Kritikenreihe Treasure Monday: Die Schlacht um Algier

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Eine Woche Pause, um uns von Halloween zu erholen. Dafür nun...



Rumble Fish
Der beste Film, der nicht zu Francis Ford Coppolas Großen Vier gehört. Jugenddrama mit Matt Dillon, Mickey Rourke und Nic Cage.
 

Revolvermann

Active Member
Wollte sowiso mal mehr Coppolas schauen. Was schwierig ist weil der auch viele Nieten im Repertoire haben soll.
Das hier liest sich aber sehr gut.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
wusch und schon sehe ich den ganzen Film wieder vor mir inkl "Stirnband" von Matt Dillon. Lange nicht mehr an den Film und an das Buch gedacht, Buch und Film gelten ja als das schwächere im Vergleich zu die Outsiders... Würde sagen die beiden sind gleichwertig.. So und nun schau ich mal nach was du geschrieben hast.
 

Butch

Active Member
Oh ja Rumble Fish finde ich auch wirklich klasse würde von mir auch mindestens 9/10 bekommen.Und Outsiders soll noch besser sein? Den muss ich aber wirklich schnellstens mal nachholen. Was macht Coppola eigentlich aktuell so, ist der schon im Ruhestand?
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Qualitativ, ja.

Rumble Fish ist echt gut. Rourke nuschelt immens, aber als leicht träumerische Jugendgeschichte eines ziellosen Möchtegerngangsters, der es erst auf die harte Tour lernen muss, kann der so einiges. Interessanterweise ist der so theatralisch teilweise, dass auch plötzliche Tanzzenen nicht überraschend wären. Allein die Kampfszene mit dem Motorrad...
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Rumble Fish fand ich auch sehr gut, habe ihn aber bestimmt schon seit 20 Jahren nicht gesehen. Ich wusste gar nicht, dass der Film auf einem Buch basiert.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Tyler Durden schrieb:
Rumble Fish fand ich auch sehr gut, habe ihn aber bestimmt schon seit 20 Jahren nicht gesehen. Ich wusste gar nicht, dass der Film auf einem Buch basiert.

Hatte wie so viele andere auch mal ein sehr starke Susan E. Hinton Phase...Daher ist das wohl so hängengeblieben.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Manchmal können die schrecklichsten Ereignisse an die besten Filme erinnern...


Die Schlacht um Algier
Vielfach preisgekrönter Film zum algerischen Unabhängigkeitskrieg Ende der 1950er Jahre.



######
Bis Jahresende mache ich übrigens Pause, es sei denn mir kommt spontan etwas in den Sinn, was unbedingt raus muss. Ab 2016 ... mal sehen wie alles aussieht. :smile: :thumbup:
 

Slevin

Active Member
Zur Info, heute nachts um 1:12 Uhr läuft Tokyo Godfathers auf ProSieben Maxx. Und in der Arte Mediathek steht Tomboy noch für 23 Stunden kostenlos zur Verfügung.
 

Slevin

Active Member
Hab die Tage mal Do the right thing ausgeliehen, welcher mir sehr gut gefallen hat.
In der Tat ein Film über ein sehr aktuelles Thema, der von seinen unterschiedlich durchdachten Figuren lebt. Als ich Gustavo Fring entdeckt habe, musste ich schmunzeln. Der ist ja kaum zu erkennen mit seiner irren Frisur und seinen weißen Sneakern. :biggrin:

Würde zu 9/10 tendieren.

Ich liebe ja Filme, die auf kleinen Sets angesiedelt sind und in welchen man den/die Protagonisten mit einer langen Kamerafahrt von einem Ort zum nächsten begleitet, während im Hintergrund die Einwohner ihr Leben leben.
Falls jemand inszenatorisch ähnliche Filme empfehlen kann, immer her damit!
 
Oben