Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 11:38

Zuletzt gelesener Comic

Preacher vol. 8 - All Hell A-comin'

Hier scheint schon mal die Luft aus der Preacher-Reihe rauszugehen. Spätestens nach dem Fight in Monument Valley. Dafür erfährt man was über Cassidy und über Tulip O'Hare.
Die Stories mit Jesse auf dem Weg nach NY wirken auf mich wie ein Lückenfüller zwischen den ganzen Cassidy und Tulip-Stories.
Spätestens im letzten Drittel ungefähr wirds wieder spaßig.
Aber sonst hatte der schon in einigen stellen recht schwarzhumorige bzw. slapstikkomische Szenen (Klein-Tulip mit der 45er da musste ich lachen).

Das Novel las sich etwas zäh und hatte leerlaufstellen.

6,5/10
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Blorps« (19. Oktober 2011, 11:39)


The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. November 2011, 10:52

Darkwing Duck - The Duck Knight Returns

Ich muss sagen, dass ich früher episodenweise mal die Darkwing Duck-Serie im Kinderkanal immer neben "Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew" gesehen hatte und somit die Serie recht spaßig in Erinnerung hatte.
Der Comic hat damit einen etwas ernsteren Ton als die Serie. Aber man bemerkt da eher die Hommagen an "The Shadow", "Batman", "Robocop" (Roboduck). der Titel erinnert natürlich gleich an den Titel eines Batman-Comics von Frank Miller, wobei man lediglich das Dark mit Duck ausgetauscht hat. Natürlich ist es auch ein Comic der die Rückkehr von Darkwing Duck erzählt, nachdem er sein Cape für eine Zeit lang an den Nagel gehängt hat um als Drake Mallard einem normalen Broterwerb zu sorgen und die Ausbildung seiner überaktiven Tochter Gosalyn zu finanzieren. Mit Launchpad McQuack hat er einige Differenzen, was den letzten Job anging.

Darkwing Duck kann man nur gut finden, wobei ich die Serie immer noch etwas spaßiger in Erinnerung habe. Allein die Hommagen in dem Band sind toll. Auch andere bekannte, wohlbekannte Charaktere tauchen in St. Canard auf.
Darkwing ist so gesehen das Äquivalent aus den USA zu dem europäischen Phantomias.
Und da frag ich mich mal, obs ein Crossover, bzw. Team-Up zwischen Phantomias und Darkwing Duck gibt? Das würde ich als recht hilarious finden. Wobei Phantomias oft etwas besser ausgerüstet ist, seit er den Spezialhandschuh hat.

8/10
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

SlurmMcKenzie

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 13. März 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. November 2011, 11:40

Ich wusste doch, dass es dir gefällt ;). Freu dich schonmal auf Vol.2, fand das sogar noch einen Ticken besser! Achja, Vol.3 (F.O.W.L. Position) dürfte dann genau deinen Geschmack treffen, da es Darkwing mit Cuthullu zu tun bekommt :plemplem: .

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2011, 12:53

Ja heut Abend werd ich mal das Vol. 2 zu Darkwing Duck lesen. Darkwing Duck ist auch voll mit Hommagen an etwaige Charaktere wie Professor Moriaty. Das macht die Serie auch so toll.
Hmm..Vol. 3 geb ich mir mal bestimmt.
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. November 2011, 09:13

Darkwing Duck - The Infinite Crisis

Muss sagen, SlurmMcKenzie hat recht. Die ist sogar noch nen ganzen Tacken besser. Actionreicher sogar und hach, die vielen Hommagen man konnte sich an den Bildern austoben und raten wer wer ist bzw. die Hommagen erkennen.
Zwar ist die Story recht kurzweilig, aber es geht drunter und drüber. Der Humor kommt nicht kurz. Musste sogar lachen, als Darkwing seinen legendären Spruch gelassen hat und was die Alternate-Darkwings aus Paralleluniversen abgelassen haben.
Habe mich also bestens unterhalten gefühlt.

Bischen zur Story:

Darkwing Duck ist nun zurück, St. Canard hat ihren Weg in die Normalität ohne die Polizei-Roboter gefunden. Darkwing Duck ist wieder ihr Held und Launchpad McQuack (Quack) der Chef der Firma, wo Drake Mallard aka Darkwing Duck arbeitet.
Doch Negaduck und Magica De Spell (Gundel Gaukeley) haben finstere Pläne und stürzen das parodistische Gotham City (St. Canard) in ein Chaos....

