Monkey Island 1-5: Secret, Revenge, Curse, Escape, Tales

Raphiw

Guybrush Feelgood
NEWS

Die Monkey Island Special Editions kommen nun auch auf Konsole, aber als Bundle und im Laden erhältlich für PS3, XBOX360 und PC.

Ob es eine deutsche Sprachausgabe geben wird und der genaue Termin stehen noch nicht fest. Doch ich hoffe auf beides.

q: adventuretreff.de
 

Slevin

New Member
Original von Raphiw
NEWS

Die Monkey Island Special Editions kommen nun auch auf Konsole, aber als Bundle und im Laden erhältlich für PS3, XBOX360 und PC.

Ob es eine deutsche Sprachausgabe geben wird und der genaue Termin stehen noch nicht fest. Doch ich hoffe auf beides.

q: adventuretreff.de

Cool, glaube nicht, dass es eine deutsche Sprachausgabe geben wird, ist aber im O-Ton viel lustiger.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Original von Slevin
Original von Raphiw
NEWS

Die Monkey Island Special Editions kommen nun auch auf Konsole, aber als Bundle und im Laden erhältlich für PS3, XBOX360 und PC.

Ob es eine deutsche Sprachausgabe geben wird und der genaue Termin stehen noch nicht fest. Doch ich hoffe auf beides.

q: adventuretreff.de

Cool, glaube nicht, dass es eine deutsche Sprachausgabe geben wird, ist aber im O-Ton viel lustiger.

Finde ich persönlich nicht. Matt Norman macht seine Sache imo richtig gut.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Für mich zählt MI 4 garnicht mehr zur Geschichte von Monkey Island.

Weiss garnicht wo der Sinn in diesem Spiel steckte.

MI war von Anfang an ein Point & Click Adventure. Wieso wurde die Maus abgeschaffen?
Und wieso blieb man nicht beim Cell-Shading Format? Sah doch spitzenmäßig in MI3 aus:smile:

Und die größte Frechheit war LeChuch quasi nur als Handlanger von diesem albernen Australier abzustempeln.

Diese "Tales of Monkey Island" Geschichte sieht für genauso schwachsinnig aus wie MI4 daher werde ichs garnicht erst ausprobieren.

Für mich gibt es nur 3 MI Teile und das wird auch so bleiben...zumindest solange kein würdiger Nachfolger kommt
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Original von TheUKfella
Wieso wurde die Maus abgeschaffen?
Und wieso blieb man nicht beim Cell-Shading Format? Sah doch spitzenmäßig in MI3

Ums konsolentauglich zu machen, das andere, weil tolle Hintergrundbilder malen zeitaufwendiger und teurer ist als simple Polygonobjekte zu schaffen.
 

Garrett

Meisterdieb
Jay schrieb:
Eigentlich wollte ich noch eine Kritik schreiben, aber ehrlich gesagt ist mir die Lust vergangen.

Bei Monkey Island 5 gibt's Licht und Schatten. Wie schon gesagt, sind die Controls unnötig umständlich, dazu kommt, dass die Grafik auf den ersten Blick relativ hübsch ist, dann aber doch sehr sparsam und zusammengeklatscht wirkt.

:super: gibts für die Vertonung und Guybrush, der eigentlich wie immer gut ausfällt (das tat er ja sogar im vierten), aber wie im besagten vierten stören diverse Randsachen. Wieder ist es beispielsweise so, dass die Nebenfiguren nicht so der Brüller sind. Kein Cabana Junge, kein Largo LeGrande, kein Blassido, kein El Pollo Diablo; dafür gibt es einen übertrieben französischen Arzt und andere Figuren wie einen Reporter und einen Captain, bei denen der Spaß aber eher auf Halbmast steht.

Diverse Gags sind recht gut, ob es nun der Ron Gilbert Shrine ist, eine Re-Animator Szene beim Doc oder die Weisungen zu Evil Dead (mit der bösen, lebenden Hand)... aber es wirkt einfach alles halbgar und unscheinbar. Auch sind die Rätsel relativ mau und vor allem viel zu einfach. Bevor man wirklich knobeln muss, verrät Guybrush schon selbst meist, was man denn jetzt tun muss. (Ja, es gibt einen Schwierigkeitsgradregler im Menü, aber ich nehms immer so, wie es standardgemäß voreingestellt ist: out of the box).

Spielzeit? 2h. Mal fünf wären 10 Std, das wär ganz okay.

