WandaVision ~ Paul Bettany und Elizabeth Olsen bei Disney+ in Serie

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hab gelesen, dass irgendwo SWORD stehen soll, dass wär quasi MIB des MCU.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Meine Freundin:“Bleibt das die ganzen zwei Folgen so?“
Ich:“Ich fürchte ja.“
Sie schält ab:“Wir schauen erst in die dritte Folge rein.“

Edit:
Wenn sich Disney da mal nicht verkalkuliert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Metroplex

Well-Known Member
Ich fand die Episoden lustig.
Aber mir tut der Praktikant leid der sich durch hunderte Stunden 50er TV wälzen musste um die Stimmung richtig hin zu kriegen :ugly:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die neue Folge mit dem Babybauch in den 70ern hat mir auch Spaß gemacht 🤪 auch wenn die noch alberner war als die ersten beiden. Wanda kommt ja langsam endlich auch dahinter, das irgendwas nicht stimmt. Die SWORD Verbindung wurde ja noch mehr hervorgehoben.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Haha, da fehlt mir offenbar Hintergrundwissen. Habe den Anhänger fein als Petruskreuz identifiziert und spekuliert ob da Mephisto oder so im Spiel ist. :ugly:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Also sword kann man als bestätigt sehen. Mögliche weitere Kandidaten sind Hydra, AIM und Mephisto. Ist euch aufgefallen das die Packung der Hydraseife aussah wie der tessaract? Ich finde die Detailverliebtheit hier grandios. :smile:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Hatte auch die Vermutung, dass ausschließlich Wanda "dahintersteckt". Das sie eine Art Verlusttrauma durchmacht. Scarlet Witch Nervenzusammenbruch. Und sich selbst diese Traumwelt erschafft, als perfektes Leben für sich, mit Vision und Nachwuchs.
Hin und wieder wird sie sich der Realität bewusst und spult zurück, weil sie nicht aufhören will zu träumen.
Sword will sie gegebenenfalls befreien. Kann das aber nur durch langsame Infiltrierung, da es sonst zu gefährlich ist und Wanda das unterbindet.

Ist natürlich nur eine These. Sicher kann auch ein Bösewicht seine Finger im Spiel haben.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Sehr schöne Endgame Einbindung in E04. :love: Überhaupt hat mir die Folge sehr gut gefallen.
@Clive77 Du solltest der Serie nochmal eine Chance geben.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Grandioser Anfang und selbst Darcy hat mir Spaß gemacht. Die Folge hat einen Mal aufatmen lassen. Endlich etwas Kontext. Die Vision Szene hat einen schon fast traurig gemacht und ich bin mir ziemlich sicher daß jede bisherige Folge etwa 10 bis 15 Minuten länger gehen könnte. Wenn das bei den anderen Marvel Serien auch so ist, werde ich warten bis alle Folgen draußen sind und dann bingen.
Bitte Marvel: Got Länge für Loki und co.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ok, das war eine vöööllig andere Folge. Weitere Spekulation:
ok, da die Beobachter und der Imker nun offenbar 'gut' sind, gibts vielleicht keine Bösen. Vielleicht ist es bloß eine Art durch Trauma oder Frust geschaffene Illusion, da sie nicht darüber hinweg kommt, dass Vision weg
ist?
 

Cimmerier

Well-Known Member
War seit Episode 1 meine Vermutung. Bin gespannt. Gefällt mir aber wirklich überraschend gut, nachdem ich nach den Trailern gar nicht wusste, was mich erwartet.
 

Constance

Well-Known Member
Ich muss gestehen, dass ich mit dem SitCom Format nicht viel anfangen kann. Mit den verrückten Elementen war es aber dennoch spannend. Und ich war froh um Folge 4, da hier ordentlich Antworten und Themen präsentiert wurden. 8-10 Folgeneiner reinen SitCom hätten mich da vielleicht etwas rausgehauen. Ich finde somit auch die Prämisse
die traumatische Verarbeitung einer Heldin
spannend und doch recht "neu" für das MCU und hoffe, es gibt kein leichtes Ende. Bei der Atmosphäre darf die Abhandlung auch gerne so ernst wie bisher bleiben.
 

Joker1986

0711er
Aber das war doch zu erwarten, dass der Sitcom Teil nicht die Ausrichtung der Serie ist, oder?
Spätestens ab der zweiten Folge...
 

Constance

Well-Known Member
Aber das war doch zu erwarten, dass der Sitcom Teil nicht die Ausrichtung der Serie ist, oder?
Spätestens ab der zweiten Folge...

Da ich mich nicht intensiv mit dieser, generell für mich, erstmal uninteressanten MCU Auskopplung beschäftigt habe, war mir das nicht bewusst. Aber ich begrüße diese Überraschung und finde den Verlauf, die Tonalität und die Eastereggs in dieser Serie echt toll. Dieser Misch aus Sitcom, anfänglicher Mystery und dem MCU ist also positiv bei mir geglückt. Jetzt hoffe ich auf einen weiteren Verlauf, der nicht in die gewohnten MCU-Formalitäten abrutscht.

Zudem bin ich jetzt doch sehr neugierig auf Loki. :smile:
 
Oben