Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Februar 2015, 19:59

Robin Hood ~ Jamie Foxx [Kritik]

BG-Kritk: Robin Hood (Shins)

Robin Hood ist ohne Zweifel eine Legende des Kinos, als eine solche nicht tot zu kriegen, und so gesellt sich zu einigen bereits seit längerem köchelnden Projekten zum Thema nun noch eines, welche aktuell von Leonardo DiCaprio und Produzent und Drehbuchautor Joby Harold ("Edge of Tomorrow" und das kommende Guy Ritchie-Projekt "Knights of the Roundtable: King Arthur") an den Start gebracht wird.

DiCaprios Appian Way und Joby Harolds Safehouse Pictures verhandeln gerade mit u.a. Sony und Warner Bros., was im Falle von Sony problematisch werden könnte, da die Jungs und Mädels da ja selber ein Robin Hood Cinematic Universe (nach Avengers-Vorbild) entstehen lassen wollen. Bei Disney plant man die Abenteuer-Version im "Fluch der Karibik"-Stil mit "Nottingham & Hood" und Universal hat mit "Merry Men" eine weitere Neuauflage geplant. Aber Warner Bros. hat aktuell scheinbar aber noch kein Projekt zum Thema Robin Hood, und diese Lücke könnte man ja nun mit DiCaprios aktuell schlichte "Robin Hood: Origins" betiteltem Projekt schließen. :D
http://www.tracking-board.com/tb-exclusi…-on-the-market/

Zum Inhalt und genauem Ansatz gibt es leider noch keine Infos. Auch ob DiCaprio auch vor die Kamera tritt. Aber ich wette ihr freut euch eh drauf.

Oder? Was ist eigentlich euer Lieblingsfilm zum Thema Robin Hood?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shins« (9. Januar 2019, 12:56)


Noermel

Goodfella

Beiträge: 4 089

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Februar 2015, 20:09

Kevin Cosnter = true Robin Hood ^^ :thumbup: und Alan Rickman = true Sheriff o. N.
Aber NUR in der org. Snychronfassung :!: und nicht 5.1. :cursing: :wand: X( :pinch:
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 985

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Februar 2015, 20:44

Noch ein Robin-Hood-Film? Da muss es die Geschichte schon sehr außergewöhnlich zeigen, um mein Interesse zu wecken. Gibt einfach zu viel davon.

Am besten hat mir der Film mit Costner gefallen. Und die Parodie von Mel Brooks :D

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 377

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. März 2015, 15:04

"Robin Hood: Origins"

Weil Ridley Scotts Origin Film ja schon so super ankam.

Also als Robin Hood kann ich mir DiCaprio selbst nicht gut vorstellen. Möglich also, dass er den nur produziert. Aber wenn, sollte es bitte nicht schon wieder die Origin Geschichte sein. Gerade bei einer Figur wie Robin Hood muss kein Mensch einen ganzen Film dafür aufbringen, wie Robin zur Hood kam.

Aber wenigstens ist es nicht so absurd wie ein Cinematic Universe über Robin und seine Mannen.

Da stellt sich mir die Frage - was ist eigentlich aus dem modernen, deutschen Robin Hood Film geworden? http://www.martinschreier.com/martin_schreier_003.htm
Budget: Neunhundertsechzigtausend Euro. 2013 auf einem Festival gelaufen, seitdem nirgends mehr aufgetaucht.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD!
Kultkino am 7.4. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: ¯\_(ツ)_/¯ Disney`s Untergang!

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. März 2015, 16:51

Kevin Cosnter = true Robin Hood ^^ :thumbup: und Alan Rickman = true Sheriff o. N.
Aber NUR in der org. Snychronfassung :!: und nicht 5.1. :cursing: :wand: X( :pinch:

Wahre Worte! Als der mal wieder im TV lief, schaute ich gleich meine Version.
In einem unbekannten Land...Vor gar nicht allzu langer Zeit
War eine Biene sehr bekannt...Von der sprach alles weit und breit

Und diese Biene die ich meine nennt sich Maja...Kleine, freche, schlaue Biene Maja
Maja fliegt durch ihre Welt...Zeigt uns das was ihr gefällt
Wir treffen heute uns‘re Freundin Biene Maja...Diese kleine, freche Biene Maja
Maja, alle lieben Maja...Maja Maja...Maja Maja

performed by Stewie Griffin

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. März 2015, 17:12

Ich hätte ja gerne nen zweiten von Scott/Crowe gehabt... die Vorgeschichte zur Legende... und jetzt die Legende nochmal an sich. Ich war zufrieden mit dem Film.

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 3 009

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. März 2015, 18:43

Ein Robin Hood im düsteren Thief Stil würde mir mal gefallen.

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 309

Registrierungsdatum: 24. März 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. März 2015, 08:25

Was will ich mit drölf Live-Action Versionen, wenn ich doch die Disney VHS daheim hab? :thumbdown:
Bonjour.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 651

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. März 2015, 08:49

Flynn - Robin Hood
Kostner - Robin Hood
Disney - Robin Hood
& Helden in Strumpfhosen

Das ist eigentlich schon die Kombi, die mich glücklich macht. Origin-Zeugs muss echt nicht sein (zumindest nicht einen ganzen Film lang), aber natürlich ist es auch schwierig, die bekannte Geschichte nochmal genau gleich aufzuwärmen. Irgendwie hm. Brauch glaub ich momentan gar keins der Projekte, wobei wohl noch am interessantesten wäre, was sich DiCaprio da so vorstellt.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Game of Thrones: Season 8, Independence Day 3, Narcos: Staffel 3, Stranger Things: Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead: Staffel 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. März 2015, 08:25

Flynn - Robin Hood
Kostner - Robin Hood
Disney - Robin Hood
& Helden in Strumpfhosen

Das ist eigentlich schon die Kombi, die mich glücklich macht. Origin-Zeugs muss echt nicht sein (zumindest nicht einen ganzen Film lang), aber natürlich ist es auch schwierig, die bekannte Geschichte nochmal genau gleich aufzuwärmen. Irgendwie hm. Brauch glaub ich momentan gar keins der Projekte, wobei wohl noch am interessantesten wäre, was sich DiCaprio da so vorstellt.


