Alien 5: Ripley's Return ~ Sigourney Weaver, Neil Blomkamp

HurriMcDurr

Active Member
Danny O schrieb:
Die Ansicht Ob Bloomys Idee jetzt jemanden gefällt oder nicht , sollte jedem selbst überlassen sein.

Aber Fakt ist so wie es jetzt ist (Mau?), wäre Bloomkamps Idee einfach mal wieder ein Schlenker in die richtige Richtung.
Wirklich überzeugend waren Prohmeteus und Covenant nun wirklich nicht, auch wenn das jeder selbst einschätzen sollte.
:confused:
 

Danny O

Active Member
war ich wohl zu fix :squint:

Kompakt: jeder kann sagen was er zurzeit von Scott seinen filmen hält , wem es gefällt das Thema KI/Androiden jedem das seine.

Aber einen Voll Blut fan wie Bloomkamp, sollte man auf grund der derzeitigen Alien Film Situation eine Chance geben, das ist man wenigsten Optimistischer als mit Scott seinem Ego verhalten.
 

dAShEIKO

New Member
Dem Tod einer Idee nachzuweinen, die noch nicht einmal geboren war ist verlorene Zeit. Und bevor man so einen andere-Zeitliene-Scheißdregg anfängt, nach dem Motto: "Des gildet jetz nicht mehr. Des geht jetz andersch weiter...", ist es mir lieber man lächelt leise in sich hinein bei dem Gedanken was für geiler Scheiss Neils' Version hätte werden können.

Oder, um es für die echten Scottfans noch pathetischer zu machen...
"...all those ... moments... will be lost ... in time, like *sigh* tears in the rain..."

Amen

P.S.: Da hätte ich schon mehr Lust auf Rakka mit Sigourney Weaver gehabt. Hab aber d
 
Oben