Das Haus der geheimnisvollen Uhren ~ Eli Roth und Cate Blanchett (!)

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Sein Death Wish Remake ist noch gar nicht im Kino, da hat Eli Roth schon was neues im Gepäck... und er konnte Cate Blanchett für eine Rolle kriegen!!!!!!!!!!!!

In der Verfilmung des Kinder-Horrorromans Das Haus, das tickte (The House With a Clock in Its Walls) von John Bellairs geht es um einen 10jährigen, der im spukigen großen Haus eines Familienangehörigen (sicher Blanchetts) geheimnisvolle Türen und Gänge entdeckt, die zu einer magischen Uhr führen, die das Ende der Welt herbeiführen kann. Ihnen auf der Spur sind die bösen Vorbesitzer des Hauses, zwei dunkle Magier.

Eric Kripke (Supernatural Erfinder) schreibt das Script.

http://bloody-disgusting.com/movie/3453421/cate-blanchett-starring-eli-roth-film/
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Klingt vage, aber gar nicht so blöd. Das Buch scheint sich an Kinder zu orientieren, Jack Black spielt laut verlinktem Artikel mit, und Amblin Entertainment produziert. Würde mich interessieren. Aber Eli Roth? :blink: Wie? Und warum? Oder versucht er, weil er die Katatstrophe namens "Death Wish" schon kommen sieht, rechtzeitig neue Aufträge zu sichern und vielleicht ein wenig umzusatteln?
 

Revolvermann

Active Member
Eli Roth liefert seine erste Literaturverflmung ab und verfilmt einen Stoff von John Bellairs.
Roth befindet sich aber auch sonst eher nicht auf bekanntem Terrain, denn es wird familienfreundlich mir großem Budget.
In den Hauptrollen: Jack Black und Cate Blanchett.

Trailer


:shrug:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Gänsehaut meets Hugo meets Alice im Wunderland meets Del Toro?

Also für ein Kinderfilmkontrastprogramm eines Genreregisseurs sieht das um Welten besser aus als Robert Rodriguez' Spy Kids, wenn ihr mich fragt.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
OH! MEIN! GOTT!
Habe den Trailer gerade nach grob geschätzt 15 Sekunden (inkl. YT-gerechtem Vortrailer) abgebrochen. Dieses Klingeln. Die verwenden echt den "Mishima" Score von Philip Glass aka einer der (der eine?) besten Filmsoundtracks ALLER ZEITEN?! Wow.

Ich sollte den Trailer mal weiter schauen ... (aber Altes Universal Logo + Amblin macht eigentlich Stimmung)

Oagh. Toll. Erst ziehen sie das Musikstück unangemessen in die Länge und lassen dann die "Explosion" am Ende des Crescendos aus. Toll :sad: Chance vertan.
Der Film ... na ja, ganz nett. Irgendwo ein bisschen wie "Gänsehaut" mit ein bisschen Burton. Und hey, die Automaton-Puppe aus "Hugo" ist auch da. Dieses (kindgerechte) Spiel mit Genreklischees und -traditionen kann Spaß machen, aber irgendwie habe ich (noch) meine Zweifel, ob Roth dazu wirklich in der Lage ist.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Hmm, wirkt tatsächlich so ein bisschen wie eine Mischung aus Burton und del Toro, bzw. wie ein Nachklapp von deren, viel originelleren, Stilen (Vom späten Burton kann man ja halten was man will, aber ich finde selbst Die Insel der besonderen Kinder sah um einiges stilsicherer aus als das hier). Mich nervt außerdem, wenn ein Kinderfilm dann so offensichtlich und kitschig nach "Für Kinder!" aussieht, als ob jede Spur von Subtilität verboten wäre. Sieht jetzt nicht direkt schlecht aus, aber auch nicht so wirklich gut. :shrug:
 

TheReelGuy

Active Member
Da ja irgendwie gefühlt jede dritte Produktion auf den Amblin-Effekt setzt, traue ich das auch Roth zu. Vielleicht risikiere ich am Wochenende mit meinem kleinen Bruder einen Besuch im Kino.​
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich stehe ja auf den "Amblin Effekt". Ich mag Jack Black. Ich fand den Trailer ordentlich. Und ich bin neugierig, was Eli Roth in dem Genre draufhat. Ich hoffe, ich finde Zeit, den im Kino zu sichten.
 

NewLex

Active Member
Der hat 26 Millionen am ersten Wochenende eingespielt und hat bei den Tomaten eine Durchschnittswertung von 6/10. Damit hätte ich nicht gerechnet. Bei einem Budget von nur 40 Millionen wirds wohl ein richtiger Hit für Eli Roth :thumbup:
 

TheReelGuy

Active Member
Bei uns im Kino lief der auch mega gut. Morgens und mittags kommen die Eltern mit ihren Kids und nachmittags / abends dann Jugendliche und junge Erwachsene. Der Saal war immer deutlich gefüllt. Freue mich für Roth :squint:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Am Freitagabend waren leider nicht viele bei uns im Kinosaal. Gut, dass der generell aber gut läuft. Denn - obwohl kein Highlight, obwohl nicht frei von Fehlern - der Film hat es verdient.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Funktioniert in beiden Sprachen. Das Haus der geheimnisvollen Huren. The house with a cock in it's walls.

Ich schreibe mehr zum Film, wenn ich etwas mehr Luft habe :smile:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
NewLex schrieb:
Der hat 26 Millionen am ersten Wochenende eingespielt und hat bei den Tomaten eine Durchschnittswertung von 6/10. Damit hätte ich nicht gerechnet. Bei einem Budget von nur 40 Millionen wirds wohl ein richtiger Hit für Eli Roth :thumbup:
Ja, scheint in der Tat so. War auch nötig für ihn, denn Knock Knock, Green Inferno und Death Willis sind alle drei gefloppt.

Trotzdem bereut er bestimmt, The Meg verlassen zu haben :biggrin: (allerdings hätt der fehlende Goregehalt bei ihm sicher für deutlichere Fankritik geführt. Vielleicht konnte er das als "der" Horrortyp nicht mit sich vereinbaren)
 
Oben