Der Illusionist ~ Biel, Norton [Kritik]

dunkle-elfe

Scully im Einsatz
http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/illus2.jpg

BG Kritik: Der Illusionist (knobel)

Der Film spielt im Jahre 1900 in Wien, wo der Illusionist Eisenheim alles in seiner Macht stehende versucht, die schöne Prinzessin Sophie für sich zu gewinnen. Allerdings hat die Sache einen Haken, Sophie ist bereits dem Kronprinzen Leopold versprochen. Jetzt versucht der Magier (dessen Kräfte immer stärker werden) mit Hilfe dunkler Mächte Sophie für sich zu gewinnen.

Eisenheim wird von Edwar Norton verkörpert, Sophie von Jessica Biel und Kronprinz Leopold von Rufus Sewell.

Der Film basiert auf der Kurzgeschichte "Eisenheim the Illusionist" von Steven Millhauser, Regie wird Neil Burger führen. Die Dreharbeiten haben Anfang April in Prag begonnen.

Nun an und für sich hört sich das jetzt nicht soo spannend an, aber irgendwie weiß man nicht. Vielleicht kommt ein wirklich guter Mystery-Film auf uns zu. Lassen wir uns überraschen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Aha... Der Film spielt in Wien und die Dreharbeiten haben in bereits in PRAG begonnen. Soso... Wahrscheinlich gibt es nicht genügend historische Gebäude und Strassenzüge in Wien, das die nach Prag ausweichen mussten... :uglygaga: :uglylol:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Nein, Prag ist nur wesentlich günstiger in Sachen Verpflegung, Unterkunft, Warenhäuser (für Setbaus) usw. Deswegen werden da viele Filme gedreht (Blade 2, AVP zb...)
 

tlm75

New Member
Original von cleaner
wow was is denn das? als ich die story gelesen hab, musste ich irgendwie an son sissi mist denken und dann bin ich fast vom stuhl gefallen als ich gelesen hab wer da mitmacht !
naja ansich sicher kein film für mich, aber ma abwarten
so gings mir eben auch !!! :omg:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hier gibt es einen ersten Blick auf den neuen Film mit Edward Norton, Jessica Biel und Paul Giamatti.

In dem Film spielt Norton einen Zauberkünstler, der sich im neunzehnten Jahrhundert in eine Frau verliebt, die allerdings vom Adels-Stand her unerreichbar sein sollte.

Achtung allerdings - es geht nur um 3 Szenen, in denen hauptsächlich gesprochen wird, Musik und Nachbearbeitung fehlen auch.

The Illusionist ist Nortons erste Hauptrolle seit 2002's 25th Hour.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich freue mich auf einen neuen Film mit Norton. Ich stehe zwar nicht auf Liebesfilme, aber hier scheint ja auch Mystery beteiligt zu sein und die Lovestory scheint auch nicht zu kitschig zu sein.
Ach ja, und Jessica Biel ist auch immer einen Blick wert :wink:
 

Esum

Batman
Original von Tyler Durden
Ich freue mich auf einen neuen Film mit Norton. Ich stehe zwar nicht auf Liebesfilme, aber hier scheint ja auch Mystery beteiligt zu sein und die Lovestory scheint auch nicht zu kitschig zu sein.
Ach ja, und Jessica Biel ist auch immer einen Blick wert :wink:

Dem kann ich nur zustimmen, ich bin gespannt.
 

piratenhone

New Member
Original von Jigsaw
Nein, Prag ist nur wesentlich günstiger in Sachen Verpflegung, Unterkunft, Warenhäuser (für Setbaus) usw. Deswegen werden da viele Filme gedreht (Blade 2, AVP zb...)

Prag - Innenstadt ist scheiß teuer, aber das Gefälle richtung Stadtauswärts hats noch in sich.

Wird nicht mehr lang dauern und die müssen sich neue Plätze suchen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
"The Prestige" mit Christian Bale und Hugh Jackman ist der eine Zaubererfilm der kommt, "The Illusionist" der andere. Eher Drama-orientiert, bietet letzter Jessica Biel und Edward Norton, der als weltgrößter Illusionist versucht Biel's Herz zu erobern. Ein schwieriges Unterfangen, gehört er doch nicht in denselben Stand.

Der zweite Trailer macht auf jedenfall einen schicken Eindruck.

[url]http://img238.imageshack.us/img238/3258/illuyy3.jpg[/URL]
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Naja der Film hat wohl Edward Norton, aber der Trailer konnte mich nicht dazu überzeugen, dass ich den Film unbedingt im Kino sehen muss.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Endlich wieder Edward Norton. Mann, hat der sich rar gemacht!

Man muss "The Illusionist" zwangsläufig mit "The Prestige"vergleichen. Zwei Zauberer-Filme abseits von Harry Potter und "HdR" in kürzester Zeit, da liegt ein Vergleich nahe. Komisch dass es soetwas immer mal wieder gibt (Volcano vs. Dante's Peak, Armageddon vs. Deep Impact).

Und "The Illusionist" zieht gegen "The Prestige" den kürzeren. Das liegt nicht daran, dass mich die Liebesgeschichte stört, im Gegenteil. Das liegt auch nicht daran, dass der Cast bei der Konkurrenz (Bale, Jackman, Scarlett, Hilary Swank, Mia Kirshner) wesentlich besser ist als hier, sondern es liegt am Allgemeinen Eindruck nach den Trailern.

Dieser hier war sehr interessant, aber konnte mich nicht umhauen. Die Darsteller sind gut aufgelegt, doch der Funke springt nicht über.

Dennoch bleibt dieser Film, etwas, das man sich merken sollte. Denn gucken werde ich wohl irgendwann Beide. Nur auf "The Prestige" bin ich heißer.
 

Jokerface

New Member
Der Film hat mir gut gefallen. Er lebte vor allem von den guten Schauspielern, obwohl ich glaube,dass ich kaum einen schlechten Film mit Edward Norton gesehen habe. Die Geschichte war auch sehr interessant uns spannend gemacht.

Wer gerne ruhige Filme mit Niveau sieht, ist mit "Der Illusionist" bestens bedient.

8/10

Cya Joker
 
Oben