Zombieland 2: Doppelt hält besser ~ alle wieder dabei

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Wenn das mal keine guten Nachrichten sind, welche Deadline nun aktuell vermeldet, denn deren Infos nach arbeitet man im Hause Sony nun wieder an "Zombieland 2". Und zwar im Express-Modus. Für das Drehbuch wurde Dave Callaham (The Expendables 1&2) engagiert, während Ruben Fleischer erneut die Regie übernehmen soll. Über Rückkehrer vor den Kameras ist aktuell nichts bekannt.
http://deadline.com/2014/09/zombieland-2-gets-writer-and-urgency-843881/

Bereit für neue Regel für das Überleben in Zombieland? Wie war eigentlich der Amazon TV Pilot?
 

Revolvermann

Well-Known Member
Bitte mit dem alten Cast. Sollten alle wieder dabei sein (oder zumindest Harrelson und Eisenberg) ist das einen tolle News.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Diego de la Vega schrieb:
Wie war eigentlich der Amazon TV Pilot?
Sagen wir mal so: Der Pilot wurde nicht in Serie geschickt.

@topic: Wenn ich mir so ansehe, was Callaham bisher geschrieben hat, kommt keine große Vorfreude auf. :mellow:
 

Remix

Well-Known Member
Hum? Expendables 1 & 2 fand ich eigentl. in Ordnung. An Godzilla hat er ja ebenfalls mitgearbeitet. Geht für mich schon in Ordnung.

In Vordergrund steht für mich erstmal der Cast. Wird er komplett neu besetzt, breche ich in Tränen aus. Hoffe, dass möglichst viele aus dem ersten Abenteuer wiederkommen.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Die Darsteller haben Zombieland erst wirklich sehenswert gemacht, damit steht und fällt dann auch die Fortsetzung finde ich.
 

Danny O

Well-Known Member
gimme Zombieland 2 =D

Mit den alten Darstellern mal sehn, hatte Woody nicht damals schon gesagt er macht nicht mehr mit?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
NEWS
Lebt und atmet weiter und soll weiter kommen und ist in aktiver Entwicklung. Rhett Reese und Paul Wernick (Zombieland, Deadpool) bearbeiten Sony, wie Fox vor der Realisierung von Deadpool.

It is [in active development]. We’re trying to get it going. All of our cast have read the script and love it. Ruben [Fleischer] is signed on. It’s just a matter of making our cast deals and making it for a budget number. All the cast have become superstars now so, we made Zombieland with 20 million, so it’s trying to fit that financial model into the sequel model so it makes sense for the studio and being able to pay the actors what they now get paid and deserve to paid.

They’re going to keep talking to the chairman of Sony Pictures, Tom Rothman, about making the sequel happen:

We’re pestering him the way we pestered Fox on Deadpool. We’re not letting it go. We really want to see Zombieland 2.

http://www.slashfilm.com/zombieland-2-update-the-sequel-is-still-in-active-development/
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Reese & Wernick:
“We’re going on the tenth anniversary of Zombieland. Zombieland came out October of 2009. We don’t know what you get someone for their tenth anniversary, but it may be a Zombieland 2… The hope is that we’re shooting that thing early 2019 for an October ’19 release. With the original cast, by the way.”

“We are sitting on information that we can’t entirely share at this moment, but we can just say we think fans of Zombieland who have been hoping for a Zombieland 2, that we will grant their wish very, very soon

http://www.comingsoon.net/movies/ne...k-for-october-2019-release-with-original-cast
Original-Cast und zum 10jähigen von Teil 1 im Oktober 2019 in Kino. So die Hoffnung. Das wäre ja mal was. :bibber:
 

Slevin

New Member
Trotz Zombieübersättigung hätte ich da nichts gegen. Der erste war ganz spaßig. Fänd es toll, wenn man die Regeln und den Kill der Woche wieder irgendwie verarbeitet und sich diese diesmal durch den ganzen Film erstrecken würden (natürlich in geregelten Maßen).
 

Rhodoss

Well-Known Member
okay wohin kann man spenden, damit das was wird? Und hat einer die Nummer von Harrilson und co? ich ruf auch an und frag nach...
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Für mich wäre es voll okay, wenn es bei einem Film bleibt. Der erste Film steht doch gut für sich und funktioniert als Parodie/Hybrid verschiedener Zombie-Klischees. Sehe da wirklich wenig Raum für mehr - außer für die Charaktere und davon war ja nur wirklich einer mehr als nur eine dünne Schablone oder eine hatte mehr als nur einen joke als Grund zu existieren. :mellow:
 

McKenzie

Unchained
Seh ich eigentlich wie ReelGuy. Zombieland war top, aber ich seh da wenig Potenzial, dem noch gleichwertiges hinzuzufügen. Sollten sie eine wirklich gute Plot-Idee gefunden haben, meinetwegen, aber sonst hmjo.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Für einen etwaigen Cameo schlage ich jemanden aus dem Police Academy Cast vor (nochmal ein Ghostbuster wäre wenig abwechslungsreich).
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich halte Zombieland ja für ein bisl überbewertet. Der ist schon cool, der Auftakt macht irre Spaß und Bill fucking Murray natürlich, aber ansonsten war der recht standard. Dennoch fein, dass sie alle Beteiligten nochmal zusammentrommeln konnten. Dann erwarte ich aber auch einen Murray adäquaten Ersatz.
 
Oben