Tarzan ~ dt. Animationsfilm vom Regisseur von Konferenz der Tiere [Kritik]

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
BG-Kritik: Tarzan (Herbst)

http://www.abload.de/img/tarzan3t2u4s.jpg

Tarzan, seines Zeichens Herr des Dschungels und Earl of Greystoke will es nochmal wissen, denn basierend auf der Geschichte von Edgar Rice Burroughs kommt nun, nach u.a. unzähligen Realfilmen und dem Zeichentrick von Disney, ein abendfüllender, voll animierter Film im Motion Capturing Verfahren. Also so, wie zuletzt Tim und Struppi. Kommt von Constantin, und steht somit in Konkurrenz zum geplanten Live-Action Projekt von Warner. Jay hatte das Projekt schonmal innerhalb einer Sammelnews von vor ein paar Jahren angekündigt, doch nun kommt Bewegung hinein. Regie führt noch immer Reinhard Klooss (Go Trabi Go 2, Urmel aus dem Eis, Konferenz der Tiere). Für die Hauptrolle des Tarzan ist nun Kellan Lutz (Twilight, A Nightmare on Elm Street Remake, Krieg der Götter) dabei, während Spencer Locke ( "K-Mart" aus den Resident Evil-Filmen) in den Motion-Capture-Anzug von Jane schlüpft. Kommt natürlich in 3D.

Regisseur Reinhard Klooss, Yoni Brenner und Jessica Postigo haben das Drehbuch verfasst, welches den klassischen Dschungelhelden gehörig aktualisiert. Zum Beispiel sind Tarzans Eltern hier Milliardäre auf Abenteurersuche, welche bei einem Flugzeugabsturz getötet werden, anstatt zuerst mit ihrem Kind gestrandet zu sein. Der Bösewicht des Films ist der CEO von Greystoke Energies, der nach dem Tod der Eltern deren Unternehmen an sich riss. Im Drehbuch ist Jane die Tochter eines afrikanischen Führers, die sich der Erhaltung und Bewahrung des afrikanischen Dschungels verpflichtet hat. Sie verbündet sich im laufe der Handlung mit Tarzan, um mit ihm gegen die Söldner-Armee von Greystoke Energies vorzugehen.
q.: THR

Tarzan als animierter CGI-Film erwünscht? Was haltet ihr vom Milliardär des Dschungels?
 

Deathrider

The Dude
Naja, der neue Spin in der Story liest sich ja schonmal ganz interessant. Doch brauche ich nun wirklich keinen neuen Tarzan-Film und schon gar keinen vom Regisseur von Go Trabi Go 2, Urmel aus dem Eis und Konferenz der Tiere.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Deathrider schrieb:
... und schon gar keinen vom Regisseur von Go Trabi Go 2, Urmel aus dem Eis und Konferenz der Tiere.
Und der hat auch noch "Urmel voll in Fahrt" gemacht. :ugly:

@Film: Brauche ich jetzt nicht wirklich, vor allem, weil ich von deutschen Animationsfilmen technische jetzt nicht sooo begeistert war. Zudem die angesprochene Regie, und auch dieser moderne Aufguss... Neh, ist so von der Ausgangslage nicht nötig.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Der hat aber auch zu anfangs "Back to Gaya" gemacht, der zu seiner Zeit seinen amerikanischen Vorbildern in nichts nach stand. Keine Ahnung warum man danach bei Urmel und Konfernez der Tiere so sehr auf diesen kantigen, kindlichen Animationsstil gesetzt hat.

Ich glaub an der technischen Umsetzung wirds auf jedenfall nicht hapern, aber wenn man da inhaltlich mal wieder versucht zu sehr den US-nachbarn zu gleichen könnte es bitter werden, auch wenn ich an der bisherigen inhaltlichen Herangehensweise, kenne aber das Original leider nicht, nichts verwerfliches entdecke.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
TheRealNeo schrieb:
Der hat aber auch zu anfangs "Back to Gaya" gemacht, der zu seiner Zeit seinen amerikanischen Vorbildern in nichts nach stand. Keine Ahnung warum man danach bei Urmel und Konfernez der Tiere so sehr auf diesen kantigen, kindlichen Animationsstil gesetzt hat.
...
Hat er? Laut imdb haben den Lenard Fritz Krawinkel und Holger Tappe gemacht. Reinhard Klooss kann ich da nirgends entdecken. :check:
 

Grintolix

Well-Known Member
Bei Bild gibt es eine erste Szene des Animationsfilms Tarzan, der 2013 ins Kino kommen soll. In 3D kann ich mir das recht gut vorstellen. Das Dschungeldesign sieht super aus, aber grad am Anfang sieht das wie eine bessere Fortsetzung des Disney Tarzan Zeichentrickfilms aus (von der Bewegung her). Mir gefällt das recht gut.
 
G

Glitchi

Guest
Der Wald schaut richtig gut aus. Tarzan dagegen nicht. Sein Gesicht sieht komisch animiert aus.
 

Raptor

Active Member
huiui der Wald sieht nach ner Menge Arbeit aus. Die Artist die den gebaut haben, haben bestimmt geschwitzt, bzw schwitzen noch:squint:
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Also das 3D sieht man dem Trailer auf jeden Fall schon aus 100 Meter Entfernung an. :squint:
Von der Gangart des Filmes hat man ja jetzt noch nicht so viel mitbekommen... War alles schon ganz hübsch, aber wirklich Interesse geweckt hat der bei mir nicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Raptor schrieb:
huiui der Wald sieht nach ner Menge Arbeit aus. Die Artist die den gebaut haben, haben bestimmt geschwitzt, bzw schwitzen noch:squint:
Ich hab zunächst "CryTek presents" erwartet :biggrin:

Sieht in der Tat nicht schlecht aus. Zur Erinnerung: Regisseur von Konferenz der Tiere.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Technisch sicher ziemlich gut, aber packen tut mich das nicht wirklich. Vor allem weil ich einen neuen (animierten) Tarzan-Film an sich schon recht uninteressant finde.
Jay schrieb:
Zur Erinnerung: Regisseur von Konferenz der Tiere.
Nun erinnern wir uns nochmal an den ersten Trailer für diesen Film ... und wie der dann letztendlich aussah.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Sieht nach einem ungünstig unentschlossenen Hybriden aus Cartoon-Optik und Photorealismus aus, der bei einem begrenzten Budget wie diesem eigentlich nur schief gehen kann.

Aber man darf durchaus froh sein, dass so etwas in Deutschland versucht wird. Von daher will ich nicht zu sehr meckern. Bzw. nicht bevor das Endprodukt zu besichtigen ist. Aber wenn sich hier wieder Constantin und der "Konferenz der Tiere" Macher zusammentun, erwarte ich irgendwie, dass im ersten richtigen Handlungstrailer Tarzan und seine Primatenfreunde alberne Slapstickszenen durchmachen, mit Dreck werfen oder deplatzierte "coole" Sprüche klopfen. Dieser Teaser wirkt nämlich relativ ernst, wie es beim ersten KDT Teaser auch der Fall war. (Edit: Gonzo hat dieselbe Befürchtung.)

Und warum Tarzan? :sleeping:
 
G

Glitchi

Guest
TheGreatGonzo schrieb:
Nun erinnern wir uns nochmal an den ersten Trailer für diesen Film ... und wie der dann letztendlich aussah.
Der erste Trailer hat die Stimmung schon am Ende verkackt durch dieses sprechende etwas. Da hat man doch sofort gemerkt, was für ein Film einen da erwartet.
Schade eigentlich, denn der Trailer war eigentlich recht stimmig.
 

Batou9

Active Member
Läuft der Film auf nem Handy?

Sieht unterirdisch aus. Da hat die Crysis-Engine ja mehr Texturen und Modelling-Möglichkeiten für flache Landschaften. Ansonsten lebt der Film vom Avatar-Nachklang, zumal diese Szene bei Nacht und die Helicopterszenen kopiert wurden. Fein blöd.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Fand ich gar nicht so schlecht. Hab mit Tarzan eigentlich nichts am Hut, aber auf DVD würde ich mir den sicherlich mal angucken.
 
Oben