9/10
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 919

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 02:53

Faust hoch 3
[url]http://img221.imageshack.us/img221/4623/fausthoch3.jpg[/url]
[/URL]


Ich zitiere hierbei den Interpreten mal Niklas Fiedler

" Es ist eine Achterbahnfahrt über die Leiche Gottes, bis in sein
verrottendes Gehirn in dem eine gewaltige Stadt aufgebaut wurde. Diese
Stadt wird von Somaspinnen bewacht von denen sich die Bewohner mit der
Droge Soma versorgen lassen und auf ewig ein Leben im Rausch des
medialen Somaschlafen führen können... Also wie man sieht sehr neuartig
und so verwirrend wie ein LSD-Trip."

Noch nicht persönlich gelesen. Aber bei einer Vorlesung des Zeichners und Autoren erlebt.

Streng genommen finde ich Comiclesungen den reinsten Bullshit. Hier wurde aber in Verbindung mit den Zeichen der Comic gelebt.

Dabei fällt es schwer die graphische Umsetzung von Faust auf LSD als bloßen Comic abzutun. Selbst geschriebene Reime untermahlen das ganze. Starke Nerven braucht man bei einer sehr graphischen Sequenz einer Liebeskamer. Diese strozt nur so von Körperflüssigkeiten und Phallussymbolen. Reine anstrengende Kunst ist es durch den zynischen Humor und der mal versteckten mal offensichtlichen Geselschaftskritik dennoch nicht . Ein Erlebnis für Fans von graphischer Kunst und Pschodelischen Trips.

http://zugang.fausthoch3.de/
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paddywise« (7. Dezember 2011, 02:59)


The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 09:57

Geselschaftskritik, ich geb dir was Paddy, Gesellschaftskritik, wer lesen kann ist im Vorteil. XD
Akuell am Lesen an BPRD. Ist ein klein wenig komplex, da auch Rückblenden mit dem Hellboy drin sin. Da muss ich mich noch dran gewöhnen. Aber das erste Issue ist gut, zwar kein Umhauer, aber gut. Erklärt teilweise, warum der Hellboy gegangen ist. Unter anderem wegen dem Umgang mit den außergewöhnlichen Mitgliedern der BPRD durch die Menschen. Also Roger, the Humunculus und Abe Sapien.
Immerhin lernt man jetzt da auch Johann Kraus kennen, der recht unspektatulär in die Gruppe kommt. Aber schon gleich mit auf der ersten Mission ist.
Grad mit Johann gabs die ersten Witzigen Momente. Würd ich gern eins Zitieren, welcher mit Johann und Roger zu tun hat, wo Abe's trockener Kommentar dazu echt mich zum Lachen brachte.

Gibt keine Wertung, erst wenn ich die 400 Seiten Ausgabe durch hab, dann bewerte ich das.
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 919

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:49

Ich geb dir mal Geselschaftskritik zurrück du Affenkopf.

Nach nem Monat Gemeckere an deinen Geschmack fängste erst an BRPD zu lesen. So eine Kunstverschmähung muss ich erstmal nachmachen bevor ich dir überhaupt einräume an mir rummeckern zu dürfen. :hae: :nedu: :clap:
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

SlurmMcKenzie

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 13. März 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:46

@ paddy: Ich hab meine 7 BUAP Alben fürn Appel und en Ei verschachert. Was gibts dafür? Dürfte dann ja mehr als Kunstverschmähung sein :ugly: .

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:59

Kunstverschmähung? Alda ich hatt so viel um die Ohren. Bin oft zu müde in letzter Zeit zum lesen. Ich verschmäh kei Kunschd. Hatt ja angefangen aber muss da mal weiterkommen in BPRD. Mir fallen gleich die Auge zu.....*chrrrronz*
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 919

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:03

@ paddy: Ich hab meine 7 BUAP Alben fürn Appel und en Ei verschachert. Was gibts dafür? Dürfte dann ja mehr als Kunstverschmähung sein :ugly: .

die Männer in den weißen Kitteln sind in 5 Minuten vor deiner Tür ;)
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:35

@ paddy: Ich hab meine 7 BUAP Alben fürn Appel und en Ei verschachert. Was gibts dafür? Dürfte dann ja mehr als Kunstverschmähung sein :ugly: .

die Männer in den weißen Kitteln sind in 5 Minuten vor deiner Tür ;)
Um Slurm in eine Zwangsjacke zu stopfen und ins Arkham Asylum zu stecken??? :ugly:
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 919

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Dezember 2011, 14:12

@ paddy: Ich hab meine 7 BUAP Alben fürn Appel und en Ei verschachert. Was gibts dafür? Dürfte dann ja mehr als Kunstverschmähung sein :ugly: .

die Männer in den weißen Kitteln sind in 5 Minuten vor deiner Tür ;)
Um Slurm in eine Zwangsjacke zu stopfen und ins Arkham Asylum zu stecken??? :ugly:

Spoiler Spoiler

Nein das ist nur ein Spezieller Kuppelservice für dich. Also direkt auch Slurms strafe
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

SlurmMcKenzie

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 13. März 2006

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Dezember 2011, 16:32

:bibber: Zu grausam, ich bestelle die sofort nach! Bitte lass Gnade vor Recht walten!

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 919

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Dezember 2011, 01:57

Ausnahmsweise nochmal.
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:52

Aha, ein Kuppelservice? Brutale Strafe für Slurm. XD
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

The Blorps

BG Enfant Terrible

  • »The Blorps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Januar 2012, 13:19

Hier tote Hose grad, scheint mir....egal, ich beginne mit 2 Kritikchens, hab langweile im Unterricht.

Disney: Entenhausen-Edition-Donald Vol. 01

Dies hier ist eine kleine, aber feine Kurzgeschichtensammlung über Pechvogel Donald mit seinen Neffen. Die Comics sind wirklich amüsant, auch wenn hier recht alltägliche Geschichten erzählt werden. Barks versteht es aber Humor in diese recht alltäglichen Geschichten und Missgeschicke von Donald zu packen. Übersetzerin Dr. Erika Fuchs trägt ihr übriges dazu bei, eine wirklich grandiose Übersetzerin mit viel literarischem Verständnis.
Aber sehr kurzweilige Geschichtchen und trotzdem Klassiker, denn sie stammen aus dem Jahre 1943! Kurioserweise lache ich am ehesten bei den Comics von Carl Barks und Don Rosa. Zu den Zeichnungen kann ich sagen, sie sind sehr gut. Aber das ist erst noch der Anfang, habe sehr lange keinen Barks mehr gelesen, von daher muss ich mich da erstmal einarbeiten.
Hatte letztens "Dagobert Duck: Sein Leben, seine Milliarden" gelesen von Rosa und das ist dem sein Opus Magnum und eines der größten Comics, welches ich je gelesen hab.

8/10 Donald-Missgeschicken


Kristina - Queen of the Vampires


In Anbetracht dessen, dass es hierbei sich um einen, sagen wir mal so, Comic für Erwachsene handelt, ist es ein vorallem Visuell schön gezeichnetes Werk und es ist recht detailreich. Die Story ist eine Vampirgeschichte, die sich schon interessant anhört: Kristina ist eine gefährlich schöne Vampirin die im 18. Jhd. herum von einem Lynchmob hingerichtet wurde und die Jahrhunderte in einem ungekennzeichneten Grab lag. Bis es dazu kommt, dass ein Drogendealer von einem Kriminellen erschossen wird und Blut ins Grab tropft. Kristina erwacht und tötet den schwerverletzten Drogendealer, bereut es aber hinterher und schwört, nur noch Kriminelle zu töten. Doch sie macht die Rechnung ohne den Detective und die Pathologin, die Jagd auf sie Eröffnen.
Es ist in Comics dieser Gattung recht üblich, dass Frauen ziemlich idealisiert dargestellt werden. Aber auch schön anzuschauen sind. Die Story hat in dem Fall einen leichten Hauch von 08/15, ist kurzweilig und spannend, aber vorhersehbar.

7/10
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Der Pirat

Reservoir Dog

Beiträge: 3 128

Registrierungsdatum: 27. Juni 2007

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Februar 2012, 21:55

So :)

Ich habs nu endlich geschafft Nemesis zu lesen und muss sagen:

Ich bin platt. Was da an Storywendungen und Einfällen geboten wird hat mich ziemlich umgehauen.
Am besten gefiel mir ja das Ende des Ganzen, obwohl das Ende gleichzeitig die größte Frage aufwirft...

Spoiler Spoiler

Der Zettel den der Polizist am Ende erhält, sagt ja, dass diese Firma es Superreichen ermöglicht einmal im Jahr ein wenig Spass zu haben... Nun haben die Ereignisse mit Nemesis aber ja erst dazu geführt, dass der Polizist in genau diesem Laden sitzt und dort den Brief erhällt, der aber schon vor 10 Jahren abgegeben wurde... Irgendwie hat mir das ein wenig Hirnpuzzle verschafft.


