Eminem und D12

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
[url]http://img20.imageshack.us/img20/6121/flyereminem1ya2.jpg[/URL][/align]

Manche lieben ihn, andere hassen ihn. Da scheiden sich echt die Geister.
Ich persönlich mag ihn, weil er genau das zeigt und anspricht, was die meisten Amerikaner verkörpern: den geplatzten American Dream.
Manche Sachen von ihm (Real Slim Shady, Without me etc.) sind einfach Parodien auf die aktuelle Pop-Musik, andere (White America, Mosh, We as Americans) sind sehr politisch.
Er ist wohl der amerikanische Alptraum.

Ein paar von seinen Videos, die es mir besonders angetan haben:

Role Model
Die katholische Kirche wird hier nicht gerade schön dargestellt:wink:

White America
Politisch (nicht besonders) korrekt

The Way i am
Nachdenklich

Die Gruppe D12 (Kuniva, Kon Artis, Proof (R.I.P.), Bizarre und Swifty) sind auch gut, mit "My Band" veräppeln sie auch viele Popstars und auch die Annahme, es wäre SEINE Gruppe.
[url]http://img213.imageshack.us/img213/6646/d12lineup5200130ol7.jpg[/URL][/align]

Von ihnen auch ein paar Stücke:

Fight Music
Rockt

I'll shit on you
Em als ein alter Opa :squint:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Höre zurzeit recht gerne Eminem's album "Marshall Mather LP". Die anderen Alben kenne ich leider nicht so gut.
 

Vincent Vega

By Quentin Tarantino
also ich hab zuhause:

eminem - the slim shady lp
d12 - devils night (album) und den
8 mile soundtrack

alles auch echt gute alben...hab bei nem freund mal "encore" gehört..hab das allerdings nur als mittelmäßig im kopf.
 

Brick

Der mit der Mütze
wußte garnicht das proof tot ist war toy soldiers deswegn? weil dachte das war nur ne allgemeine homage an diesen gangster krieg mist.
 

Vincent Vega

By Quentin Tarantino
toy solidiers ist ja auch sonne art message an die ganzen "homieZ vom block :biggrin: " aber irgendwann später hat proof einen inna disco angemacht und den auch richtich bedroht und bevor er schießen konnte wurder er halt erschossen. naja bin mir nicht 100 pro sicher aber ich meine das es so ca war.

R.I.P. Proof
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Habe gerade zwei Fanvideos zu dem höchst umstrittenen Track "Kim" gefunden. Das erste Video kann man noch wirklich ernst nehmen, aber das zweite wirkt an manchen Stellen unfreiwillig komisch. Aber seht selbst:

Numero 1

Numero 2

Sagt mal, was hält ihr denn davon? :biggrin:
 

Mabie

Sacha Baron Cohen-Fan
Na toll: Alle Videos vom Threadstarter wurden aus unterschiedlichen Gründen von YouTube entfernt oder sind in meinem Land nicht an zu sehen (laut YouTube :headscratch: :-/).
 

.adversus

Active Member
Naja, er wollte ja irgendwie zu seinen Wurzeln zurueck. Wirklich grosser Fan war ich nie, aber ein paar gute Lieder hat er auf jeden Fall.

Das Neue ist.. joa, Eminem halt.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ja, leider hat Em wirklich stark nachgelassen. Sein allererstes Album war noch am besten finde ich. Er sollte wieder respektlos, taktlos, schamlos und ohne Moral was schreiben. Also bitte Back 2 the Roots. :squint:
 

Puni

Active Member
In meiner Jugend kam Eminem Show raus, deshalb hat mir das auch am besten gefallen weil ich damit sozusagen aufgewachsen bin. Voll mit coolen Liedern, anschließend habe ich mir MM LP gekauft, die fand ich auch gut. Encore fand ich dann nicht mehr soo gut, D12 World war auch eher schwach.
 
Oben