Garth Ennis - Preacher (der Comic, inklusive Spoiler )

Paddywise

The last man
habs schon gelesen. Aber halt nicht in Form des Bandes.

Der wird noch nachgeholt. Sobald ich wieder arbeit, und somit mehr als Arbeitlsosengeld in der Tasche hab
 

SlurmMcKenzie

Active Member
Weiss jemand ob da noch eine Deluxe Version oder ähnliches kommt? Ansonsten werde ich wohl mal das erste Vol. abgreifen :squint:.

Edit: Hat sich erledigt, aber irgendwie sind die Trades billiger.
 

SlurmMcKenzie

Active Member
So, habe gestern abend mal das erste Vol. von Preacher gelesen. Muss aber leider sagen, dass es mich nicht so richtig in seinen Bann ziehen konnte. Finde die Figuren nicht so interessant und auch die Story hat mich bisher auch noch nicht wirklich angesprochen. Es ist trotzdem kein schlechter Comic, und ich schätze ihn besser als das Mittelmaß ein. Würde dem ersten Band 7/10 geben.

Für mich stellt sich jetzt die Frage ob ich die Serie weiterverfolge oder cancel. Sind die folgenden Bände besser oder ähneln sie dem Niveau des ersten?
 

Paddywise

The last man
Die Charaktere werden noch wesentlich interresanter und bekommen Tiefgang. Glaub mir. Band 1 war nur die Einführung ins Preacher Universum.

Starr, Cassidy , Jesse, Tulip, Der Heilige Killer bekommen alle noch wesentlich mehr Profil und eine interresante Background Story.

Das lässt sich nicht alles im ersten Band machen :wink:
 

serd

Active Member
Scheint dir ja letztlich doch nicht so gefallen zu haben :wink:

Bin auch gerade am überlegen, ob ich die Reihe anfangen soll, aber bisher hält mich immer eine Sache zurück:

Ich bin dieses immmer gleiche, möchtegern coole und intellektuelle, im Grunde immer auf "mimimi, Religion ist Teufelszeug udn wird eh nur von Idioten als etwas gutes angesehen, mimimi, Glaube gleich scheise,...." hinauslaufende Gebasche von Glaube/Religionen überdrüssig.

Geht die Reihe nur in diese Richtung, oder eher in die Dogma Richtung, der negatives, als auch positives aufzeige, was Glaube (nicht Religion) bewirken kann und das ganze zwar respektlos, aber trotzdem nicht ohne Anerkennung auf die Schippe nahm.

Wär gerne für einen gut gemachten, abgefuckten Western,Horror, Humor, Dialog Mix zu haben.
 

Paddywise

The last man
Das fährt eher die Dogma Schiene.

Kevin Smith hat sich da mit Dogma schon ein wenig bedient. Zeigt sowohl gute als auch negative Seiten auf. In erster Linie ist Preacher aber ein abgefahrener romantischer Roadmovie , der von seinen schrägen Charakteren , kompromisslosen Humor und genialen Dialogen lebt.
 

Paddywise

The last man
Da Clive darauf aufmerksam gemacht hat. Hier können alle neuentdecker des Comics schreiben. Ich entschuldige mich vorab für mein total geblendetes agressives Fanboy ich vor 9 Jahren. Lasst die Comicspoiler beginnen. Schreibt aber davor ne Warnung zum Band.
 

Der Pirat

Active Member
Dann schmeiss ich doch direkt mal ne Frage in die Runde.
Durch die Serie bin ich jetzt relativ heiß auf die Comic geworden. Gibt es da eine Art Sammelband oder wie sieht das aus?
Welche Edition sollte man kaufen? Weil bei Ebay lese ich immer wieder was von Vol. 1-9 und dann auch mal wieder Einzelausgaben mit Nummerierungen weit oberhalb der 9. Das hat mich ein wenig verwirrt :smile:
 

HurriMcDurr

Active Member
Ich habe auch im Zuge der Serie endlich mal angefangen die Comics zu erstehen. Angefangen habe ich mit "Preacher Book One" - der letzte Sammelband aus der Reihe ist "Preacher Book Six". Ich glaube das ist die neueste Auflage (neben Absolute Preacher, welche aber noch nicht komplett ist) und enthält bereits Spin-Offs und Specials. Die Ausgaben würd' ich dir dementsprechend auch empfehlen.
Ich glaub heute ordere ich mal den dritten Band. :biggrin:

EDIT:
So - hab jetzt grad etwas mehr Zeit als heute morgen. Die Vol. 1-9 die du öfters siehst scheinen die ursprünglichen Sammelbände zu sein. Die hatten insg. 9 Teile und haben den gleichen Inhalt wie die eingangs erwähnten Preacher Book X ausgaben, deren ersten Band du hier bei Amazon findest. (Die Serie ist ursprünglich in sehr kurzen Einzelausgaben erschienen und hatte damals 66 Teile plus Specials und Spin-Offs, daher kriegst du wahrscheinlich die hohen Nummern bei manchen Heften.)
 

Marv

Active Member
Also ich hab die deutschen Hardcover Bände 1-9, da ist die komplette Story + Specials drin und Ennis + Fabry kommentieren nach jedem US Heft das Cover und zeigen meistens Skizzen dazu. Geht aber sicher auch billiger wenn du dir die englischen Bände holst.
 

Marv

Active Member
Grad gelesen, schockierend für mich :sad:
Habe Preacher, Hellblazer, Punisher, Wolverine:Origins und Thunderbolts von ihm bewundern dürfen. Viele hassten seinen Stil, ich habe ihn geliebt. Sehr traurig, vor allem war er erst 54...
 

Paddywise

The last man
Ja er hat vielleicht nur 4- 5 Unterschiedliche Charaktere zeichnen können. Aber verdammt selten konnte ein Zeichner Garth Ennis derben Humor und emotionen so auf den Punkt bringen wie Steve Dillon. Den anderen Comics die er zeichnete hauchte er ein dreckiges Eigenleben und einen Hauch Garth Ennis ein.

Das Echo das bei Facebook umgeht beweist das viele eben nicht seinen Stil gehasst haben.
 
Oben