Hell on Wheels

Mestizo

Got Balls of Steel
http://img6.imagebanana.com/img/c3d7ki2r/HellonWheelsTVSeries1600x311.jpg

HBO hatte "Deadwood" und AMC geht jetzt mit "Hell on Wheels" an den Start. Man möge mir meine Trägheit verzeihen, aber ich habe leider keine Zeit den Text zu übersetzen:

Hell on Wheels tells the epic story of post-Civil War America, focusing on a Confederate soldier (Anson Mount) who sets out to exact revenge on the Union soldiers who have killed his wife. His journey takes him west to Hell on Wheels, a dangerous, raucous, lawless melting pot of a town that travels with and services the construction of the first transcontinental railroad, an engineering feat unprecedented for its time. The series examines the railroads institutionalized greed and corruption, the immigrant experience, and the plight of the newly emancipated African-Americans during reconstruction. Over time, Hell on Wheels chronicles this potent turning point in our nations history, and how uncivilized the business of civilization can be.

All jene, die mehr auf Bilder aus sind, lege ich den Trailer ans Herz: Hell on Wheels

AMC hat mit "Mad Men", "Breaking Bad" und nicht zuletzt mit "The Walking Dead" für Begeisterung gesorgt und auch "The Killing" scheint ein Erfolg zu werden. Entsprechend stehen die Zeichen gut, dass auch die neue Western-Serie hochwertige Unterhaltung bieten wird.

Hier noch ein paar Namen aus dem Cast: Colm Meaney (Chief'O Brien aus Deep Space Nine), Common (T4, Street Kings), Dominique McElligott (Moon), Anson Mount (Straw Dogs)
 

The Blorps

BG Enfant Terrible
Na die Story kommt mir ja gleich bekannt vor. Südstaaten-Soldat rächt Tod an seiner Frau, Klingt schwer nach Jonah Hex. Nichts neues die Story.
2 bekannte Darsteller sind in der Serie mit dabei:

Wes Studi (sieht da aber echt verjüngt aus)

und der coole Colm Meaney (fand den cool in Layer Cake)

Ansonsten wirkt diese Westernserie zu hochglanzpoliert. Also nicht dreckig wie Deadwood.

Naja mal sehen....stehe ja auf Western.
 
M

Master Chief

Guest
Thematisch würde es mich ansprechen, aber der Trailer konnte mich nicht wirklich überzeugen. Sieht alles irgendwie künstlich und in visueller Hinsicht teilweise recht günstig aus. Ausstattung hin oder her, aber an manchen Stellen wirkt die Präsentation ein wenig unbeholfen. Ebenso wie die angedeuteten Schläge, die nicht wirklich authentisch wirken.

Vielleicht bin ich auch HBO verwöhnt, aber der erste Eindruck ist eher ein "geht so".
 

Scofield

Fringe Division
Bin auf jedenfall sehr gespannt auf die Serie.
Der Trailer konnte nun zwar nicht stark überzeugen , aber habe wirklich interesse an einer neuen Western Serie.

Vermisse echt Deadwood :heul:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Konnte mich nie mit Deadwood anfreunden, von daher bin ich gespannt, ob mich Hell on Wheels überzeugen kann. Mal schauen, Trailer ist mir zu nichtssagend, aber AMC hat einen guten Stand bei mir. Schauen wir mal.
 

Scofield

Fringe Division
Ich war nie ein Western Fan , aber Deadwood hatte mich absolut überzeugt. Tolle Charaktere , Tolle Darsteller und super Setting.

Hoffe dass AMC zumindenst halbwegs an Deadwood rankommen wird. Gerade jetzt zogge ich mal wieder "Red Dead Redemption" und habe total lust auf eine neue Western Serie.

AMC ich bin gespannt :squint:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Scofield
Ich war nie ein Western Fan , aber Deadwood hatte mich absolut überzeugt.
[...]

Ich fand Western immer ganz cool, aber Deadwood war mir einfach...keine Ahnung...zu belanglos (trifft es aber nicht wirklich). HBO-typisch alles auf höchstem Niveau was Darsteller und Produktion anbelangt, aber mich hat es nur ganz selten gefesselt. Nach der 2. Staffel hab ich es dann endgültig sein lassen. Gut, aber nicht sehr gut, einfach nicht mein Geschmack. Und definitiv zu viele "Cocksuckers" in der Serie. :ugly:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Sorry für den Doppelpost.


Hat sonst jemand reingeguckt? Ich fand den Piloten durchaus gelugen. Das Setting der Humor am Anfang, dass historische und allgemein die simple Quest des Protagonisten im dieser potentiel vielversprechenden Handlung überzeugt mich.

Dazu noch diese wunderbare Musikuntermalung und die bisher ausreichend vorgestellten Charaktäre könnten die Serie zu einem Highlight werden lassen.
 

Sesqua

Lebt noch
Ich schau ihn mir an und dann geb ich meinen Senf dazu :smile:

Edit:
So... ich hab mir keine Western angesehn und dacht immer die können mich nicht interressieren.

Ich hatte auch Deadwood damals versucht und beschossen Western-Serien sind nix für mich.
Aber nun seh ich den Piloten von Hell on Wheels und muss sagen es hat was.
Ich werd mir von daher noch einige Folgen ansehn bevor ich mir mein Urteil bilde und meine Einstellung revidiere.
 

The Blorps

BG Enfant Terrible
Jedesmal wenn ich an diesen Thread vorbei komme denke ich an einen Film/Serie mit Fast and the Furious-Verschnitt. Ich weiß nicht, wie es euch da geht.
Ist da schon was angekündigt in Sachen Release. Bei AMC hab ich momentan so meine Zweifel, vorallem weil die zweite Season von Walking Dead angeht, wegen Kürzungen und der Kündigung von Frank Darabont.
Hoff es könnt eine gute Western-Serie werden wie sellemols Deadwood.
 

Schorsch

New Member
Bin mir noch unschlüssig was ich von den Piloten halten soll.
Hat mir eigentlich ganz gut gefallen,aber stellenweise habe ich mich auch gelangweilt.
Die Musikuntermalung war stellenweise zu zurückhaltend,hat vor sich hin geplätschert.
Aber werde die Serie weiter verfolgen
 

Scofield

Fringe Division
Hell on Wheels Season 1

So habe vor einigen Tagen die Serie begonnen und konnte gar nicht mehr aufhören.
"Hell on Wheels" ist endlich mal ein guter "Deadwood" Ersatz. Ich bin wirklich über beide Ohren in diese neue Western Serie verliebt.

Die Geschichte um die "Railroad" gefällt mir ausserordentlich gut. Ebenso der Aufbau der Siedlung die nebenbei wundervoll gezeigt werd. Bin gespannt ob in der 2 Staffel die Siedlung nun wirklich ensteht , oder ob der Bau der Railroad in richtung Rocky Mountains zieht.
Dazu gefällt mir der ganze Rassenkampf sehr gut. Er wird nicht übertrieben sondern sehr authentisch dargestellt. Wirklich sehr interessant wie die Schwarzen und Iren sich damals in Amerika versucht haben ein wirkliches Leben aufzubauen und so gnadenlos niedergemacht wurden.

"Hell on Wheels" bietet auch wirklich sehr abgefahrene Charaktere. Alle Haupt Darsteller machen ihren Job ausgezeichnet. Besonders "The Swede" und "The Reverant" haben mich umgehauen. Beide geben wohl die besten Darsteller in der Serie ab. Obwohl Bohannon auch eine verdammt coole Sau ist. Er errinert mich sehr oft an den Held von "Red dead Redemption".

Mein Fazit: 9 von 10
Fans von "Deadwood" und "Boardwalk Empire" sollten auf jedenfall mal reinschauen. Sehr interessante Serie mit einem tollen Setting und interessanter Storyline.
Wirklich empfehlenswert. :thumbsup:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Hey der Trailer sieht ja mal richtig cool aus. Warum stoße ich erst jetzt auf die Serie?
Habe erst vor kurzem Deadwood geguckt und war restlos begeistert.
Im Trailer sieht es so aus als wäre Hell on Wheels weniger auf einen Microkosmos einer Stadt gerichtet sondern irgendwie...größer. Ist das so?
Oh Man! Die US Sender hauen in letzter Zeit auch einen Knaller nach dem Nächsten raus. Was soll ich denn noch alles gucken! :wink:
Ich habe auch noch soziale Kontakte und einen Job!

Ach ja: Und was lese ich eben zufällig im Internet? HBO plant nach Deadwood eine neue Westernserie namens Doc Hollyday.
 

Schorsch

New Member
Hab die erste Staffel jetzt auch endlich mal zu ende geguckt.

Hatte bei mir echt ein bisschen gedauert, bis ich in die Serie reingekommen bin.
Hat sich aber definitiv gelohnt.

Echt eine gute Western-Serie, mit interessanten Charakteren, guter Ausstattung, interessanten Story und genügend Spannung bzw. Action.

1. Staffel kriegt 8/10 von mir.
 
Oben