Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

tlm75

vs. the World

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. November 2005, 22:57

so, grad eben mal wieder teil 3 "stirb langsam - jetzt erst recht" geguckt, dazu ein paar kurzinfos:

das bild hat ne sehr gute qualität und kommt optisch ansprechend rüber! der sound ist genretypisch, aber sehr melodiös und passt einfach spitze! auch effektemäßig hat ne dd 5.1 anlage ordentlich was zu tun!
die darsteller in den hauptrollen sind hochklassig! die leistung von bruce willis wird durch samuel l. jackson keinesfalls geschmälert, im gegenteil, zusammen laufen sie zur hochform auf! und auch der bösewicht ist sehr charismatisch!
die regie hat bis auf winzige kleinigkeiten alles richtig gemacht! gleich am anfang wird der tolle einführungssong durch die explosion erschüttert und man ist mitten im geschehen! jede sekunde wird etwas geboten, sei es handwerklich perfekte action, seien es coole sprüche, seien es storywendungen und überraschungen oder der spannende plot durch neue rätsel usw. - so hat ein actioner auszusehen!

fazit: spitzen actionkino von john mctiernan, das sich 9,5/10 simons verdient :yeah:

tlm75

vs. the World

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. November 2005, 13:34

naja, was heißt das "die hard" schema ...

grad bei teil 2 fand ich das total unglaubwürdig, dass mitten washington nur einer gegen die terroristen kämpft!

deswegen hab ich den teil auch "nur" mit "routiniert" bezeichnet!

teil 1 ist kult, hat das gewisse etwas, teil 3 ist durchweg spannend und voller action, teil 2 fällt dagegen ab!

tlm75

vs. the World

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. November 2005, 14:14

naja, ich sag mal so, in teil 3 war die hilflosigkeit ähnlich hoch wie in teil 1 - obwohl mclane nen "partner" hatte und obwohl die cops eingeweiht waren!

denn der bösewicht war allen immer nen schritt voraus, telefon abhören usw. war nicht drin, die bomben waren gelegt, er konnte mit mclane wie mit ner puppe spielen usw.!

gerade das find ich faszinierend! in washington pulsiert das leben und trotzdem ist man "allein"!



bei teil 1 wars sehr schön, dass es keinen kontakt nach außen gab! über teil 1 braucht man eh nicht reden, der ist unantastbar!


aber bei teil 2 war halt viel unglaubwürdig! dass es lange gedauert hat die cops zu überzeugen ok, aber dass die sich z.b. gleich auf scheinbare militärunterstützung verlassen (und vor allem auf 10 hanseln) kann nicht sein, da kommt erst mal stadtpolizei, bundespolizei usw. an die reihe! oder als sie rausfinden, dass die gegner nicht weit sind, völlig blöd dass mclane nur den elektrotyp mitnimmt! hier gehts um 100e menschen in den flugzeugen und um 1000e auf dem flughafen, da müssen andere maßstäbe gelten! das und viel mehr mein ich mit unglaubwürdig ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tlm75« (4. November 2005, 14:20)


Vadim

Cineasten-Guru

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. November 2005, 00:15

Ich fands gut das es im 3tem Teil eine Abwechslung gab. So wird die Geschichte am leben erhalten. Wenn McLane in allen 3 Teilen alleine alle fertig gemacht hätte, dann wäre das doch etwas langweilig gewesen. Vorallem darf man net vergessen das Teil 3 allein dadurch ,dass er im gesammtem New York spielt und nicht wie die anderen auf ein bestimmtes Gebiet begrenzt ist, vollkommen anders gefilmt wurde. Es musste einfach ein Partner her, denn John McLane gibts nur EINMAL und er hätte es alleine niemals geschaft.

Teil1 10/10
Teil2 08/10
Teil3 09/10

tlm75

vs. the World

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. November 2005, 12:56

so, grad eben mal wieder teil 1 von "stirb langsam geguckt, dazu ein paar kurzinfos:

das bild der ungekürzten special edition ist up-to-date und kommt sehr gut rüber! gleiches gilt für den sound, der vor allem in der dts tonspur alle lautsprecher sehr gut bedient!
die darsteller in den hauptrollen sind erstklassig! bruce willis gelang durch seine rolle der ein-mann-armee nicht umsonst der große druchbruch, seine darstellerische leistung ist herausragend! die besetzung der rolle des bösewichts durch alan rickman ist ebenfalls ein glücksgriff, er ist einfach geboren für fiese rollen!
am besten wäre es aufzuzählen, was an der regie nicht passt, dann wäre man gleich fertig! denn von a bis z ist alles, wirklich alles perfekt gelungen! über den inhalt braucht man ja keine worte mehr zu verlieren, aber deren umsetzung begeistert immer wieder aufs neue, die stimmung, die der film vermittelt ist grandios, man merkt nicht wie die zeit vergeht, so intensiv wird man hineingezogen! was den film von der ein-mann-armee rambo unterscheidet (der seinen gegnern haushoch überlegen ist), ist dass john mclane den normalotypen verkörpert, der in eine solch auswegsame situation gerät und darin über sich hinauswächst! gerade das macht den charakter zum echten kumpel!

