Er ist wieder da (Hitler) ~ Romanverfilmung [Kritik]

BaBaUTZ

Member
Ich fand die comics sehr gut aber ich weiß nicht ob das auf der Leinwand funktioniert. Trailer hat mich jetzt nicht umgehauen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Welche Comics? :check: Basiert das Buch auf einem Comic?

Bevor ich das Buch nicht gelesen habe, weiß ich nicht, was ich von einer Verfilmung halten soll.

EDIT: Jetzt gesehen, dass es um ein anderes "Er ist wieder da" handelt als ich dachte. Ist auch zu verwirrend, wenn sie den gleichen Titel verwenden.
 

BaBaUTZ

Member
Tyler Durden schrieb:
Welche Comics? :check: Basiert das Buch auf einem Comic?

Bevor ich das Buch nicht gelesen habe, weiß ich nicht, was ich von einer Verfilmung halten soll.

EDIT: Jetzt gesehen, dass es um ein anderes "Er ist wieder da" handelt als ich dachte. Ist auch zu verwirrend, wenn sie den gleichen Titel verwenden.
Der erste Comic hieß ursprünglich "Adolf die Nazisau" :ugly: . Die weiteren Bände waren dann "Äch bin wieder da", "Äch bin schon wieder da" und "der Bonker"
 

Bandi

Active Member
Also ich konnte bei dem Trailer noch nicht einmal grinsen. Liegt vielleicht auch daran das ich von so einer Art Humor generell nichts halte, najo gibt sicher genügend Leute die drauf abfahren werden...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Schwuler Rosenzweig :biggrin:

Hat wer das Buch gelesen? Und sollte nicht Christoph Maria Herbst den Hitler spielen?
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Ihr meint wohl eher, wieso nicht Jan Böhmermann ?

Hitlerparodien sind ja eh immer so ne Sache und man muss schon ziemlich gut sein, um aus dieser doch recht einfallslosen Form der Komik etwas wirklich witziges zu machen. Die Buchvorlage habe ich nicht gelesen, kann dazu also nichts sagen und auch die beiden Teaser waren nicht besonders aufschluss... haha ... reich.
 
Das Buch fand ich persönlich wirklich gut. Vor allem wie dort doch recht spitzfindig unsere heutige Gesellschaft bloß gestellt wurde. Ich hoffe, das findet auch besondere Bedeutung im Film. Ansonsten zeigt der Trailer ja jetzt nicht so viel um beurteilen zu können wie gut sie das hinbekommen.
 

Dr.Faustus

Active Member
Ich hab erst das Buch angefangen, nach einem drittel aufgehört und dann das Hörbuch gehört.
Ich finde die Idee witzig, aber was im Endeffekt draus gemacht wurde nicht so doll.

Und Hitlerparodien müssen wirklich gut sein, damit ich sie lustig finde. Herbst hat das ganz gut geschafft im Hörbuch, aber der Hitler aus dem Teaser überzeugt mich irgendwie nicht.
 

McKenzie

Unchained
Das wirkt irgendwie derart gewollt lustig. Da schau, Hitler mit Internet. Haha. Vielleicht ist das Buch ja ganz gewitzt (hab's nicht gelesen), aber der Trailer war zumindest mal nix für mich.
 

Snogard

Active Member
Cartman schrieb:
Mit Herbst in der Hauptrolle hätte ich mir den gene angesehen.
:thumbsup: "Ich könnte mich als Führer anbieten!" In "Wixxer" hat er die Rolle schon sehr trocken und witzig übernommen.
Aber so trifft es meinen Humor auch nicht. Der Darsteller zündet bei mir nicht und wie oben schon erwähnt wirkt es zu aufgesetzt "muss jetzt lustig sein".
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich würde mal sagen, das ist der mit Abstand schlechteste Trailerschnitt des Jahres.

Sieht inhaltlich auch immer mehr nach Kram wie der Horst Schlämmer Film aus...
 
Oben