Zuletzt geschauter Film

Member_2.0

New Member
The Devil´s Backbone

War nicht schlecht, aber warum der (auch von Del Toro selbst) mit Pan´s Labyrinth verglichen wird, versteh ich nicht.
Pan ist um einiges besser und auch viel fantasievoller. Wahrscheinlich wegen der Kriegsthematik...
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Seventh Son. Soll ja angeblich auf einen Kinder/Jugendbuch basieren. Ich als Auto würde die FIlmemacher verklagen. Selten so einen schlechten Film gesehen, Obwohl da Jeff Bridges, Julianne Moore und Ben Barns mitspielten

2/10
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
OT.. Ja, ja wer den Schaden hat.. Aber das war nicht mein schlimmster "Vertipper" Und nein ich werde nicht sagen was es war.. Aber wenn du raten willst da hatte ich in meinen Kommentar ein S zu viel..Muah und nein es war nicht hier...
 

Danny O

Well-Known Member
Im Herzen der See

Mit Thor nur ohne Hammer und Blitze :attention:



Habe schon Moby Dick Filme gesehen auch den ganz Alten, der hier wahr von der Kulisse schon ansprechend und auch gut geschauspielert :squint:

Den obwohl der Film lang ist wirkt er doch recht kurzweilig erzählt aber ok.


6/10 Unzen Zwieback
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Mission: Impossible – Rogue Nation

Gut gemacht action. mehr brauche ich nicht um mich für gut 2 Stunden unterhalten zu lassen...

7,5 / 10
 

Schneebauer

Targaryen
Gravity

Lief gestern beim Frühjahrsputz so nebenher. Konnte mich zwischendurch immer wieder fesseln und mich zu Putzpausen zwingen. :top:

The Dark Knight

Gleiches Szenario. Auch so ne Nachmittags-FreeTV-Wiederholung. Immer noch der beste Batman (BvS aber noch nicht gesehen). Und auch Jahre nach dem Ledger/Joker-Hype kann ich fester Überzeugung sagen, die Performance war Weltklasse.
 

Member_2.0

New Member
Poltergeist (2015)

Entgegen der allgemein schlechten Meinung über den Film fand ich den gar nicht so schlecht. Natürlich hat er eine sehr starke Vorlage und kommt auch da nicht ran.
Ich habe aber sehr viel schlimmeres erwartet und wurde positiv überrascht.
Was mir allerdings ziemlich auf die Nerven ging war...

...dass sie den kleinen Jungen auf die Suche nach der Schwester schicken. Das ist hirnrissig und für den erwachsenen Zuschauer nicht gruseliger, als wenn, wie im Original die Mutter
gegangen wäre.

Ansonsten aber recht solide und ganz gut in die Neuzeit geholt. :smile:
 

sunshine86

Well-Known Member
Captivity

Hab den Film gestern Abend das erste Mal auf Tele 5 gesehen. Man hat dem Film die Schnitte aber deutlich angemerkt. Film war ganz ok, mehr aber auch nicht. Hab mir den hauptsächlich nur wegen Daniel Gillies angesehen :love:

Bei dem Showdown am Ende zwischen Jennifer und Gary hatte ich mir ein bisschen mehr versprochen, ging irgendwie alles zu schnell, wie sie ihn erschießt und er dann stirbt. Da habe ich schon bessere und spektakuläre Showdowns gesehen :rolleyes:
 

Revolvermann

Well-Known Member
"Howl" (2015)

Ein Nachtzug muss in einem Waldstück im Londoner Umland halten. Bald ist der Zugführer weg und die Insassen bemerken draußen eine Kreatur.
Schauspieler waren mittelmäßig bis mies. So richtig Spannung wollte bei mir auch nicht aufkommen. Allerdings ist das Setting nett und mit einem kleinen Genrefilm aus England kann man sich schonmal 90 Minuten die Zeit vertreiben. Kreaturendesign war ebenfalls ganz ordentlich.

5/10
 

Danny O

Well-Known Member
Revolvermann schrieb:
"Howl" (2015)

Ein Nachtzug muss in einem Waldstück im Londoner Umland halten. Bald ist der Zugführer weg und die Insassen bemerken draußen eine Kreatur.
Schauspieler waren mittelmäßig bis mies. So richtig Spannung wollte bei mir auch nicht aufkommen. Allerdings ist das Setting nett und mit einem kleinen Genrefilm aus England kann man sich schonmal 90 Minuten die Zeit vertreiben. Kreaturendesign war ebenfalls ganz ordentlich.

5/10


Nice Hard need :w00t: den zieh ich mir heute rein =D
 

Woodstock

Z-King Zombies
Divergent - Unbestimmt

Wenn ich keiner Klicke angehöre, muss ich sterben. :mellow:

Naja, nicht so schlimm wie gedacht aber auch nicht wirklich gut. Die Musik war dafür ganz nett.

Irgeindeine niedrige Wertung/10
 

squizo

Zillion Dollar Sadist
The Forest

Hab mich vom Trailer blenden lassen.
Man war der Scheisse. Und wieder so ein typisches "Jumpscare-Gesicht-Ende"..

2/10 für den tollen Wald.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Creed - Rockys Legacy

Vorhin auf Sky Select.

Eine ziemlich gelungene Fortsetzung bzw. Beginn einer neuen Ära im Rocky Universe. Die Idee eines Nachfahren von Apollo Creed unter den Fittichen von Rocky Balboa ist ja ansich recht simpel. Der Verlauf dessen wurde aber richtig schön dargestellt. Michael B. Jordan stellt einen etwas hitzköpfigen aber dennoch characterstarken Kämpfer, der das Wort "aufgeben" nicht kennt. Die Melodien im Film sind absolut nostalgisch, und man erlebt immer wieder diese slow-mo Momente, in denen man einfach nur stolz grinsen muss, weil man einfach an die ersten beiden Rocky Filme erinnert wird. Die Boxszenen waren auch sehr amüsant. Dennoch gab es aber auch, ein paar Dinge die mir nicht so recht gefallen haben.
Adonis als Ergebnis einer Affäre zwischen Apollo und einer anderen Frau zu präsentieren war in meinen Augen eher unpassend. Man kennt Apollo Creed als stolzen und ehrgeizigen Fighter. Ich hatte immer das Gefühl, als wenn seine Liebe zum Boxen ebenso groß war, wie die liebe zu seiner Frau. Das mit der Affäre hat also irgendwie so garnicht gepasst. Aber naja. Dann finde ich, man hätte Rockys Sohn ruhig mit einbeziehen können. Insbesondere dann wenn man sieht wie Rockys gesundheitliche Verfassung ist. Das stellt Robert Balboa als ziemlich missratenen und ignorranten Sohn da. Im letzten Rocky Film wurde sein Character bereits so mies präsentiert, da hätte man jetzt doch ruhig mal mehr draus machen können. Ich kann mir nur vorstellen, dass Sly die Vorstellung nicht gefiel nochmals einen anderen Menschen, als seinen echten Sohn (RIP Sage Stallone) mitspielen zu lassen. Und von daher zog er wohl lieber vor, den Character nur noch kurz im Film zu erwähnen, anstatt ihm eine spielende Rolle zu geben. Mir gefiel es auch nicht wirklich Rocky als krebskranken Mann zu sehen. Klar, irgendeine Art von Leiden musste wohl her. Immerhin wird er auch älter und irgendwann kommt nunmal die Zeit....aber hätte man nicht lieber sowas wie eine Herzkrankheit oder so nehmen können?
Naja, aber ansonsten ist "Creed" eine richtig schöne Geschichte. Richtig toll wie Rocky die Fackel weiterreicht.

09/10
 

Revolvermann

Well-Known Member
Memories of Murder

Ein Film, der nachwirkt. Manchmal zwar etwas zu albern und gelegentlich ein wenig konstruiert wirkend, (ich weiß nicht wie genau man den wahren Ereignissen folgt) ist die südkoreanische Mörderjagd vor allem ein Wechselbad der Gefühle. Menschliche Abgründe ließen mich Abscheu verspüren, nur um in der nächsten Szene laut zu lachen. Situationskomik. Keine Gags.
Verachtung wie auch Respekt empfindet man für die ermittelnden Cops.
Ganz abgesehen davon ist Memories of Murders inszenatorisch zweifelsohne eine Meisterwerk.

8,5/10
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Love & Peace von Sion Sono.
Das geilste, genialste, witzigste, abgefahrendste, wahnsinnigste, kreativste was ich dieses Jahr gesehen habe und ganz sicher auch noch sehen werden. Ein absolutes Wunder, dass es solche Filme überhaupt geben kann. 10/10
 
Oben