fazit: ein meilenstein des genres, mit verdienten 10+/10 nakatomis! :yeah:

Necron

<3 Twilight

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 6. November 2005, 03:21

Kann mich nicht entscheiden welchen ich besser finde, Teil 1 oder 2. Den 3ten fand ich gar nicht mehr so bombig wie die ersten Beiden. Fest steht allerdings, dass Bruce Willis mit diesen Film die Messlatte für kommende Actionstars gewaltig hoch gelegt hat! Kracher die ich immer wieder gerne seh (und ich glaube ich finde Teil 2 nen Tick besser ;) ).
Meine Band:
Aberration

Glotzkopp

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. November 2005

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 8. November 2005, 22:43

Meine "Die Hard" Reihenfolge:

Die Hard 10/10: ein perfekter Actionfilm
Die Hard 2 9/10: immer noch ein Highlight (egal ob glaubwürdig oder nicht)
Die Hard 3 8/10: immer noch gut, aber nicht mehr die Klasse der Vorgänger

Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 400

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

28

Samstag, 19. November 2005, 11:03

Habe bislang nur den ersten Teil gesehen, aber der war doch schon echt genial. Bruce Willis hat sich damit glaube ich echt ein Denkmal gesetzt. Toller Filmcharakter. Jetzt werde ich noch versuchen, Teil 2 und Teil 3 aufzutreiben und dann zieh ich sie mir alle mal hintereinander rein.

Fazit für Die Hard 1: 10/10 Terroristen auf der Motorhaube
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)

[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

29

Samstag, 25. Februar 2006, 15:24

Klasse...Klasse...Klasse...

Die filme bieten action vom feinsten!und bruce willis macht in allen 3 teilen seine rolle sehr gut!
meiner meinung nach haben die filme einen gewissen kultstatus!!

alle 3 teile 10/10 Cops :yeah: :yeah: :yeah: :yeah:

Basti

Mr. Blonde

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. Mai 2006, 00:51

Das ich hier noch keinen post gemacht hab... Schande^^
Alle 3 Teile sind Genial. Jeder hat seinen besonderen Reiz, etwas was den film auf jedenfall sehenswert macht. Und ich meine nicht nur Bruce "John McLane" Willis.

Teil 1 - Alec Rickman als Hans Gruber genial.
John McTiernan hat eine Genialen Film gemacht. Bruce Wills hier sowie so genial :top:

10/10

Teil 2 - Diesmal am Flugahfen, auch sehr Originell :D Story is wieder spannedn und McLane's Sprüche mal wieder erstklassig :top:

10/10

Teil 3 - Diesmal mit dabei: Sam Jackson + Jeremy Irons. Jackson macht durch sein Streiten mit Willis den film amüsant und trotzdem sehr Spannnend.

10/10

Ich muss nur noch sagen: Yippie ya Yeah Schweinebacke :grins:

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 676

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

31

Montag, 8. Mai 2006, 18:28

Stirb Langsam
ist genial. Alan Rickman als Gruber ist einer der besten Bösewichte überhaupt, und der für einen Actionfilm ist er sehr originell.

9 / 10

Stirb Langsam 2
ist sogar noch besser: das Schnee-Szenario gibt eine Menge Atmosphäre und die Action ist noch besser. Spätestens hier war McClane Kult.

10 / 10

Stirb Langsam 3
ist NOCH besser. Er hat zwar weniger Spannung, dafür aber ist das Drehbuch brilliant. Sehr cleverer Raubzug, Jeremy Irons ist der beste Die Hard Gegner und Sam Jackson ist ein kongenialer Buddy.

10 / 10
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

32

Montag, 8. Mai 2006, 18:39

Gehört zu den wenigen Trilogien bei denen alle 3 Teile gelungen sind und jeder einzelne seine eigene Atmosphäre gekonnt rüberbringt!

Special Thanks to JOHN MCTIERNAN und RENNY HARLIN für diese Action-Juwele, die Maßstäbe gesetzt haben!

Alle 3 Filme 10 / 10 :yeah:
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Incubus« (20. Juni 2006, 09:33)


Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 18 068

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Mai 2006, 19:07

Es gibt mindestens 2 Gründe, warum Teil 1 für mich der beste ist:

1. Die Terroristen sehen alle sehr unterschiedlich aus, so dass es einem nicht passieren kann, dass man 2 miteinander verwechselt. Und alle kommen irgendwie cool rüber - selbst der laschste von denen.

2. McClain macht schön einen nach dem anderen nieder. Filme in denen eine bestimmte Anzahl von bösen Wichten von einem Helden bzw. eine bestimmte Anzahl von Menschen von einem Monster nach und nach umgebracht werden, fand ich schon immer gut - keine Ahnung, was mich daran so fasziniert.

Hinter Teil 1 kommt gleich Teil 3. was zum einen daran liegt, dass die beiden Helden einfach gut rüber kommen als auch daran, dass der Film insgesamt viel Witz, Spannung und ein paar nette Rätsel hat.

