Bosch (Amazon) ~ Titus Welliver

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, wir schauen das auch derzeit. Welliver ist cool. Nebenbesetzung ist ein bisl schwach, vor allem Boschs Partner, aber mal schauen was die Zeit bringt. S2 hat immerhin schon Matthew Lillard!
 

Indian03

Well-Known Member
So bin auch schon wieder durch mit Staffel 6 und was soll ich sagen, es war wie gewohnt die gute Kost und es ist schade, dass es nicht mehr von dieser Qualität gibt. Wenn es an dieser Staffel etwas zu kritisieren gibt, dann war es dieses mal das Skripting. Aus meiner Sicht wurde zuviel in die Staffel gekippt und das machte das ganze an mancher Stelle unrund und die einzelnen Stränge selber wurden dann auch nicht mit der gewohnten Tiefe erzählt. Ich hatte so ein wenig dass Gefühl, dass jedem größeren Charakter entsprechende Screentime versprochen wurde: insgesamt drei parallele Mordfälle (ein gemeinsamer und dann bekamen Bosch und J.Edgar jeder seinen eigenen) und drei Seitenstories (die drei Seitencharaktere Irving als Bürgermeisterkandidat, Billets mit dem Harrasment und Madison mit der Internship) - das war einfach zuviel. Das kann ich in einem Buch locker verarbeiten, aber eine Staffel mit 10 Folgen schafft das aus meiner Sicht nicht.

Aber Meckern auf hohem Niveau und ich freue mich auf den Abschluss nächstes Jahr.

Btw.: sollte nicht irgendein Halbbruder auftauchen oder hab ich da was mißverstanden gehabt?
 

NewLex

Well-Known Member
Ja, wir schauen das auch derzeit. Welliver ist cool. Nebenbesetzung ist ein bisl schwach, vor allem Boschs Partner, aber mal schauen was die Zeit bringt. S2 hat immerhin schon Matthew Lillard!
Bin gestern mit Staffel 1 fertig geworden. Finde gerade Boschs Partner unglaublich sympathisch. So jemanden hätte meiner Meinung nach jeder gerne als Partner. Gute, positive Ausstrahlung, sehr besonnen, freundlich, aber wenns drauf ankommt zieht er seine Sache durch und bringt Ergebnisse :thumbup:

Auf alle Fälle äußerst gelungene erste Staffel; sehr geerdet und nur wenig übertrieben. Seit "The wire" für mich die beste Cop-Serie. Bin mal gespannt wie´s weitergeht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wir sind jetzt durch mit 6 und jo, meine Meinung hat sich etwas gewandelt. Crate, Barrell, Billet, Irvy Irv, Honey sind doch recht brauchbare Nebenfiguren geworden, und auch mit Edgar wurds besser.

Was ich seltsam finde: normalerweise müsste ich die Serie viel schwächer finden, weil die Dramatik sehr low key gehalten ist, selbst wenn nahe Verwandte sterben oder es zu einem einer-gegen-einen Showdown auf einer Insel kommt, die Action immer klein und kurz gehalten ist und es sich ständig anfühlt wie just another day in LA, aber Welliver als Bosch ist einfach eine rundum sympathisch-coole Socke, die Serie hat ein tolles Pacing - auch wenn quasi nichts passiert wird es nicht langweilig - und man schaut immer gern weiter.

Nicht so charakterstark wie The Wire oder so fesselnd wie The Shield, aber was tolles eigenes. Wäre jetzt auch interessiert, mal in eins der Bücher reinzuschauen. Natürlich freuen wir uns auf die finale Staffel.
 

Beckham23

Well-Known Member
Habe bisher keine Folge gesehen, nur mal für ein paar "Sekunden" reingeschaut - deshalb habe ich diese Fragen:

1. hat die Serie eine komplette Handlung - innerhalb einer Staffel oder staffelübergreifend? Oder gibt es einen Fall pro Folge?

2. wie kann man die Serie am besten beschreiben? Eher dramatisch/ernst oder auch humorvoll?

3. mit welcher Serie könnte man die vergleichen?

Becks
 
Zuletzt bearbeitet:

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Zu 1.: Jede Staffel hat ihre eigene Handlung. Darüber hinaus gibt es auch 1 bis 2 staffelübergreifende Handlungsstränge, die hier und da aufgegriffen werden.

Zu 2.: Eher ernst mit etwas Drama.

Zu 3.: Von der Geschwindigkeit der Erzählung und der eher actionarme Handlung her würde ich sie mit The Wire vergleichen. Ein anderer Vergleich will mir das jetzt nicht einfallen.
 

Beckham23

Well-Known Member
Ok, The Wire kenne ich nicht, aber vielleicht gebe ich dem "Mann in Schwarz" demnächst mal eine Chance. Polizeiserien gibt es ja haufenweise, mal sehen, wie diese gegenüber anderen so läuft.

Becks
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bosch ist auf jeden Fall weit weniger actionreich, knallig, spektakulär, reißerisch als andere. Ich glaub für viele macht gerade das den Reiz aus.
 
Oben