Corona-Monopoly ist over: Die Kinos sind wieder geöffnet!

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Hab schon bei meinem Lieblingskino Bescheid gesagt, solange am Wiedereröffnungstag keine Horrofilme laufen sitze ich irgendwo in der Mitte des Saals
 

Revolvermann

Well-Known Member
Hab auch tierisch Bock auf Kino. Diese Abstinenz von Kino und fast alles öffentlichen Vergnügungen, entfacht bei mir zusehends Entzugserscheinungen, übertrieben formuliert.
Natürlich sind die riesen Leinwand, der Sound und das Massenerlebnis die Sachen, die Kino ausmachen.
Streaming unterstützt natürlich vortrefflich die eigene Bequemlichkeit und qualitativ gibt es dort wahnsinnig tolle Sachen zu entdecken.
Ich vermisse aber auch den Film als Event, in Zeiten von seelenlosem Content-Dropping auf den Streamingkanälen.
Man wartet auf ein Werk und muss dann dafür das Haus verlassen. Meistens in die Innenstadt. Man unternimmt etwas.
Ich vermisse die warme Tüte Popcorn. Ich vermisse, wenn die Leute nach einem guten Film aus dem Saal, wieder auf die Straße taumeln, in den Gesichtern noch das Gesehene ablesbar.
Wenn ich auf dem Heimweg noch über Details oder besonders emotionale Szenen nachdenke. Und auch zuhause noch.
Klar geben einem auch Filme auf dem heimischen TV etwas zu denken aber mal eben, nach dem halben Tag auf dem Sofa, noch was auf Netflix starten ist so gewöhnlich, vertraut.
War man im Kino, hat man was erlebt. Kino ist Ausgehen.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Weise und wahre Worte, warum bin ich nicht drauf gekommen. Würde es ja zu gerne auf meiner Fratzenbuchseite teilen. Aber keine Angst mache ich nicht....
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Revolver, hast du schön gesagt.

So langsam macht sich auch bemerkbar, dass die Regelmäßigkeit von Highlights fehlt. Netflix hat ständig viel neues, aber nur wenige Highlights. Man, wir hätten längst Black Widow, Bond und Dune hätten haben können :sad:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Zumindest gehts nicht nur mir so. Danke Leute.

Wie gesagt, mir gehts noch nicht mal um eventuelle Highlights. Klar hätte ich gerne Bond oder Dune gesehen. Sehr gerne.
Meiner Meinung nach gab es dieses Jahr aber eine ganze Menge Highlights. Persönlich kann ich es immer schlecht nachvollziehen, wenn Leute sagen, dieses Jahr kamen kaum Filme raus. Allein in den USA waren es knapp 10,000 Titel.
Soul, Dark Waters, The Sound of Metal, Tenet uvm. Einige wie First Cow, Never Rarely..., Nomadland oder Minari warte ich noch drauf bzw. sind hierzulande wohl 2021 Filme. Es wurden lediglich ein paar Blockbuster verschoben.
Einige diese verschobene Filme erwarte ich sehnlichst aber prinzipiell fehlte es mir nicht an Highlights.
Ich vermisse einfach das Kinoerlebnis. Mit allem drum und dran.
Ich hoffe, wenn die Lichtspielhäuser wieder öffnen, versiegt dieses Bedürfnis nicht nach anfänglicher Begeisterung wieder in Home-Cinema-unterstützter Faulheit. :smile:
Aber klar Jay, jetzt schön das Bond-Intro auf der großen Leinwand - Hell yeah!

@Bambi
Wenn du das tatsächlich teilen möchtest, kannst du das gerne machen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich weiß noch nicht, ob es mir reichen wird, wenn wir wieder bei zB. 2.000 Neuinfektionen pro Tag sind und die Kinos dann wieder aufmachen dürfen. Spätestens aber wenn es kaum noch Neuinfektionen gibt und wir alle keine MNS mehr tragen müssen, werde ich - entsprechend interessante Filme vorausgesetzt - das eine oder andere Mal ins Kino gehen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ach jo, ich denke schon die reine Anzahl der Streamingsender wird die Leute wieder ins Kino treiben. Man kann nicht Prime und Sky und Disney und Mubi und Netflix und Appletv konsequent abonnieren, das ist einfach zu teuer. Auch wird die viele Corona Zeit dafür sorgen, dass viele sich an älteren Filmen und Serien-Bingemarathons sattgesehen haben. Wenn Bond dann kommt, gehts wieder ab ins Kino.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Oh Mann, da wollte ich immer mal hin, wenn ich es mal in die USA schaffe. Kann ich also von der To-Do Liste streichen :crying:
 

Gray_Fox

Well-Known Member
BLACK WIDOW soll weiterhin ins Kino kommen.
Wie lange ist der Film jetzt schon fertig und wartet nur noch auf die Veröffentlichung?

Laut aktuellem Beschluss sehe ich große Probleme für Kinos.
Ein Schnelltest kostet ~6-7 € und den kostenlosen der Regierung für einen Kinogang "verschwenden"?
Selbst stemmen werden Kinos diese Ausgaben wohl kaum.
 
Oben