Key dieser Produktion scheint definitiv nicht gewesen zu sein, ein möglichst gutes Monkey zu basteln, sondern eher, ein kinderleichtes Adventure für Casual Gamer zu entwickeln, das rein zufällig den Namen des wohl besten Genrevertreters trägt. Monkey 5 hätte es eigentlich verdient gehabt, das beste und spektakulärste P+C Adventure der neuen Zeit zu werden, aber so?

Ich sag mal 6/10.

Hab mir nun mal alle 5 Episoden am Stück gegeben, die gabs zuletzt ja in der CBS komplett. War anfangs eigentlich recht begeistert, durchaus clevere Rätsel, Grafik solide für Telltale, stellenweise flotter Humor. Und dann kam die abschließende Episode 5 die wohl so mit das schlechteste ist, was das Genre seit Jahren auf die Spieler losgelassen. WTF... so dermaßen doof konstruiert ich habe nicht mitgezählt wie oft ich da immer wieder hin und her geschickt wurde, es war am Ende einfach nur noch zum davonlaufen. Das schmälert für mich den ansonsten guten Gesamteindruck doch schon sehr. Meiner Meinung nach recht es sich die ersten 4 Episoden zu geben und sodann das Ende mal bei youtube ansehen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
9 Jahre nach Anspielen der ersten Episode hab ich mich jetzt mal dazu durchgerungen, alle Episoden von Telltales Monkey Island 5: Tales of Monkey Island durchzuspielen. :shrug:

Sagen wir mal so: die Tales sind *ausreichend*. Das ist zwar schlechter noch als das mittelprächtige vierte, aber doch noch gerade duldbar. Schade, dass die Monkey Lizenz jetzt Disney gehört und die wegen Pirates of the Caribbean bestimmt keine ähnlichen, weniger kommerziellen Piratentitel veröffentlichen werden... :unsure:

Das größte Plus von 5 sind wieder mal einige witzige Momente, oft gut eingefangener Guybrush Charme und zwei markante Sachen aus den Episoden 3 und 5. Bei 3 ist es die amüsante Tatsache, dass die Handlung
in einer Seekuh spielt
und in Episode 5
dass Guybrush zur Abwechslung mal tot und Geisterpirat ist. Ebenso, dass LeChuck zuvor zum Menschen wird.
Man merkt aber schon, dass die Macher nicht mehr dieselben sind. Die Rätsel sind nicht so griffig, der Humor nicht durchgängig top, aus den durchaus immer mal wieder zotigen Ideen wird nicht alles an Potenzial rausgeholt. Am auffälligsten ist es in den Nebenfiguren, die in den vorherigen 4 Teilen alle signifikant besser ausfielen.

Das größte Manko ist die Grafik, denn die ist seehundsmiserabel (heute; aber das war sie damals auch schon bei Erscheinen...). Es gibt einige Artworks im Spiel, auf Karten oder Bildern, die an Teil 3 erinnern und schmachten lassen. Die texturarme Polygongrafik dieses ist eine halbe Katastrophe.

Und Garrett hatte damals Recht. In der fünften Episode ist spielerisch so ein Schwachsinn vorzufinden. Auf einer größeren Karte hat man mehrere Endpunkte mit Portalen zu anderen Orten. In ellenlangem Backtracking muss man immer wieder von einem zum anderen laufen, dann da was ändern und wieder komplett zurück, um eine darauserfolgte Wirkung woanders wieder zu nutzen. Das ist blödes Hin- und Hergerenne zum Zeit strecken. Und der Showdown ist so lieblos, dass man ahnen könnte, dass die wohl nach den ersten 3 Episoden keine weiteren Kaufinteressenten mehr erwarteten und sich gedacht haben, machen wir für die Drangebliebenen nur noch das Nötigste.

Die Veganerkannibalen wären nach diesem Happen noch hungrig.

Ach ja, Monkey Island 3: The Curse of Monkey Island ist nun auf Steam zu haben :love:
 

Måbruk

Dungeon Crawler
*TRAUMMODUS ON* Wenn Mal ein echter dritter Teil kommen sollte, und Gilbert möchte das ja, dann sollte es die gleiche Pixelgrafik haben, wie bei den ersten beiden Teilen. Alles andere würde mich schwerfallen, es zu akzeptieren.
Die einzige Modernisierung die ich für angebracht halte, ist eine Widescreen Anpassung und es sollte auf Tablets spielbar sein. Ansonsten bitte komplett am Original halten, das gilt auch oder sogar ganz besonders für den Sound! "TRAUMMODUS OFF"
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Jay schrieb:
Ach ja, Monkey Island 3: The Curse of Monkey Island ist nun auf Steam zu haben
Hoppla, da ist es auch schon auf meinem Steamaccount!
Das war damals das erste (weil zuletzt rausgekommene) Monkey Island Spiel das ich von meiner Tante geliehen bekommen und mit großer Begeisterung gezockt habe. Wird mal wieder Zeit das aufzufrischen, zumal ich damals im Alter von zarten acht oder neun Jahren vermutlich über 50% der Witze überhaupt nicht geschnallt habe. Diesmal dann im O-Ton, auch wenn ich die deutsche Sprachausgabe in guter Erinnerung habe und sie damals meinen Wortschatz gehörig erweitert hat (und ich sie heute noch manchmal zitiere). Diesmal komme ich dann vielleicht auch durch ohne ständig die ausgedruckte Komplettlösung konsultieren zu müssen. :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ach ja - falls Tales of Monkey Island bei euch auch unerklärbar immer wieder abstürzen sollte, nachdem der Arzt in den Wald rennt..... ihr müsst die Datei "env_flotsamJungleNight.dlg" aus dem entsprechenden Steam Ordner löschen, dann gehts. :plemplem:

Garrett schrieb:
Spiel mal bitte The Inner World: Der letzte Windmönch :love:
Muss ich dafür das vorherige kennen?

Måbruk schrieb:
*TRAUMMODUS ON* Wenn Mal ein echter dritter Teil kommen sollte, und Gilbert möchte das ja, dann sollte es die gleiche Pixelgrafik haben, wie bei den ersten beiden Teilen. Alles andere würde mich schwerfallen, es zu akzeptieren.
Die einzige Modernisierung die ich für angebracht halte, ist eine Widescreen Anpassung und es sollte auf Tablets spielbar sein. Ansonsten bitte komplett am Original halten, das gilt auch oder sogar ganz besonders für den Sound! "TRAUMMODUS OFF"
Darf ich deinen Traummodus bitte beiwohnen? Weißt was cool wär? Für die SE gabs ja so eine Umschaltmöglichkeit zwischen alter und neuer Grafik. Das auch fürs neue bitte!

HurriMcDurr schrieb:
Hoppla, da ist es auch schon auf meinem Steamaccount!
Das war damals das erste (weil zuletzt rausgekommene) Monkey Island Spiel das ich von meiner Tante geliehen bekommen und mit großer Begeisterung gezockt habe. Wird mal wieder Zeit das aufzufrischen, zumal ich damals im Alter von zarten acht oder neun Jahren vermutlich über 50% der Witze überhaupt nicht geschnallt habe. Diesmal dann im O-Ton, auch wenn ich die deutsche Sprachausgabe in guter Erinnerung habe und sie damals meinen Wortschatz gehörig erweitert hat (und ich sie heute noch manchmal zitiere). Diesmal komme ich dann vielleicht auch durch ohne ständig die ausgedruckte Komplettlösung konsultieren zu müssen. :biggrin:

Letzteres wird sich zeigen. :biggrin: Hast du die Grafik im Menü hochgestellt? :ugly:
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Jay schrieb:
Hast du die Grafik im Menü hochgestellt?
Ich bin mir nicht sicher ob das Menü noch das gleiche ist wie damals, aber es gibt keine Grafikoptionen. :<
Habe aber grad - inspiriert durch deinen Post mal angefangen zu gucken ob's ne Möglichkeit gibt, dass das Ganze nicht mehr so sehr durchs Upscaling auf 'ne modene Auflösung in Mitleidenschaft gezogen wird.

EDIT:
Wusst ich's doch - das ist nicht das damalige Menü.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
:biggrin: im alten konnte man einer Stelle 3D Beschleunigung aktivieren

....
:ugly:
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Auf meiner Suche nach einem Grafikfix bin ich auch über einen Screenshot mit der Option gestolpert. Da fiel's mir dann auch wieder ein. :biggrin:
Falls außer mir also noch jemand das Spiel nochmal zockt und sich an den fiesen Pixelrändern der Figuren stört gibt's hier die Lösung. (Das alte Menü habe ich jedoch entgegen der Angaben im Steam-Thread nicht zurückbekommen. :/ )
 
Oben