dann alles nur noch unübersichtlicher und schlimmer werden würde.

Auf Werstreamtes gucke ich nur hin und wieder, wenn mir mal wieder eine Serie einfällt, die ich unbedingt mal gucken wollte und wo ich nicht erst mal in allen Diensten suchen möchte, ob sie dort vorhanden sind.
 

Moviepro

Well-Known Member
Bei mir kommt ebenfalls alles was ich interessant finde ganz einfach auf meine Watchlist. In der Regel „arbeite“ ich sie dann auch einfach ab. Ansonsten hört man ja auch immer so bisschen was im Trend ist, da schau ich dann einfach nach Lust und Laune mit :smile:
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Im Falle von Netflix schließe ich ein Abo eh nur bei interessanten Neuerscheinungen (Serien und/oder Filme) ab und schaue dann noch gerne auf versch. Listen (was ist gerade beliebt, was wird mir anhand von meinen bisherigen Sichtungen empfohlen etc.) und informiere mich auf IMDB* nach der Durchschnittsbewertung.
Alles unter 6 wird eigentlich nicht weiter beachtet und ab 6 landen die Sachen erst mal auf der Watch Liste und wird "abgearbeitet".
Je nach Lust (will ich an Tag X z.B. eher einen Sci-Fi Film sehen oder eine Komödie).

Noch extremer verhält es sich bei Sky, da man fast keine Eigenproduktionen hat und es die Inhalte auch bei anderen Seiten gibt.
Da reicht dann immer ein Monat und es wird nur noch grob nach Serien und Filmen geschaut.

Und trotz dieses Überangebots (hatte zeitweilig Sky, joyn, Netflix und Amazon Prime) schaute ich auch manchmal in die TV Movie und habe dann ganz klassisch etwas angeschaut oder aufgenommen.
Die Zeitschrift kaufe ich aber auch nur im Angebot, wodurch die entweder gar nichts oder nur ein paar Euro kostet.


*Nicht der Weisheit letzter Schluss und es gibt auch 4,X Filme, die ich noch ganz ok fand.
So z.B. AvP2.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich habe ein Konzept das mehr auf Chaos basiert. Das von dem ich höre und was mir gefällt, gucke ich an.
 

Presko

Well-Known Member
Im Allgemeinen versuche ich einfach über Neuerscheinungen auf dem Laufenden zu bleiben und dann orientiere ich mich schon recht stark an metacritic- oder rottentomatoes-scores.
Wenn ich eher mal Lust auf was Bestimmtes wie Thrillerkost oder so habe, dann schaue ich mir entsprechende Tipps an, Trailer und entscheide dann nach Lust.
Zudem schaue ich mich ab und zu mal bei ricardo.ch nach Schnäppchen um, wenn ich da einen Film finde, den ich mal sehen wollte oder sich gut anhört und entsprechend günstig zu haben ist, bestelle ich ihn.
Und natürlich gibts auch einfach Seiten oder Personen, auf deren Empfehlungen ich höre.
 
Oben