Trailer: Fast and Furious 9

Gray_Fox

Active Member
Es wirkt unfreiwillig komisch, da es eben Fast & Furious ist.
Und der Charakter des Dom hilft dabei wenig.

Natürlich hatten die Filme (fast?) alle coole Szenen und tun auch nicht weh, aber trotz 9 Teile (zähle Hoobs & Shaw dazu) ist sie für mich weiterhin eher so eine Art "Randerscheinung".
Ich laufe nicht direkt ins Kino oder freue mich auf neue Teile.
 

Gray_Fox

Active Member
Diese Musik, Sätze wie "i'll always be in your heart", Dom als Farmer, der natürlich herumschrauben muss (jedes Mal schrauben sie..) und ein Mechanikerhemd trägt, bei dem natürlich die Ärmel abgerissen sind und Michelle Rodriguez läuft mit einem Waffenholster ins Kinderzimmer und übergibt dem Kind das Kreuz wirken im Gesamten gesehen unfreiwillig komisch.
Ich habe aber auch direkt Szenen im Gedächtnis, wie dieses Rennen in Brasilien, wie er im Rückwärtsgang schneller ist ein anderen vorwärts und dann "dein Respekt ist mir wichtiger!" loslässt..
Die Serie ist teils "Fremdscham pur" und setzt sehr gerne auf übertriebene Action und "coole Kerle", weswegen der Versuch dieser ruhigen Töne unfreiwillig komisch wirken.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Für mich wirkt dieses ganze "Familie"-Gerede einfach völlig aufgesetzt, gerade wenn es um die echte Familie geht. Aber ist halt trotzdem Teil der ganzen Serie. Kann schon sein, dass ich den Teil spontan im Kino gucke, ist aber nicht so, dass mich das jetzt ganz besonders reizen würde. Ich mag F&F, aber eine klare Linie kann ich da mittlerweile auch nicht mehr erkennen.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Ohne Johnson und ohne Statham interessiert mich das gleich alles wieder weniger. Und ich befürchte tatsächlich, dass deren fehlen auch dazu führen wird, dass die Selbstironie etwas zurückgefahren wird. Ich mag die Reihe ja auch erst ab Teil 5.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Klar ist das Familiengerede laut Vin 100pro ernst gemeint, aber ihm ist das nicht bewusst, wie das wirkt. Der aufgesetzte Käse gehört zum Unterhaltungsfaktor.
 

Etom

Member
Die Filme sind nicht intelligent, aber unheimlich unterhaltsam. Bin gespannt, wie sich John Cena einreihen wird. Und hoffentlich mehr Helen Mirren als letztes Mal. :smile:
 

Driver

Well-Known Member
Ich sags gerade heraus. Ich mag FF. Aber nur bis Teil 5 hatte ich wirklich Spass dran. Dieser Teil war zwar auch schon abgedreht und ein vollkommen unrealistischer Blödsinn, dennoch war das für mich der Höhepunkt der Serie. Ich sag nur die Autos ziehen Tresore Aktion.:ugly:

Danach wurde daraus noch mehr eine Art Mission Impossible mit Autos gemacht und das war dann zu viel des Guten. Trotzdem schaue ich die Teile an auch wenn Sie sehr viele Fremdscham Momente bieten.

Ein bodenständiger Teil wäre mal wieder schön aber es wird natürlich wieder irgendein übertriebener Aktionmurks mit Raketen.
 

Puni

Well-Known Member
Irgendwie gehen die Filme qualitativ immer auf und ab. 4 war doof, 5 war der Beste, 6 dann wieder deutlich schwächer, während 7 wieder unterhaltsam war und 8 dann völlig seltsam over the top war, ohne so gut zu unterhalten wie 5 und 7. Eigentlich müsste es mit 9 dann ja wieder bergauf gehen. :hae:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also ist nur Teil 9 die Saga? Oder ist das wie Episode bei SW und 10 heißt dann F10: The Fast Saga, plus rückläufige umbenennung der anderen?

F3: The Fast Saga - The Fast and the Furious: Tokyo Drift ?
 

McKenzie

Unchained
Ich bin fast überzeugt, dass die Verantwortlichen mittlerweile einen Spaß dran haben, möglichst random Titel zu geben. Irgendwie auch verständlich, that ship has sailed. Dann lieber konsistente Inkonsistenz.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich bin dafür, dass der letzte dann stumpf, ganz stumpf The Fast and the Furious heißt
 
Oben