Batman: Arkham Asylum, City, Origins, Blackgate, Knight

Hazuki

zieht keine Aggro
Sooft nun auch wieder nicht, da man mehr in der Außenwelt rum hüpft. :smile:

Gestern nach langer Pause AC weiter gezockt und auf ne Wonder Tower gewesen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
:biggrin:

Sehr schön fand ich diese aufgezeichneten Gespräche mit dem Therapeuten für alle Gegner.

Und Croc schnappt sich am Ende eine Titanbox? Der ist ja im Normalzustand schon so groß wie Titanjoker, wie sieht der denn dann mit Titan aus? Oo Bin mal gespannt, ob das in City aufgegriffen wird.

Und da schreit ja wohl bitte nach Coop.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Ich gehe jetzt mal einfach auf nichts von dem ein, was du schreibst, sondern sage einfach nur: Arkham City ist ein geiles Spiel! Freu dich drauf!
 

Woodstock

Z-King Zombies
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Von Eidos und den ganzen anderen Foren erhalte ich nicht mal eine Antwort.

Ich habe erst kürzlich bei Steam wieder Batman Arkham Asylum runtergeladen um es vollends durchzuspielen aber ich erhalte beim Start, kurz nach dem Eidos Logo, ständig diese Fehlermeldung.

http://s7.directupload.net/images/120123/8roi5pij.png

Ich hatte beim ersten mal schon das Problem das Windows Live mein Spiel nicht erkennen wollte und ich es nur Offline spielen konnte. Wenn ich es in meinen Spielen bei Windows Live suche steht es nicht, will ich es aber registrieren erkennt es meinen Code nicht an.

Arkham City funktioniert übrigens klasse. Habs noch nicht gespielt aber es startet zumindest.

System:
AMD Phenom II X4 920
4 GB Ram
Windows 7 64 bit
Geforce GTX 460

Neuste Treiber sind drauf, habe Physx schon abgestellt. Keine Veränderung, Auflösung ist dieselbe wie bei Windows. Habe verschiedene Grafikeinstellungen versucht aber nichts ändert sich. Muss dazu sagen, dass ich damals einfach starten konnte ohne was am Spiel zu ändern, seitdem habe auch nichts am PC geändert... Komisch.

Bitte helft mir. Es ist ein klasse Spiel und möchte den zweiten Teil nicht anfangen ohne den ersten beendet zu haben.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vl hilft dir die Antwort von Spacejace?
http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?p=28724006

@BAC
Oh man, sehr gut, aber auch anders als BAA. Der Anfang ist ja mal sehr Modern Warfare. Dass die Stadt größer ist als Arkham hat seine Vor- und Nachteile. Mehr Platz, Spaß am Rumfliegen und Klettern. Aber wiederholt sich auch sehr, ständig in den Straßen immer wieder Schläger zu treffen. Ich hab so gegrinst, als ich Calenderman gefunden habe. Ra's, Freeze und Pinguin fantastisch umgesetzt.

Man kann übrigens die Sprache von DE auf EN umstellen. Weeesentlich besser.
 

serd

Well-Known Member
Gibt es eigentlich etwas wichtiges, was man aus Arkham Asylum wissen muss für City, außer dass
Joker sich Venom injiziert und an den Folgen daran langsam zu Grunde geht?

Weil ich hab richtig Bock auch Arkham City, aber Asylum macht irgendwie zicken bei mir und läuft nicht wirklich. Daher würd ich dann halt jetzt zuerst City und dann Arkham mir geben.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Bin ich eigentlich der einzige, den Arkham City unglaublich an Die Klapperschlange erinnert? Das ist, finde ich, schon nicht mehr von der Hand zu weißen. Gefiel mir aber.

Allgemein fand ich das Spiel gut, habs jetzt auch schon seit ein paar Wochen durch. Arkham Asylum hat mir insgesamt besser gefallen, da er die stimmigere Atmosphäre und Handlung hatte, aber AC ist auch super. Beeindruckend fand ich auch, wie hier so viele Schurken zusammengbracht wurden, ohne das einer aufgesetzt wirkt, wenn auch Two-Face etwas verschenkt ist. Und das Wonder Tower-Level am Schluss war beeindruckend.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Keine Ahnung ob das hier schon steht, aber habt ihr gesehen das

Harley... schwanger ist?
 

Esum

Batman
Teammitglied
Scofield schrieb:
Esum schrieb:
Und wo soll man das sehen?
Wenn du am Ende ins Sägewerk zurückkehrst um Joker das Handwerk zu legen , liegt auf der linken seite an einem Tisch auf dem Boden ein Schwangerschafts Test der Positiv zeigt.
Das ist mir wirklich nicht auf gefallen

Aber ist es dann nicht blöd sie zu fesseln? So hat man sie doch im Spiel zuletzt gesehen
 

Smokersdeelight

Smoker No.1
Habs jetzt auch durch und ja es ist super :top:
ABER ich war etwas enttaeuscht, dass der Hauptmissionenteil so schnell zu Ende ist, weniger als 50% Hauptspiel ist einfach zu wenig, kann mich allerdings nicht ganz erinnern ob das bei Arkham Asylum auch schon so war.. Und dass man praktisch zum Finale "gehetzt" wird also nicht mehr vorher alle Nebenmissionen erledigen kann.
Nebenmissionen, Riddler-Trophaen etc. sind ja ganz nett (wenn auch etwas uebtrieben viele Trophaen da zu sammeln waren) aber wenn ich das eigentliche Spiel schon durch habe. finde ich es nutz- und witzlos den "Kleinkram" noch zu machen...
Aber gut das ist eher Meckern auf hohem Niveau, denn technisch, optisch und gameplay-maessig ist Arkham City wie gesagt TOP!
Wer aber warten kann ist vllt. besser bedient, auf eine Game-of-the-Year Edition zu warten mit allen DLCs und fuer weniger Geld..
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Habs durch, und die meisten Nebensachen. Den Riddler zu treffen ist aber verrückt, das braucht ja ewig, bis man alles gefunden und gemacht hat. Den habe ich mir nur auf Youtube gegeben.

Sehr gutes Spiel (Highlight: den Pinguin im Museum jagen), 1A Voicework und tolle Zwischensequenzen. Starkes Ende. Mit rund 12h auch lang genug. Das einzige was mich gestört hat, war die Form der Karte. Dass man ständig von links unten über mitte oben nach rechts unten und zurück geschickt wird. Der nächste bräuchte mehr Two-Face, Coop, Batmobile und noch viel mehr Eastereggs. Arkham Asylum ist natürlich viel runder, da man weniger mit Laufen/Gleiten verbringt, aber dafür hat City was. Man kann ja sogar die Straße besuchen, in der Bruces Eltern erschossen wurden.

9/10 :top:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Coop aber bitte nur, wenn man es trotzdem auch alleine spielen kann. Bloß nichts aufs Auge drücken und aufs Batmobile könnte ich ehrlich gesagt auch verzichten. Finde es nur immens schade, dass man nicht vom Wonder Tower komplett runtergleiten kann und in manchen Teilen der Kanalisation hab ich mich trotz Karte immer wieder verlaufen. :ugly:
 
Oben