Sehr gut find ich ja die Szene, in der McClain dem Lastwagenfahrer sagt, dass er dem Polizeichief (?) sagen soll, dass er rausbekommen muss wer der 21. (?) Präsident der U.S.A. war und der Lastwagenfahrer ganz locker mit "Chester A. Arthur" antwortet.

Leider war der Schluss - abgesehen von dem Tod Grubers - ab der Explosion auf dem Schiff eher langweilig.

Und jetzt muss ich mal aus der Reihe tanzen......und zwar ganz gehörig. Denn den 2. Teil der Strib Langsam Triologie fand ich einfach nur schlecht. Ich hab den mir nach langer Zeit - ich glaube letztes Jahr war das - mal wieder angesehen, weil ich dachte, dass sich mein Geschmack vielleicht geändert hätte und ich den jetzt gut finden würde.
Pustekuchen - ich find den Film bis heute schlecht. Warum das so ist, kann ich jetzt nicht sagen. Da müsste ich den Film nochmal gucken.......und das will ich nicht.

Somit wird meine Triologie aus dem 1., 3. und 4 Teil oder - sollte der 4. ebenfalls schlecht sein - gar nicht bestehen.
Mannys aktuelle Serien: Marvels Runaways, Game of Thrones, Lost, Cloak & Dagger & S.W.A.T.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (8. Mai 2006, 19:08)


Basti

Mr. Blonde

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

  • Nachricht senden

34

Montag, 8. Mai 2006, 19:11

Zitat

Original von Manni
[...] Hinter Teil 1 kommt gleich Teil 3. was zum einen daran liegt, dass die beiden Helden einfach gut rüber kommen als auch daran, dass der Film insgesamt viel Witz, Spannung und ein paar nette Rätsel hat. [...]


Lustigerweise sind ja Rickman (Teil 1) & Irons (Teil 3) in den Filmen auch brüder ;)

BlackMetatron

vs. the World

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 9. Mai 2006, 00:00

STIRB LANGSAM ...einer der besten Action-Filme überhaupt. Was wäre die Actionwelt ohne John`s coole Sprüche? Bei den aufgeschnittenen Fußsohlen kriege ich heute noch Gänsehaut, weil ich mir selbst mal eine Fußsohle beim Ju-Jutsu Training aufgeschlitzt hatte...dat war fies. Einfach ein TOP Film! :top:

10 von 10 Nakatomis

STIRB LANGSAM 2 ...ebenfalls ein echtes Action-Highlight. Noch dazu mit DJANGO...öhm...Franco Nero als Bösewicht. Trotzdem in meinen Augen einen winzig kleinen Hauch weniger geil. Trotzdem noch ein geiler Film. :top:

9,5 von 10 Jumbos

STIRB LANGSAM - JETZT ERST RECHT ...oh Mann..was ein geiler Film...alleine die Dialoge zwischen Willis und Jackson...oder auch die erste Begegnung..."Ruft die Bullen, hier wird gleich einer umgelegt" :top: :D Darum sag ich nur..."Simon befiehlt...die Höchstpunktzahl"...darum...

10 von 10 Rätsel
"Wir sind der singende, tanzende Abschaum dieser Welt" - Tyler Durden

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 676

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9. Mai 2006, 00:11

Zitat

Original von BlackMetatron
Bei den aufgeschnittenen Fußsohlen kriege ich heute noch Gänsehaut, weil ich mir selbst mal eine Fußsohle beim Ju-Jutsu Training aufgeschlitzt hatte...dat war fies. :top:


Das hab ich auch geschafft, beim Karate :D

Fazit: nicht mit total trockenen Füssen loslegen.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

BlackMetatron

vs. the World

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 9. Mai 2006, 00:23

Bei mir war eine Matte im Dojo Schuld...die war an der Seite aufgeplatzt...und diese komische Kunststoffhaut ist offensichtlich sehr scharf. Ich habe es erst gar nicht gemerkt...erst als ich bei einer Kickübung auf meinem eigenen Blut ausgerutscht bin...aber hat mir auch keiner mal nen Tip gegeben oder so...neee...wieso auch? :uglygaga: :D :omg:
"Wir sind der singende, tanzende Abschaum dieser Welt" - Tyler Durden

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 676

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. Juni 2006, 23:20

OMG qu4d hat Stirb Langsam 1 & 2 noch nicht gesehen !

Knüpfen wir ihn an den nächsten Baum - 72 Stunden Nonstop Die Hard schauen ist angesagt. Vielleicht ist es noch nicht verkehrt!
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

jeremybentham

unregistriert

39

Montag, 19. Juni 2006, 23:23

Dafür hab ich Teil 3 über 25x gesehn und Alle 3 auf Playstation gezockt ...

Man... wo laufen die denn mal ? :/
Und im Ladne habsch die nie gesehn.

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 676

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

40

Montag, 19. Juni 2006, 23:27

Zitat

Original von qu4d
Und im Ladne habsch die nie gesehn.


BITTE?

In jedem (!) Laden der goldenen Scheiben springen sie dir entgegen und schreien KAUF MICH du NARR.

:top:

Ein Filmfreak ohne Die-Hard Kenntnis ist eigentlich ne Freikarte für das Uhrwerk Orange Programm.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen