Europapolitik in der Diskussion

Deathrider

The Dude
Envincar schrieb:
Ich muss zugeben...ohne die Randale hätte ich über unsere Medien nichts über diese Demo erfahren.
Für die meisten Medien ist das vermutlich sogar wahr (Wobei Nachrichten über Blockupy gestern den ganzen Tag auf HR-Info liefen... Aber wer hört schon HR-Info... außer mir). Trotzdem muss ich damit nicht einverstanden sein.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Manny schrieb:
Blockupy......vor dem heutigen Tag noch nie davon gehört.
Wie sich die Zeiten ändern.

Was erwarten die Leute eigentlich? Die Eröffnung wird groß angekündigt, die Polizei marschiert auf, die Medien berichten, die berühmte Blockupy Bewegung (Noch nie gehört) kündigt sich an und überall aus Europa waren die Anstürme schon angekündigt. Das ist ein Schlachtfest. Selten dumm sowas! Als ob sie es gewollt hätten. Aber so läuft es nun mal, wenn man Volksnähe aufbauen will, indem man sich erstmal ein Schloss hinstellt. In Griechenland leiden manche Leute Hunger, woanders haben die Menschen drei Jobs um ihre Familien zu ernähren, während die Schiene zwischen Arm und Reich immer größer wird. Es müssen endlich alle Steuerparadiese aus Europa verschwinden und per Gesetz das Kapital der Reichen an Europa gebunden werden, so dass sie nicht mehr einfach abhauen können. Klingt unfair, klingt unkapitalisitisch aber anders geht es nicht. Siehe Griechenland. Die Reichsten dort hauen ab, so das ihr Geld nicht versteuert wird. Das entgeht dem griechischen Staat und die arme Bevölkerung (Und wir) muss zahlen. Wenn die Demonstranten irgendwelche Autos anzünden müssen, dann am besten die Autos die vor Villen stehen (Neukauf kurbelt Wirtschaft an) und nicht die kleinen Polos armer Säue oder die der Polizei.

Wie war der Wahlspruch der PARTEI? Wenn wir gewählt werden, lassen wir die 100 reichsten Deutschen umnieten. :biggrin:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Hahaha, du bist ja so witzig. Aber ich habe doch schon längst eingesehen, dass man den Gestörten ihre Wahnvorstellungen nicht ausreden kann. Immer noch witzig? :ugly:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Tyler Durden schrieb:
Hahaha, du bist ja so witzig. Aber ich habe doch schon längst eingesehen, dass man den Gestörten ihre Wahnvorstellungen nicht ausreden kann. Immer noch witzig? :ugly:
Achso, er meint dich. Ich dachte er meint die NSA die Jays Gehirn angezapft hat und alle Informationen die im Forum veröffentlicht werden, in Echtzeit an Barack Obama sendet, damit er seine Predator Drones zu dem jeweiligen unbequemen User senden kann. Ja, das ist der Grund warum so viele der alten User verschwunden sind. :w00t:
 

Deathrider

The Dude
@ Tyler:
Ich nannte keinen Namen. Wenn du das gerne auf dich beziehen willst ist das nicht mein Problem.

Zudem habe ich niemanden beleidigt... dein Glück dass ich keine Ahnung habe wen du mit "Gestörte" mit "Wahnvorstellungen" meinen könntest, sonst würde ich deinen Post melden.

Aber um deine Frage zu beantworten (denn ich gehe auf das ein was mir entgegengebracht wird)... Ja. :wink:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich nannte auch keine Namen. Wenn du dich bei "Gestörte mit Wahnvorstellungen" angesprochen fühlst, dann ist das nicht mein Problem.
 

Rebell

New Member
Die Linken Idioten sind mit die schlimmsten Terroristen die in D (frei) rumlaufen.

Man kann seine Linke gesinnung ja durchaus vertreten. Man kann gegen alles und jeden Scheiß Demonstrieren. Hab ich kein Problem mit. Ich bin gewiss auch kein Fan der EZB, den größten Sauhaufen der EU neben der EU selber, aber bitte alles gesittet, mit Anstand und, ganz wichtig, mit Verstand. Aber NICHT so!
 

Deathrider

The Dude
Rebell schrieb:
Man kann seine Linke gesinnung ja durchaus vertreten. Man kann gegen alles und jeden Scheiß Demonstrieren. Hab ich kein Problem mit. Ich bin gewiss auch kein Fan der EZB, den größten Sauhaufen der EU neben der EU selber, aber bitte alles gesittet, mit Anstand und, ganz wichtig, mit Verstand. Aber NICHT so!
Da gebe ich dir absolut recht, aber ich muss doch mal fragen...
Rebell schrieb:
Die Linken Idioten sind mit die schlimmsten Terroristen die in D (frei) rumlaufen.
...wieso das ein exklusives linkes Problem sein soll?
Ich kann nachvollziehen wie man bei dem Hintergrund dieser Demo darauf kommt, dass es sich um Linksextremisten handelt die da den Mogo machen und sicher habe auch ich genug Leute erlebt, die so links waren dass sie rechts wieder raus kamen und die es einen Dreck geschert hat, ob sie ihrer Sache mit sowas in's Knie schießen... aber Krawallköppe die nur von zwölf bis Mittag denken können gibt es nicht nur im linken Lager. Oder sind Hooligans und Neofaschisten für dich auch "Linke Idioten"? Trittbrettfahrer sind ja nun wirklich nix Neues. Damit will ich nix legitimieren oder verteidigen.

Können wir uns evtl. darauf einigen, dass Leute die sowas machen generell einfach Arschlöcher sind, egal aus welcher politischen Tradition sie kommen?
 

Rebell

New Member
Damit kann ich durchaus auch leben Deathrider.

Aber die Erfahrung zeigt das die meisten eben aus dem Anti-Deutschen (-Europäischen) Antifa (und dem gleichgestellten) Lager kommen.

Das dies sicherlich nicht alle sind ist absolut klar. Aber in jeder größeren Demo kannst du sofort sagen: Da sind se wieder.
Warum? Weil sie dies Fleißig auf allen Kanälen posten. Ganz stolz darüber, das mal wieder ein Polizeiauto brennt usw.
(Sie stellen zumindest das größte "Kontingent". )

(Klarstellung an der Stelle:
Ich will damit keineswegs Delikte von z.B. Rechten verharmlosen noch wollte ich mit "Linke Idioten" eine Verallgemeinerung vollziehen. Dies bezog sich voll auf Antifa und ähnliche Organisationen)
 

Envincar

der mecKercheF
das schlimmste an den Ausschreitungen ist einfach, dass viele der Leidtragenden genau die sind, für die sich diese Bewegung angeblich stark machen will und das tausende friedliche Demonstranten kein Gehör bekommen, sondern alle Medien nur auf die Randale achten...die EZB und Draghi lachen sich ins Fäustchen...können se wieder irgendeine scheiße durchziehen und alle sind abgelenkt von brennenden Polizeiautos.
 

Rebell

New Member
Und genau das ärgert mich daran am meisten Envincar.

Die eigentliche Bewegung... die geht total unter bzw. steht im schlechten Licht.

Und ja... der Böhmermann. Das geile ist ja: Niemand kann jetzt mehr sagen ist das Fake? Oder ist der Fake Fake?
 
Oben