Resident Evil 6: The Final Chapter - Der Film

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics3/afterlife2.jpg

Milla Jovovich liebt Twitter und weil sie gerade in den Vorbereitungen zum fünften Film steckt, plaudert sie derzeit lauter kleine Tidbits zum nächsten Teil aus. Die neuen Infos auf einen Blick:

- Las Plagas aus RE4 kommen in Film #5 vor
- Chris, Claire und K-Mart werden von Umbrella entführt - und anscheinend sind alle drei Schauspieler nicht dabei, bestätigt wurde schon, dass Wentworth Miller nicht im Film ist
- Milla hat dementiert, dass Jensen Ackles Leon spielt, weil er wegen Supernatural-Dreh keine Zeit hat
- man wollte Ray Stevenson, aber der hat keine Zeit, weil er in GI Joe 2 mitspielt
- Barry Burton aus RE1 ist mit dabei
- auch 5 wird wieder in 3D sein, da Paul WS Anderson in das Format verliebt ist: man gebe sich besonders viel Mühe damit
- es werde der gruseligste, aber auch actionreichste Teil der Reihe
- es wird einen epischen Kampf Alice gegen Jill geben, sowie Andersons bislang aufregendste Verfolgungsjagd, auf dem roten Platz in Moskau
- es gibt eine Verfolgungsjagd mit einem Rolls Royce
- läuft alles gut, will man auch einen sechsten Film machen in dem Milla gern alle bis dahin Überlebenden zusammen sehen will, dh, sie wäre definitiv auch wieder dabei, obwohl es bereits hieß, 4 oder auch 5 seien ihre letzten Auftritte in den Filmen

und noch einen großen, großen, großen Spoiler:

Shawn Roberts ist wieder als Wesker dabei, wenn auch nur für eine kurze Szene!

edit: 23/9 und noch einen großen Spoiler:

Michelle Rodriguez taucht wieder als Rain Campo auf!

Freut ihr euch drauf?
 
M

Maxwell89

Guest
Auf Barry Burton hoff ich schon Ewigkeiten, hoffentlich kriegen die irgendnen richtig coolen Schauspieler für ihn und der gruseligste der Reihe klingt auch top, mein bisheriger Pessimismus weicht leicht ein wenig optimismus :super:
 
B

Bader

Guest
Dann bitte Wesker auch mutieren lassen wie im Spiel (Teil 5), dann werde ich grinsen. Es sei denn die Mutation ist für die Tonne.
 

TheUKfella

Active Member
Hmm...der gruseligste und auch actionreichste?

Also Teil 4 war mir schon viel zu actionreich und es hat sehr gross an Gruselmomenten gemangelt.

Dann will ich doch hoffen, dass Teil 5 wenigstens mehr gruselig als actionreich wird.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Original von Jay
- es werde der gruseligste, aber auch actionreichste Teil der Reihe
Wie kann ein Actionlastiger Film gleichzeitig auch gruselig sein? Also meiner Meinung nach funktioniert nur eines von beiden und wenn ich mir die Vorgänger so anschaue, dann war kein einziger von den gruselig! Die Filme sind in meinen Augen Übertriebene Actionfilme und keine wirklichen Horrorfilme. Den gruselflair bekommt man schließlich nur, wenn es langsam, ruhig und nicht extrem überdreht zu Sache geht! Aber ich lass mich gerne überraschen. Spätestens beim neuen reboot sollten die das problem mal in den Griff bekommen und uns das geben, was wir sehen wollen - Einen grusligen, Atmosphären bepackten und schaurigen Horrorfilm!
 

hexe

omg lazerguns pew pew
Was fürn Scheiß. Ich bin froh, dass weder Stevenson noch Ackles sich für den Mist hergeben. Ausgerechnet für so eine Gülle und natürlich haben beide keine Zeit, die machen was Gescheites.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Original von mailo
was wir sehen wollen - Einen grusligen, Atmosphären bepackten und schaurigen Horrorfilm!
Ich befürchte, dass nur wir und die Spieler der ersten drei Games das wollen... RE4 und 5 waren ja ebenfalls auf Action getrimmt und wie Milla schon mal verriet, war es nicht Paul, sondern das Studio, das den Fokus auf Action gelegt sehen wollte. Und es ist ja auch Erfolgsrezept, jeder RE Film hat bislang mehr eingespielt als der Vorgänger.

Ich kann mir also nicht vorstellen, dass irgendein nächster Teil, oder auch Remake/Reboot ohne Action daher käme.
 

TheUKfella

Active Member
Abgesehen von der Tatsache, dass ich im Grunde keinen einzigen Teil bisher mit eines der Spiele identifizieren konnte bin ich dennoch der Meinung, dass Teil 1 bislang am gruseligsten war. Allen voran war die Musik auch viel besser. Wie z.b die Titelmelodie. Glaub die war von Marylin Manson.
 

Cinefreak

Member
Original von Mr.Anderson
Original von Carlito
der film wird hoffe ich genial sogar besser als teil 4.
Das kann so schwer nicht sein. Der vierte war für mich persönlich der absolut schwächste der Reihe.
sehe ich genauso. Das Ende des dritten Teils hat hohe Erwartungen an den vierten gesetzt und im Ansatz war der Anfang selbigen dann auch spektakulär. Allerdings fällt der Film nach dem Angriff sofort rapide ab und einige Computertricks waren wirklich - ich denke hier kann man es wirklich sagen - extrem unterirdisch (z. B. die Szene mit dem Flugzeug, grauenhaft)
Ergo kann der sechste fast nur besser werden :gruebel:
 

Esum

Batman
Teammitglied
Original von TheUKfella
Original von Mr.Anderson


Das kann so schwer nicht sein. Der vierte war für mich persönlich der absolut schwächste der Reihe.
Ich fand Teil 3 am miesesten
3 war mies, kommt aber nicht an den gewaltigen blödsinn von 4 ran. Z.B. das Super Mila wieder ein normaler Mensch geworden ist, davon sieht man im Film überhaupt nix. Die kann scheinbar als Mensch das gleiche was sie als Mutant konnte.
 

TheUKfella

Active Member
Original von Esum
Z.B. das Super Mila wieder ein normaler Mensch geworden ist, davon sieht man im Film überhaupt nix. Die kann scheinbar als Mensch das gleiche was sie als Mutant konnte.
Hmm doch das sieht man schon. Weiss jetzt nicht ob das hier jetzt als spoiler angesehen wird aber wenn ja dann bitte markieren.
Am Anfang als Mila zusammen mit Wesker im Jet fliegt, spritzt Wesker ihr doch was und killt somit ihre Mutation.

Aber du hast recht im Punkt, dass Mila ob mit oder ohne Superkräfte genauso krass drauf ist.
 

KungPao

Active Member
Ich fand die alle Schlecht, da brauch ich keinen 5ten oder 6ten oder 891ten......


so als UnterhaltungsNobrainer für nen abend mit den Jungs...okay aber als Gameverfilmung echt der letzte Rotz meiner Meinung nach....

nehmt Anderson das Ding weg, dreht nen RE Film der sich an die Vorlage hält und Zack, bin ich zufrieden :biggrin: :ugly:
 

Lunas

Active Member
Ich finde das sie das mit Alice generell irgendwie vermurkst haben.

Ich denk halt immer, egal wie groß die Bedrohung durch denn T-Virus auch ist, Alice wirds schon richten.

Da kommt irgendwie keine "Endzeit" Stimmung auf bei mir.
 
Warum muss man sich denn immer an die Vorlage halten? Schonmal die Games gezockt? Schonmal gesehen wie viel Sinn die ergeben, wenn man die verfilmen würde?
 

TheUKfella

Active Member
Ich bin eigentlich ein absoluter Fein von Remakes/Reboots aber in dem Fall wäre ich echt mal dafür, dass es meinetwegen noch einen 5. Teil gibt und danach sollen sich mal die richtigen Experten von Capcom hinsetzen und Produktion + Regie führen.
 

TheUKfella

Active Member
Original von NafetsMaster
Warum muss man sich denn immer an die Vorlage halten? Schonmal die Games gezockt? Schonmal gesehen wie viel Sinn die ergeben, wenn man die verfilmen würde?
Dein Argument ist eher sinnlos. Die Spiele sind der Grund wieso überhaupt Filme entstanden sind. Hast du denn die Spiele gespielt? Weisst du wovon du da redest?
Und was soll hier "Warum muss man sich denn immer an die Vorlage halten" heissen? Wenn Constantin das mal schaffen würde, wären einige Fans viel glücklicher.
 
Oben