Die Farbe aus dem All - Color out of Space ~ H.P. Lovecraft, Nicolas Cage

Revolvermann

Well-Known Member
Regisseur Richard Stanley verfilmt die Lovecraft Story "Die Farbe aus dem All" mit Nicolas Cage.



Sicherlich wird das nicht super nah an der Vorlage sein, allein schon weil man es in die Gegenwart verlegt hat. Aber so einige Sachen aus dem Buch bzw. der Kurzgeschichte sind bereits zu sehen.
Ich hoffe man fängt den schleichenden Grusel, die verstörende Atmosphäre ein und verlässt sich nicht zu sehr auf moderne Schockeffekte.
Bin aber auf jeden Fall interessiert.

Hat jemand die 2010er low Budget Version aus Deutschland gesehen? Soll ja gar nicht mal so übel sein.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Der Trailer ist okay, haut mich aber nicht aus den Socken. Wirkt erstmal gar nicht so düster wie die Story von Lovecraft.

Die deutsche Verfilmung von 2010 war ordentlich, vor allem bei so einem Budget. Die Idee, alles (außer der Farbe aus dem All) in schwarz-weiss zu zeigen, fand ich auch passend.
 

McKenzie

Unchained
Natürlich. Heutzutage ist alles als Trilogie geplant, sogar Kindergeburtstags-Homevideos, Handy-Urlaubsfilmchen oder Amateur Porn. Wenn's nicht als Trilogie geplant ist (egal ob dann umgesetzt oder nicht), existiert es quasi nicht.

Abgesehen davon, ich finde es sieht eigentlich interessant genug aus um's mal anzuschauen. Hat fast mehr King-Vibe als Lovecraft, aber das ist ja kein Negativargument. Eine Farbe die man "noch nie gesehen hat" lässt sich filmisch halt nicht wirklich darstellen und der Font ist etwas trashig-90er-mäßig, aber ja doch. Interesse wär da.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nicht generell, aber auch nicht nur hier. Ich kann mir keine Figur in einer Adaption irgendeines von mir gemochten Buches vorstellen, die ich von ihm gespielt sehen wollen würde.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Cage wäre ein guter Lovecraft, der selbst langsam wahnsinnig wird, oder?
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hätte gedacht, dass ihn zumindest die Fantasy Filmfest White Nights bekommen, aber das war ja dann wohl nur MANDY mit dem Fantasy Filmfest vergönnt.
Naja, da die Kritiken nicht ganz so überschwänglich sind, bleibe ich da noch vorsichtig mit Erwartungen.
 
Laut Koch ist übrigens schon ein Kinostart geplant. In der damaligen Ankündigung klang das so: "Wir bringen ihn im Frühjahr 2020 nicht nur fürs Heimkino, sondern auch auf die große Leinwand."

Würde den schon auch gern im Kino sehen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Na zumindest was.
Die Kritiken scheinen übrigens ja doch nicht so übel, 90% bei Rottentomatoes:

 

Revolvermann

Well-Known Member
Ich hoffe das Ding ist gut und befeuert weitere Lovecraft Adaptionen.
Sowas wie "Der Flüsterer im Dunkeln" könnte man ebenfalls mit geringem Budget umsetzten und richtig gemacht, findet das sicher sein Publikum.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Ich hoffe das Ding ist gut und befeuert weitere Lovecraft Adaptionen.
Schaut aus als wärst du so etwas wie eine Zauberfee. :biggrin:

Bin sehr gespannt auf den Film und sehe da auch noch bergeweise Potential für weitere Adaptionen - allerdings braucht es da schon wen, der was von seinem Handwerk versteht. Lovecraft lässt sich ja nur ziemlich schwierig in visuellen Medien adaptieren. Sollte dieser hier so gut sein wie der RT-Score behauptet, darf da aber ruhig mehr aus der gleichen Schmiede kommen.
 
Oben