Danke. Könnte von mir sein. Für mich ist Costner´s Robin Hood aus 1991 immer noch die beste Verfilmung, gefolgt von Erol Flynn´s frühe Version. Dazu noch der Klassiker von Disney und die Zugabe von Mel Brooks. Der Rest kann mir gestohlen bleiben, sofern er sich nicht an die von allen geliebte Geschichte hält. Ich brauch da kein Origin-Schwachsinn wie das Teil von Scott. :facepalm:
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. März 2015, 22:53

NEWS
Joby Harolds Drehbuch wurde nun von Lionsgate gekauft und laut Joblo.com hat man mit Guy Ritchie auch bereits einen Regisseur gefunden. Er soll demnach diesen raueren Ansatz der bekannten Geschichte auf die Leinwand bringen. Würde dann die zweite Zusammenarbeit von Harold und Ritchie, da ja bereits Knights of the Round Table: King Arthur aktuell vor den Kameras ist.
Das mit Ritchie würde ich aber erstmal nicht glauben, denn Joblo stützt sich allein auf Deadline.com und da steht nichts von Ritchie als Regisseur von dem Robin Hood Projekt. Fest steht also nur, Lionsgate hat es gekauft.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 214

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. März 2015, 23:24

Falls das mit Ritchie stimmen sollte, dann kann man einen dritten Sherlock Holmes wohl definitiv streichen oder?
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Juni 2015, 09:04

News
Die Sache mit Guy Ritchie war also echt Blödsinn, denn der für die Serie "Peaky Blinders" bekannte Regisseur Otto Bathurst soll es wohl machen.

In dieser Version kommt Robin nach den Kreuzzügen in die Heimat zurück, und findet Sherwood Forest als einen Ort der Korruption und des Bösen vor, und versammelt daraufhin eine Bande von Gesetzlosen um sich, um die Sache zu bereinigen. Soll eine sehr kantige und düstere Verfilmung ohne Filzhüte werden. So Batman Begins/Dark Knight mäßig.
http://deadline.com/2015/06/robin-hood-o…ers-1201438038/
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 860

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Detective Pikapool

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Juni 2015, 10:12

Mit der Ausgangssituation find ich das ziemlich ok. Nichts besonderes aber das dark/gritty und post-Kreuzzüge kann was werden. War sowieso keine angenehme Zeit.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 985

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Juni 2015, 16:02

Das klingt nicht verkehrt. Einen weiteren "normalen" Robin-Hood-Film brauche ich nicht, aber wenn sie mal was Neues versuchen, bin ich nicht abgeneigt.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 425

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Juni 2015, 20:21

News
Die Sache mit Guy Ritchie war also echt Blödsinn, denn der für die Serie "Peaky Blinders" bekannte Regisseur Otto Bathurst soll es wohl machen.

In dieser Version kommt Robin nach den Kreuzzügen in die Heimat zurück, und findet Sherwood Forest als einen Ort der Korruption und des Bösen vor, und versammelt daraufhin eine Bande von Gesetzlosen um sich, um die Sache zu bereinigen. Soll eine sehr kantige und düstere Verfilmung ohne Filzhüte werden. So Batman Begins/Dark Knight mäßig.
http://deadline.com/2015/06/robin-hood-o…ers-1201438038/


Also genauso wie der mit Kevin Costner`.... :whistling:
Denen es gut geht, ginge es besser, ginge es denen besser, denen es weniger gut geht. Was aber nicht geht, ohne dass es denen weniger gut geht, denen es gut geht. Darum geht aus denen nicht besser, denen es nicht gut geht. Und darum geht es auch denen nicht besser, denen es gut geht (freie Übersetzung nach Mani Matter).

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Juni 2015, 20:42

Wenn du den als kantig und düster empfindest, dann ja. Ich fand den eher lustig. Trotz der Hexe.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. August 2015, 08:51

News
Lionsgate drückt scheinbar mächtig auf die Tube,um vor den restlichen Hood Projekten was vorweisen zu können, denn nun gibt es mit Nicholas Hoult, Jack Huston, Taron Egerton (Kingsman: The Secret Service), Jack Reynor (Transformers: Age of Extinction) und vermutlich auch Dylan O’Brien erste Kandidaten für die Hauptrolle des Robin. Drehstart sei Anfang 2016.
http://collider.com/robin-hood-reboot-ni…ien-could-star/
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 16 289

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. Januar 2016, 23:02

News
Jamie Foxx wird Little John.
Oh, und falls es noch nicht erwähnt wurde: Taron Egerton spielt die Titelrolle und Eve Hewson wird Maid Marian.
Quelle: Deadline.
It's good to be back!

BG Jahresrückblick 2018: Serien ^^

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 629

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. September 2016, 16:12

News
Jamie Dornan ist so gut wie Will Scarlet. In Verhandlungen.
http://www.darkhorizons.com/jamie-dornan…-in-robin-hood/
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen