Cyberpunk 2077 - von den Witcher Machern, mit Keanu Reeves

Garrett

Meisterdieb
The Witcher 1 & 2 haben sie bereits gemacht, am morgigen Tag kündigen die Entwickler von CD Projekt eine neue RPG-Marke an.

Wie CD Projekt gegenüber Eurogamer.net mitteilte, betrifft die bedeutende Ankündigung auf der Sommerkonferenz des Entwicklers morgen nicht den spekulierten ersten Teil des Witchers für Konsolen. Stattdessen handelt es sich laut eigener Aussage um eine gänzlich neue Marke, genauer gesagt um "das zweite AAA-Rollenspiel in Entwicklung". Stellen die Polen etwa doch schon das Spiel vor, für das sie erst kürzlich neue Mitarbeiter suchten? Die Ankündigung könnt ihr live auf CDPs offizieller Facebook-Seite mitverfolgen. Dort könnt ihr ab Mittwoch, 18:00 unserer Zeit einen Videostream finden. Dann soll es auch weitere Ankündigungen für die zweite Jahreshälfte und das kommenden Jahr geben. Da CD Projekt weitere DLCs für The Wichter 2 quasi ausgeschlossen hatte, da kostenfreie Erweiterungen auf dem Xbox Live Markplatz nicht möglich sind, könnte man etwa auf die Umsetzung von The Witcher 2 für Playstation 3 oder für Nintendos kommende Konsole WiiU spekulieren.

The Witcher - Rise of the White Wolf, die Konsolenumsetzung des ersten Teils, ist damit jedoch noch nicht vom Tisch. Weitere Ankündigungen zu der The-Witcher-Serie seien für das zweite Halbjahr 2012 und 2013 geplant.
Zur kompletten News-Meldung
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Sehr gut!
Witcher II ist wohl das einzige RPG der letzten Jahre, was wirklich nur aus Erwachsene ausgelegt war und sich auch so gespielt hat. War ja von Witcher I ziemlich abgeschreckt, aber Teil 2 war wirklich ein Kracher. Anspruchsvoll, erwachsen und mit einer starken, starken Story. Bin gespannt, was für ein Konzept sie diesmal angehen.
Übrigens, für alle dies nicht wissen, CDProjekt sind auch die Köpfe hinter gog.com (ehemals GoodOldGames.com), eine Seite, die jeder oldschool Gamer lieben und schätzen sollte :love:
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Hm, bei dem Bild würd ich aber eher sagen Cyberpunk, hell yeah!

Okay, jetzt stimmts bei dir :p
War ein wenig enttäuscht, nachdem ich fett Steampunk gelesen hatte, dann nen Cyberpunk Bild zu sehen :ugly: Ich mein, schaut schön Shadowrunnig aus, aber das letzte Steampunk RPG war Arcanum und ist damit schon so lange her. Steampunk, da kam ja neulich erst Deus Ex. Aber schaut auch gut aus, ich saß hier nur so: YEEEEEAH STEAMPUNK.. oh.. cyber.. ooooh. Mal schauen, in ca 30 Minuten geht die Pressekonferenz los.
 

Deathrider

The Dude
Nochmal paar mehr Infos von Gamestar.de:

Zur Vorstellung war auch Cyberpunk-Erfinder Mike Pondsmith, um einen
Ausblick auf die Welt des Rollenspiels zu liefern. So wird Cyberpunk in
einer technisch fortschrittlichen, gesellschaftlich aber degenerierten
Zukunft spielen. Während der Präsentation viel der Vergleich zur Welt
des Filmklassikers Blade Runner. Cyberpunk soll ein erwachsenes,
brutales und düsteres Spiel werden. Pondsmith war laut eigener Aussage
auf CD Projekt mit der Idee zum Spiel zugekommen und nimmt aktiv an der
Entwicklung teil.

Wie The Witcher 2 erzählt auch Cyberpunk eine nichtlineare Geschichte,
die von den Entscheidungen des Spielers beeinflusst wird. Anders als
beim Hexer, können die Spieler in Cyberpunk aber aus einer Reihe von
individualisierbaren Charakterklassen wählen. Die Körper können zudem
mit Implantaten, die Waffen und Ausrüstung mit Upgrades verbessert
werden. Die Kämpfe laufen auf Basis den
Cyberpunkt-Pen&Paper-Regelwerks ab.


An Cyberpunk arbeitet ein zweites Entwickler-Team von CD Projekt,
das aus erfahrenen Witcher-Entwicklern bestehen soll. Das technische
Grundgerüst bildet die Red Engine, die schon bei The Witcher 2 zum
Einsatz kommt. Für welche Plattformen Cyberpunk wurde noch nicht gesagt,
auch ein Release-Termin steht noch aus. CD Projekt hat aber schon
angekündigt, in Zukunft mehr Multiplattform-Titel zu entwickeln.
Alter...