Vllt. könnt ihr mir da ja weiterhelfen :)

Nichts desto treotz zählt Nemesis jetzt schon zu meinen Lieblingen unter den wneigen Comics die ich besitze :)
9/10 Superschurken.
---Signatur hier einfügen---

serd

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Februar 2012, 21:25

The Ultimates 1 Teil 1 Super-Human und Teil 2 Homeland Security

von Mark Millar

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51…L500_AA300_.jpghttp://ecx.images-amazon.com/images/I/51…L500_AA300_.jpg

BÄM! Hätte nich erwartet, dass ein Comic von Mark Millar mich so weghaut und restlos begeistert. Hier wird eine aktualisierte und an unsere Zeit angepasste Entstehungsgeschichte der Avengers gezeigt, die es wirklich in sich hat. Und definitiv jeden begeistern dürfte, der Antihelden mit zweifelhaften Eigenschaften, Einarbeitung aktueller Politik und krachende Action mag.

Nur wenig ist dabei von Klischee Helden geblieben, welche strahlend gegen Superschurken ins Feld ziehen. Hier rekrutiert Nick Fury ( Samuel L. Jackson als COmicfigur) im Auftrag der Regierung die Ultimates (die Avengers im Ultimate Universum), um sie als ultimative Antwort gegenjede erdenkliche Bedrohung ins Feld zu führen. MIt dabei sind:

- Tony Stark, dertodkranke drittreichste Mann der Welt, der sich gerne mal den ein oder anderen Hochprozentigen gönnt bevor er in seine Iron-Man Rüstung steigt
- Steve Rogers/ Captain America, der mit Nick Fury um die Rolle des absoluten Badass wetteifert und als tragische, in einer ihr fremden Welt gestrandete Figur dargestellt wird
- Thor, bei dem sich niemand sicher ist, ob er wirklich der Gott des Donners oder nur ein Irrer ist. Aufjeden Fall ist Thor hier ein Hippie, der sich erstmal am Lagerfeuer ein Bier gönnt und erst dann in dem Kampf zieht, wenn die Regierung der USA ihre Humanitäre Hilfe aufstockt.
- Bruce Banner, bei dem man immer zwischen Verachtung und Mitleid hin und hergerissen ist und der sich, um wieder einen Kick zu spüren, gerne in Menschenmassen in den Hulk verwandelt.
- Ant-Man, der gerne mal seine Frau, die Superheldin Wasp, verprügelt

Millar erzählt die Geschichte wie diese Figuren langsam zu einem Team zusammenfinden und vermischt dabei absolut gekonnt Satire auf Medien und Politik, gelungene Charaktermomente und krachende Action. Absolute Highlights sind dabei die Auftritte des Hulk, der notgeil gerne mal seine Wiedersacher in Stücke reißt und sie sich als Snack genehmigt.

9/10 Eine Absolute Empfehlung für alle, die auf Antihelden stehen oder sehen möchten, wie Superhelden in unserer modernen Zeit als Personen von Politik und Medien funktionieren. :top:

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 092

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Februar 2012, 21:03

Nemesis von Mark Millar
Ich habs nu endlich geschafft Nemesis zu lesen und muss sagen:

Ich bin platt. Was da an Storywendungen und Einfällen geboten wird hat mich ziemlich umgehauen.
Am besten gefiel mir ja das Ende des Ganzen, obwohl das Ende gleichzeitig die größte Frage aufwirft...

Spoiler Spoiler

Der Zettel den der Polizist am Ende erhält, sagt ja, dass diese Firma es Superreichen ermöglicht einmal im Jahr ein wenig Spass zu haben... Nun haben die Ereignisse mit Nemesis aber ja erst dazu geführt, dass der Polizist in genau diesem Laden sitzt und dort den Brief erhällt, der aber schon vor 10 Jahren abgegeben wurde... Irgendwie hat mir das ein wenig Hirnpuzzle verschafft.


Vllt. könnt ihr mir da ja weiterhelfen :)

Nichts desto treotz zählt Nemesis jetzt schon zu meinen Lieblingen unter den wneigen Comics die ich besitze :)
9/10 Superschurken.

Kann mich größtenteils anschließen, den Comic fand ich auch sehr gut. Zu deinem Spoiler:

Spoiler Spoiler

Das mit den 10 Jahren hat auch mich stutzig gemacht, weil er dann schon vor 10 Jahren hätte wissen müssen, dass der Cop im Kampf gegen ihn überleben und zu dem Zeitpunkt in dem Cafe sitzen wird. Und so gut kann niemand planen, egal wie "genial" er ist. Vielleicht hat er ja dem Boten, der den Brief übergab, vor einer Woche Geld gezahlt, damit er dem Cop sagt, dass der Brief schon vor 10 Jahren hinterlegt wurde. Oder es ist wirklich ein Logikfehler.

Ansonsten hat mir alles gefallen.

8,5/10

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen