Mission: Impossible 6 - Fallout

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
http://www.abload.de/img/mi5xf77i.jpg

"Mission: Impossible" die fünfte kommt, und laut Tom Cruise arbeitet man gerade an verschiedenen Ideen hierfür. Dies ist nichts wirklich großes neues, allerdings deutete Cruise im weiteren an, dass es vermutlich nicht der letzte Teil der Reihe mit ihm werde, denn er liebe die Figur so sehr, dass er mit ihr alt werden könnte. Er drehe so viele "Mission: Impossible"-Filme, wie die Fans sehen wollen.

"We're already working on different [scenes]. Talking conceptually," said Tom Cruise while promoting "Jack Reacher." "I love traveling around promoting different movies because I'm always looking at different places, and I always walk around to see the city. I look at architecture, subways... coming up with different sequences."..."I started 'Mission: Impossible' hoping I could make many of them," ... "It's a character that I can grow with. I'll make as many as people want to see."
q.: worstpreviews.com

Also hat Cruise M:I 6 bis 10 oder so wohl schon fest eingeplant. Währt ihr dabei?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Noch kauft man ihm die Rolle ja sehr gut ab. Also von der Seite her ja. Und wenn die kommenden Filme das Niveau des grandiosen vierten halten, umso bestimmter ja! Immer her damit! Am allerliebsten mit dem gesamten Team aus Phantom Protokoll.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Wenn man einen weiteren guten Regisseur findet und eine passende neue Stilrichtung: Immer her damit. Auch wenn Teil 4 die Latte ziemlich hoch gelegt hat (Den muss ich auch mal wieder sehen).
 

Shins

Administrator
Teammitglied
TheGreatGonzo schrieb:
neue Stilrichtung
Das ist die Frage: Wird es überhaupt eine neue Stilrichtung geben? Ich habe eher das Gefühl, dass Abrams versucht, seit Teil 3 den Filmen etwas mehr Kontinuität zu geben. Finde ich auch gar nicht so verkehrt. Zumindet Teil 2 wirkt in der Reihe ja doch eher wie ein Fremdkörper.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Teil 2 ist ja sowieso megaschrott. :squint:
Aber ich finde, Teil 3 und 4 unterscheiden sich schon voneinander. Teil 3 ist ja eher ernst und rau und Teil 4 wieder sehr humorvoll und Roger Moore-Bond-mäßig. Wobei mich auch weitere Teile in diesem Stil freuen würden. Das hat bisher ja am besten geklappt.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Teil 3 und 4 unterscheiden sich auf jeden Fall, keine Frage. Aber dennoch ist der Stil, vor allem optisch, nicht so weit auseinander wie es zwischen 1 und 2 und 3 der Fall war. Versteh mich nicht falsch, ich möchte keine Kopie des vierten Teils, der neue darf und soll ruhig neue Akzente setzen. Aber ich fände es schon schön, wenn er sich nicht zu stark von 3 und 4 abhebt. Bird hat zum Beispiel mehr Humor reingebracht, wie du ja auch schon sagst. Ein neuer Regisseur sollte dem ganzen wieder neue Seiten abgewinnen, gleichzeitig aber auch nicht direkt wieder einen komplett neuen Weg gehen.

Wen hättest du denn gerne auf dem Regie-Stuhl?
 

Puni

Active Member
Vor allem war Abrams beim dritten nur als Produzent tätig und hat nichtmal am Drehbuch mitgeschrieben. Es ist mittlerweile so, und gerade das ist ja auch der Reiz, dass jeder Teil einen etwas anderen Weg mit einem neuen Regisseur geht, und das müssen sie unbedingt beibehalten, auch wenn Teil 4 sehr gut war.
 
H

Harvey Dent

Guest
Der guckt sich U-Bahnen an? :ugly:



Da mir der letzte M:I Film äußerst gut gefallen hat und ich Tom Cruise seine Rolle immer noch abkaufe hätte ich nichts gegen weitere Filme, sofern Cruise der Hauptheld bleibt und nicht durch Renner ersetzt wird (auch wenn ich den Bourne Film mit ihm nicht sah).
Der restliche Cast kann, bis auf Simon Pegg, gerne wieder gewechselt werden.
Nett wären aber Cameos von Laurence Fishbourne und vor allem Ving Rhimes, der mit Pegg ein paar lustige Szenen bekommen könnte.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
@Shins

Ja, haste recht. Wobei DePalma und Woo auch einfach stilistisch schon viel eigener waren als Abrams und Bird zu deren Einständen. M:i 3 hat ja praktisch keine Lensflares. :ugly:

Regievorstellungen? Fällt mir ehrlich gesagt keiner ein. Fände es aber weiterhin schön, wenn man die Tradition von Abrams und Bird fortsetzt und "frisches Blut" engagiert. Zur Not biete auch ich mich, aufopferungsvoll wie ich bin, an. :biggrin:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
TheGreatGonzo schrieb:
Zur Not biete auch ich mich, aufopferungsvoll wie ich bin, an. :biggrin:
Also, ich würd's mir anschauen. Aber bitte nicht zu burtig machen, ja? :biggrin:

Mit den neuen Regisseuren hast du recht. Damit lagen die ja sehr richtig.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Es war ja nach dem Einspiel des vierten abzusehen, aber es ist klasse, dass Tom nicht nur einen letzten im Kopf hat, sondern gleich mehrere. Ich denke, man sollte das Konzept ruhig beibehalten, neue Regie, neuer Regiestil, Pegg und Rhames behalten, neues Restteam, neuer Boss, dabei aber mitnehmen, was 4 zum Erfolg machte: großes Spektakel (Dubai) ohne Übercoolness (MI2), viel Spaß und eine Ernsthaftigkeit, die da ist, aber nicht zu sehr an 3 heranreicht. Und wenn Sly und Arnie mit mitte 60 noch können, wird Tom mit seinen 50 sicher noch eine Weile Spaß haben - als Anführer, der nach wie vor die schwierigsten Stunts übernimmt.

Das gerne auch in schnellerer Frequenz. In 16 Jahren gab es gerade mal 4 Filme. Es sollte allerspätestens alle 3 einen neuen geben.
 

Timo

Active Member
Ich mag den Cruise ja nicht, aber die Filme sind wirklich unterhaltsam und mit grandiosen technischen Spielereien bestückt. Macht irgendwie Laune. Können gerne noch weitere Teile kommen.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
nebomb schrieb:
Denke, erwartungsgemäß muss Ch. Nolan genannt werden *g*
Ich weiß nicht... Der würde irgendwie total gegen meine Erwartung gehen. Und ist außerdem schon bei Bond im Gespräch, zu dessen ernstem Stil er auch besser passt.

Aber um mal jemanden vom Bond-Franchise zu nennen: Wie wäre es denn mit Martin Campbell? Nach zwei sehr miesen Filmen braucht der mal wieder was, um sein hoffentlich noch vorhandenes Können zu beweisen. Seine beiden Bonds und Zorros waren doch toll!
 
Oben