Angry Birds - Der Film

Remix

Active Member
Ich find's optisch jetzt nicht so schlimm.
Schaut man sich Bilder der Vorlage an, so ähnelt es sich schon sehr stark:
Bild

Grimmig ist der Blick des Roten aufgrund der runtergezogenen Augenbrauen allemal. An die Vorlage wurde sich also durchaus gehalten. Wer weiß, wie böse Sie im Film dann wirklich gucken können. Wenn die Story passt und das Ganze optisch was hermacht, könnte es für einen netten Animations-Abend auf BluRay doch vielleicht was werden; auch wenn ich mit der Vorlage (die Spiele) nichts anfangen kann.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Eins der beliebtesten Mobile Games kommt nun auch als animierter Film, und Pixar war da definitiv nicht das Vorbild. Man scheint sich doch eher an Madagascar orientiert zu haben:

Trailer

Trailer 2

Viel Michael Jackson, aber kein einziger Vögel wird in eine Schweinebehausung katapultiert.

Lässt mein Gefieder eher kalt.
 
B

Bader

Guest
Dabei hätte man so einen böse-witzigen Film daraus machen können, nach dem klassischen Birds Story. Schweine entführen Vogel, Birds folgen denen und machen alles kaputt. Gerne nach dem Minions-Movie Schema wo man auf Menschen trifft, damit auch Dialoge entstehen.

Und am Ende ist eine Stadt komplett geplättet, die Schweine ziehen zurück und alle Menschen lieben die Birds obwohl die die Zerstörer waren und die Schweine nur versteckten!!!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die smashen diese Woche in die Kinos...

... jemand dabei?
 

patri-x

Active Member
Die Reviews bei Rotten gehen gut auseinander. Somit dürfte für jeden etwas dabei sein! :biggrin: Ich fand den Film ganz solide. Der gesprochene Humor war zwar nicht meins, aber ich hab mich trotzdem unterhalten gefühlt. Cool war zumindest, dass das Spielprinzip integriert wurde.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also schmeißen die im Film wirklich Vögel - mit einem Katapult - in ein Haus voller Schweine?

Spoiler.
 

patri-x

Active Member
Man mag es kaum glauben, aber Super Mario soll in seinem Film tatsächlich Feuerbälle geschossen haben... :biggrin: Und in Prince of Persia: Sands of Time hat die Hauptfigur die Zeit zurückgedreht... :squint:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Heute im Kino gesehen. Fand den wahnsinnig belanglos. Kaum einer der Witze hat gezündet, die Story war okay, aber was will man schon aus so einem Spiel rauskitzeln... Irgendwie ist nichts wirklich hängen geblieben. Sieht visuell ganz solide aus. Reiht sich mMn aber nahtlos in die Reihe der eher misslungenen Videospieleverfilmungen ein. Kino kann man sich eher sparen.
 
Oben