CD Projekt.
Cyberpunk.
P&P Vorlage.
Zusammenarbeit mit dem Erfinder.
Individualisierbarer Char.
Nichtlineare Storyline.
Erwachsen/brutal/düster.

Das klingt so genial und wie für mich programmiert, dass es (nach Murphy) ein sicherer Kandidat dafür ist am Ende entweder Konsolenexklusiv oder gleich Varporware zu sein.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Jaaa der Trailer geht mir sicherlich seit einer Woche schon nicht aus dem Kopf! Und dazu die verdammt geile Musik! Muss haben!
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Immerhin lebt das Ding noch. Man hat ja ewigkeiten nichts mehr davon gehört, selbst auf den ganzen Konferenzen und Conventions war immer nur noch von Witcher die Rede.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich weiß nicht, wo ichs gelesen hab (glaub Gameswelt), aber Cyberpunk 2077 soll größer werden als The Witcher 3 :blink:
 

Beckham23

Active Member
Ich bin auch heiß auf das Spiel, besonders nachdem die Macher so ein geiles Witcher 3 auf die Beine gestellt haben. Ich liebe Spiele mit offenen Welten, habe aber langsam die Nase voll, von all den Fantasiespielen - warum gibt es keine in der Jetztzeit oder Zukunft? Mass Effect ist ja ein Vertreter davon, aber Andromeda hat mir gar nicht gefallen. Deshalb zähle ich auf Cyberpunk 2077 - hoffentlich kommt das bald!

Becks
 

Garrett

Meisterdieb
Das können sie. The Witcher 3 hat nun auch schon drei Jahre auf dem Buckel und sie haben die Spielwelt unglaublich lebendig wirken lassen.
 

Måbruk

Active Member
Beckham23 schrieb:
Ich bin auch heiß auf das Spiel, besonders nachdem die Macher so ein geiles Witcher 3 auf die Beine gestellt haben. Ich liebe Spiele mit offenen Welten, habe aber langsam die Nase voll, von all den Fantasiespielen - warum gibt es keine in der Jetztzeit oder Zukunft? Mass Effect ist ja ein Vertreter davon, aber Andromeda hat mir gar nicht gefallen. Deshalb zähle ich auf Cyberpunk 2077 - hoffentlich kommt das bald!
Von dem ganzen Mainstream Fantasy habe ich auch schon lange die Nase voll und dazu gehören auch Filme wie HdR.
Von Mittelalter Märkten, von guten Pen-&-Paper-Rollenspien, von LARPS, von Game of Thrones (letzte Staffel Mal ausgeblendet), von guter Fantasy Musik und guten Fantasy Büchern etc. kann ich niemals genug haben.

Was ich aber eigentlich schreiben wollte, ich denke das Fantasy Spiele einfacher zu fabrizieren sind, wenn man sich zumindest nicht besonders viel Mühe geben möchte. Man braucht eigentlich nicht so viel, unsere gegebene Natur füllt den Fantasy Aspekt schon in großen Teilen aus und je realistischer die Natur dargestellt wird, desto toller sieht das Spiel dann auch aus.
Beim Sc-Fi muss man im Prinzip eine komplett neue Welt erschaffen und hat häufig noch den Anspruch, zumindest in Teilen reale Zukunftsvisionen zu schaffen. Hier etwas interessantes in die Welt zu setzen, da muss man denke ich viel mehr Arbeit reinstecken, als es beim Fantasy Genre der Fall ist.
Und da komme ich dann auch wieder auf Deine Ursprungsaussage zu sprechen: Weil Fantasy Spiele mit weniger Arbeit zu erschaffen sind, schmeißen sich viele Entwickler da drauf, die mit dem Stoff eigentlich wenig anfangen können und dann häufig 08/15 Fantasy Welten erschaffen. Da ist es logisch, dass einem das dann auch irgendwan aus dem Halse heraushängt.
 

Beckham23

Active Member
Assassins Creed Origins ist von der Spielwelt her ja wirklich der Hammer gewesen. Aber ich habe keine Lust auf Schwerter, Klingen, Speere, etc. - ich möchte mit Schußwaffen in den Kampf ziehen. Ich hoffe auch, daß Cyberpunk ohne solche Implantate wie Deus Ex auskommt und sich lieber etwas mehr an der Realität orientiert.

Was mir aber gar nicht gefällt ist folgendes: da kündigen die Machen Cyberpunk nun schon seit einigen Jahren an, aber warum gibt es bisher so wenige Infos darüber - ich will endlich Spielszenen sehen!
Am liebsten hätte ich es ja so wie vor einem Monat mit "Das Cloverfield Paradox" - nie was davor gehört und plötzlich war er verfügbar. Das wünschte ich mir auch so bei manchem Spiel: was nutzt mir es, wenn ein Spiel angekündigt wird, aber erst Jahre später erscheint... :headbash:

Becks
 
Oben