Sie sind nicht angemeldet.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 568

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:59

Na dann auf jeden Fall komplett neue Charaktere und keine Neubesetzung bitte.
Was aber noch viel wichtiger ist: Man sollte die alten Zutaten endlich mal über Bord werfen. Es braucht nicht immer ein junges Paar. Es braucht nicht immer einen gegnerischen Captain mit Gimmik-Schiff und auch nicht immer einen Fluch, auch wenn es im deutschen Titel vorkommt.
In so einer Welt muss es doch tausend gute Geschichten zu erzählen geben und nicht immer wieder dasselbe in leichter Variation.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 725

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:19

Ohje... was rauchen die eigentlich so den ganzen Tag ?

Der Name ist nicht nur Marke, hinter dem mittlerweile (hohe) Erwartungshaltungen stehen (die beim nicht informierten Zuschauer mit Sicherheit nicht erfüllt werden), man bezog sich doch direkt auf das Disneyworld Piratentheme in den ersten Teilen (es wurden ja direkt 1:1 Szenen eingebaut). Warum also den Namen behalten und alles anders machen ? :hae:

Abgesehen davon, fand ich nach dem eher schwächeren vierten Teil, den fünften durchaus gelungen ! Und warum teast man da in einer Postcreditszene etwas, was nun nicht mehr "aufgelöst" wird.

Diese ständigen "Neuanfänge" bewirken auf Dauer nur eines : Man fühlt sich als Zuschauer irgendwann verschaukelt und nimmt eine Fortsetzung gar nicht mehr ernst (was durchaus mit geringem Interesse und Einspielverlusten einher gehen könnte...).

Beispiel Terminator Franchise... so sehr sich auch viele freuen, dass Teil 3-5 ignoriert werden, so wollte man mit Teil 4 bereits einen Neustart wagen - kam nicht an, also wollte man mit Teil 5 wieder einen neuen Neustart wagen - war auch kacke, also machen wir nun wieder einen neuen NeuNeuanfang.. heisst für mich - den nächsten Film (trotz Cameron - bzw. ohne diesem Namen würde es kaum noch jemand interessieren) brauche ich gar nicht erst ernst nehmen und als vollwertige Fortsetzung betrachten, weil man ja danach sowieso wieder einen NeuNeuNeuNeu Anfang machen wird. Und der Film für den ich dann vorher Geld ausgegeben habe, wird rückwirkend "entwertet" ... ja wunderbar ...
Es scheint tatsächlich keinen mehr zu interessieren, dass es Fans gibt die sich auf etwas freuen (auf etwas was nicht rückwirkend ignoriert, als "war doof", etc. gebranntmarkt wird). Es gibt nunmal schwache Fortsetzungen und manchmal wurden spätere Fortsetzungen dabei sogar wieder gut.

Dass sowas funktionieren kann, zeigt für mich das Jurassic Park/World Franchsise (wo die neuen Teile die alten nach wie vor würdigen).

Und immer diese vorherigen Ankündigungen von neuen Trilogien ! Früher entstanden Trilogien nicht geplant, sondern weil die Teile 1 und (besonders) 2 gut waren.
Irgendwie wird man den Eindruck nicht los, es geht nur noch ums Pitchen, ums Sponsoren finden - nicht mehr darum gute Filme zu drehen.

Genauso wird der Zuschauer nur noch ins Kino gelockt, mit tollen alles verratenden Trailern, Ansagen von Trilogien etc. etc... wenn ein Film dann nicht DEN Gewinn macht, den man erwartet hatte, wird das ganze schnell wieder eingestampft und alle Ankündigungen waren nur Bluffen...

(wartet immer noch auf eine Fortsetzung vom goldenen Kompass... ;( )
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

23

Montag, 14. Januar 2019, 09:01


(wartet immer noch auf eine Fortsetzung vom goldenen Kompass... ;( )


Kommt ja zumindest nun als BBC-Serie. ;)

Joker1986

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 183

Registrierungsdatum: 27. Februar 2014

Freue mich auf: SVK SKV SSV

  • Nachricht senden

24

Montag, 14. Januar 2019, 10:24

Beispiel Terminator Franchise... so sehr sich auch viele freuen, dass Teil 3-5 ignoriert werden, so wollte man mit Teil 4 bereits einen Neustart wagen - kam nicht an, also wollte man mit Teil 5 wieder einen neuen Neustart wagen

Wobei das ja beim Terminator Franchise noch Sinn macht, aufgrund der Zeitreisethematik.
Theoretisch ist Teil 1 schon ein Neustart von einem nie gezeigten Teil 0 :ugly:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 601

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

25

Freitag, 15. Februar 2019, 14:29

NEWS
Und die Autoren Rhett Reese und Paul Wernick sind von Bord gesprungen. Bei Disney schwanke man nun zwischen den Wahlmöglichkeiten die Sache nun gut sein zu lassen und die Reihe zu beenden oder doch nochmals neue Autoren zu suchen.
http://www.darkhorizons.com/deadpool-scr…pirates-reboot/

Aus mit dem Fluch der Karibik oder doch weiter Segel setzen?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

MamoChan

Reservoir Dog

Beiträge: 3 013

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

26

Freitag, 15. Februar 2019, 14:45

Die Szene nach dem Abspann hat mir noch einen Teil versprochen. Abseits davon können sie die Reihe gerne beenden.
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 643

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

27

Freitag, 15. Februar 2019, 15:27

Kann man gut sein lassen.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 284

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Westworld S2, Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

28

Freitag, 15. Februar 2019, 17:05

Kann mir nicht vorstellen, dass Disney das Franchise links liegen lässt. Bei der Qualität der letzten beiden Ableger kann ich auf einen weiteren Teil aber gerne verzichten.
The Bird of the twitter is my name, eating your data to make me tame.

Manny

Professioneller Zeitungsbügler

Beiträge: 17 865

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

29

Freitag, 15. Februar 2019, 17:58

Die sollten lieber mal einen richtigen Monkey Island Film auf die Beine stellen.
Mannys aktuelle Serien: Modern Family, Shameless, Star Trek: Discovery, S.W.A.T., The Good Doctor, Black Lightning & The Walking Dead

Batou9

of the Dead

Beiträge: 937

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. Februar 2019, 18:42

Die sollten lieber mal einen richtigen Monkey Island Film auf die Beine stellen.


Bitte nicht! Sie würden daraus wieder nur ein episches Abenteuer mit karibischen CGI-Landschaften und allen Szenen die schon von Fluch der Karibik geklaut wurden stricken. Monkey Island müsste einen völlig anderen (queren und naiven aber nicht 08/15 wirkenden) Ton anschlagen, müsste sich aus der gähnenden Überschaubarkeit und Vorhersehbarkeit (da war nur Teil 1 von Fluch der Karibik die Ausnahme) lösen und so nah an einem gegen die Erwartung handelnden Protagonisten kleben, dass es am Ende viel zu experimentell wirken würde. Keine Kämpfe, keine Gewalt, sondern eine verträumte aber sich ernst nehmende Welt in der Guybrush Threepwood der Avatar aller Zuschauer ist. Hollywood aber will den Zuschauer nicht mehr in ein unbekanntes, finanziell unberechenbares Abenteuer ziehen, sondern ihm nur ein leicht abgewandeltes aber seit Jahren gewohntes Versprechen (wird episch, faszinierend, 08/15-USA-Lacher, Zack-Zack-Gameplay-Action, CGI-Magie, Emo-Service) aufwärmen. Monkey Island funktioniert so ganz und gar nicht. Ich hoffe lieber dass irgendwann noch ein richtiges Monkey Island 3 Spiel im alten Look kommt. Die dichte Atmosphäre ist einzigartig.

Monkey Island könnte ich mir derweil gut als eine fesselnde und durch den einzigartig stumpfen Humor einfangende Hörspielreihe vorstellen. Das wäre großes Kopfkino.
hellooooooOOOOOOOOOOOOooooooooooooo

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Batou9« (15. Februar 2019, 19:00)


Danny O

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 750

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

31

Samstag, 16. Februar 2019, 16:27

Lasst die Piraten der Karibik am Grund des Meeres das waren schon genug Ableger, und das was kommen würde wird niemanden zufriedenstellen ;)

Im Prinzip hatten wir alles was man braucht an Abenteuern :


Spoiler Spoiler

Azteken Gold mit einem Fluch +Untote Teil 1,Davy Jones Teil 2+3 sein reich ein Riesen Kraken(Teil 2 in Aktion) die Quelle des Lebens + Meerjungfrauen Teil 4, Teil 5 auf der suche nach dem Dreizack +Untote



Es gibt sicher noch Stoff aber ob es nochmal so toll werden könnte?
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 360

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:22

Die sollten lieber mal einen richtigen Monkey Island Film auf die Beine stellen.

Für mich Post des Monats. :love:

Aber ja, irgendwo bin ich da auch bei Batou. Ich halte es für ultra unwahrscheinlich, dass sie der Reihe auch nur annähernd gerecht werden würden. Vermutlich würds so enden wie Tales of Monkey Island. :facepalm: Der herrlich schräge, dreiste, bekloppte Humor der ersten paar Teile hatte auch noch eine gewisse Ruhe. Vermutlich würd ein Film Guybrush zum Dauer-Slapstick Affen machen, der ständig in schusselige Stunts verwickelt wär, wie Paddington. Nur halt nicht so genial gemacht wie bei Paddington.

Und als Hörspiel könnt ichs mir auch super vorstellen.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD!
Kultkino am 7.4. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 725

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

33

Montag, 18. Februar 2019, 21:37

Dann lieber enden lassen...

Fand Teil 5 Mega gut und halte ihn für deutlich unterschätzt. Allein der Soundtrack ist erste Sahne.
Bevor das Franchise künstlich am Leben erhalten wird, bzw. bevor es wieder bergab geht, besser keine Fortsetzung mehr.
Fand das auch storytechnisch ein gutes Ende - den überflüssigen Teaser am Schluss mal ganz schnell rückwirkend entfernen bitte !
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 360

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

34

Freitag, 15. März 2019, 22:48

NEWS
Terry Rossio, der an so ziemlich allen Drehbüchern mitgeschrieben hat, wird wohl wieder zurückgeholt werden.

Noch ist geplant, Depp wegzulassen, aber wer weiß...

https://discussingfilm.net/2019/03/12/te…boot-exclusive/
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD!
Kultkino am 7.4. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen