Weathering with You ~ vom Your Name-Regisseur

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Nach YOUR NAME der neue Film von Regisseur Makoto Shinkai. Darin kommt der Oberschüler Hodaka vom Land in die Großstadt von Tokio. Dort lernt er schnell, wie teuer das Leben dort ist und beginnt deshalb als Redakteur bei einem okkulten Magazin.

Der Film wird heute und Sonntag exklusiv in über 250 Kinos in Deutschland und Österreich gezeigt.
Hat jemand geplant sich den anzuschauen?
Muss ja immernoch mal YOUR NAME nachholen...

 

Måbruk

Dungeon Crawler
Wow, so Ad hoc habe ich mir gedacht, dass ich nie zuvor einen besser gezeichneten Film gesehen habe. Teilweise von der Realität gar nicht mehr zu unterscheiden. Dadurch, wegen der Dramatik, der Musik und den imposanten Bildern, reihen sich einige Gänsehautmomente aneinander. Der Saal hält gefühlt den Atmen an, ist elektrisiert und schwebt im wahrsten Sinne des Wortes im 7. Himmel.
Ein beeindruckender Film, der wie von vielen großen Anime gewohnt, sehr liebevoll, niedlich, witzig und... jetzt kommen wir auch zu einem Kritikpunkt, über alle Maßen dramatisch daherkommt. So sehr, dass es häufig an der Grenze zum Fremdschämen kratzt. Aber das gehört einfach zu den Japanern wie Sake, Ramen und Onsen.
Wer deswegen Asiafilmen gegenüber eher abgeneigt ist (kenne da so einige), wird hier seine Probleme bekommen. Allerdings verpasst er dann einen Film, der so schön und berührend ist, dass man mit einem Kinobesuch quasi jedes Date im Handumdrehen für sich entscheiden kann. Also wenn ihr ein Mädel an euch binden wollt, besucht gemeinsam diesen Film und die Sache ist begongt. :tongue:

Ansonsten muss ich sagen, dass ich Your Name noch nicht kenne und daher keine Vergleiche ziehen kann. Man weiß bei solchen Filmen ja häufig nicht, ist das jetzt ein Kinderfilm oder für Erwachsene gedacht. Bei den Ghibli Filmen ist die Antwort recht einfach: Das sind Anime für alle Generationen, für Menschen die sich die Magie des Kindseins erhalten haben. Bei Weathering With You gibt es jedoch einige Momente, die für Kinder ggf. weniger geeignet sind. Insbesondere wenn Waffen in's Spiel kommen, aber vielleicht ist das heutzutage, im Zeitalter von Fortnite, auch schon kein Problem mehr.

Zur Geschichte muss man noch sagen, auch hier gibt es zwei Seiten der Medaille. Diese ist in der Grundidee sehr einfach gehalten, entspringt dafür aber einer besonders charmanten Idee mit dem Sonnenscheinmädchen. Über die ganze Laufzeit hinweg fehlt es aber ein wenig an Spannung und Relevanz, der Film suhlt sich vielleicht hier und da etwas zu sehr in seinen Bildern und seiner dargebotenen Dramatik.

Als Fazit kann ich aber nur Darlegen, unbedingt anschauen! Ein besonderer Film bei dem es einem warm ums Herz wird. Wunderschön bis atemberaubend schön gezeichnet, mit einigen Gänsehautmomenten - zum reinlegen, umarmen, wohlfühlen und verlieben. :squint:
8/10

P.S: Trailer unbedingt meiden, er erzählt eigentlich nahezu den ganzen Film.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Danke für deine Eindrücke. :smile:
Ins Kino werde ich es wohl nicht mehr schaffen, aber dann wohl irgendwann im Heimkino...nach YOUR NAME. :wink:
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Nettes Fazit: "Weathering with You" passt sie jedoch auch zum Film. Wie die Bewohner Tokios, die sich an den wenigen Sonnenstunden umso mehr erfreuen, kann man auch diesen Film genießen: als einen raren Lichtblick in düsteren Kinozeiten. " :wink:

>> Spiegel Kritik
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Ich könnte mir schon denken was die meinen, aber das ist reine Spekulation. Das zu kommentieren überlasse ich dann doch lieber (achtung, Wink mit dem Zaunpfahl) gestandenen Regisseuren des Kalibers Scorsese oder Coppola. :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Måbruk

Dungeon Crawler
Hey, morgen wird der noch Mal in ausgewählten Kinos geschaut, dann ist's vorbei mit großer Leinwand!
Mich würde noch andere Meinungen interessieren, verpasst diesen besonderen Film nicht!! :tongue:
 

Rantman

Formerly known as Wurzelgnom
Komm Grad aus dem Kino. Schöner Film, tolle Optik, süße Geschichte.
Teilweise ein wenig unglaubwürdig (selbst nach eigenen filmregeln) und inkonsequent. Und mit einem Ende, dessen Botschaft ein wenig seltsam anmutet.
Insgesamt ein toller Film für 2.
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Und mit einem Ende, dessen Botschaft ein wenig seltsam anmutet.
Jepp, aber letztlich holt sich die Natur nur alles wieder zurück, was ihr geraubt wurde.
Wenn man Tokio heute sieht, ein Moloch in dem unendlich viele Menschen auf engstem Raum gequetscht leben, sowohl auf den Straßen, wie auch in ihren Tetrapack "Wohnungen".
Von daher ist es vielleicht auch eine Fingerzeig auf die Lebensweise der Menschen in diesen Mega-Citys.
Wollen wir wirklich so leben? Ist das wirklich des Menschen Natur und Schicksal?
Von daher finde ich, ist das ein sonderbares, aber auch mutiges Ende.
 

Scofield

Fringe Division
"Weathering with you" kommt übrigens am 25 September 2020 auch in Deutschland auf Blu Ray raus.

Hab den Film auch schon gesehen und wurde nicht enttäuscht. Könnte aber wirklich nicht sagen welcher besser ist.
Your Name und Weathering haben beide ihre Qualitäten und ähneln sich schon in manchen Bereichen sehr.

Mir hat er auf jedenfall sehr gut gefallen. Fans von "Your Name" kommen auf jedenfall auf ihre Kosten. Dazu wieder einmal ein fantastischer Soundtrack von "Radwimps". Einfach wieder schöner Feel Good Film. Er bietet Cuteness , Romantic , sadness und joy. Das volle Programm was man von Shinkai so kennt.

Das Ende hat mich auch überrascht. Das ganze Finale ist ziemlich episch und sehr schön inszeniert.
Bin echt gespannt auf das nächste Werk von Makoto Shinkai.

8 von 10 Regenschirmen
 

vampireMiyu

Well-Known Member
Oh ich hab damals Rantman mit ins Kino geschleppt, nachdem mir Yourname so gefallen hat. Jetzt wo ich den Titel lese, habe ich Lust, Your Name wieder zu gucken xD

Rein von der Handlung her, hat mich der Film weniger gepackt. Aber die Zeichnungen und animationen und Emotionen sind so schön, dass man da gerne mal drüber hinweg sieht 💖 aus jedenfall etwas, was das Herz erwärmt, einen mitfiebern lässt und am Ende irgendwie auch gute Laune macht.
Bin gespannt, was es noch so in Zukunft von den Macher zu sehen gibt. Nachdem mein Lieblings Animefilm Regisseur gestorben ist, brauch ich irgendwie Ersatz, wen ich sonst verfolgen soll.
 
Oben