Fast and Furious 9: Die Fast & Furious Saga

Scofield

Fringe Division
Ja ich glaube du hast da Recht.
Die werden bestimmt noch mehr Budget bekommen damit sie F10 als Epischen Abschluss bewerben können. Also werden sie mit Sicherheit mit einem Dodge Charger in die Vergangenheit reisen.

Ich will einfach nur noch ein letztes mal Brian sehen und bin dann happy. Seine Brüder meinten ja schon dass sie Interesse hätten für den letzten F10 noch einmal zu helfen um Brian auf die Leinwand zu bringen.

Teil 7 war der perfekte Abschluss und werde in der Zukunft Teil 8-9 ignorieren. Da verpasst man sowieso nichts :smile:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Wird nicht erst 11 der offizielle Abschluss (vorerst)?
9 ist doch der erste Teil einer abschließenden Trilogie, soweit ich weiß.

Naja aber die Filme interessieren mich ohnehin nicht mehr sonderlich.
Das ist mir einfach too much und dabei zu ernst, zu käsig, zu künstlich, zu schlecht geschrieben.
Wahrscheinlich werde ich den trotzdem irgendwann mal schauen aber ins Kino gehts dafür sicher nicht.
Teil 5 war meiner Meinung nach die perfekte Mischung aus Autostunts, dieser kitschigen Family Thematik und over the top Action.
Anders ausgedrückt, das beste Mischverhältnis aus den alten F&F Filmen und der neueren Ausrichtung.
Auch wenn das sicher kein perfekter Film ist - ich glaube besser wird es nicht mehr.
 

Scofield

Fringe Division
Ich Fand Fast Five aber auch mit am besten. Das war einfach eine coole Mischung aus Ocean Eleven und Fast Furious. Der Heist war relativ intelligent gestaltet und die Action war zwar Over the Top aber noch im bereich des möglichen.

Also der nächste Teil wird ja sicherlich die Cipher Story beenden (Die sowieso total langweilig und dumm ist). Meine Charlize Theron ist ja nur minimal dabei und hat sich als Bösewicht auch nie wirklich durchgesetzt.

Könnte mir schon vorstellen dass damit die ganze Serie beendet wird. Wenn es noch einen 11 Teil geben wird ,dann aber bitte back to the Roots. Gar nicht mehr eine große Story aufbauen sondern einfach ein schönes Ende für die Crew. Damit könnte ich wirklich leben.
 

Envincar

der mecKercheF
Wird nicht erst 11 der offizielle Abschluss (vorerst)?
9 ist doch der erste Teil einer abschließenden Trilogie, soweit ich weiß.

Naja aber die Filme interessieren mich ohnehin nicht mehr sonderlich.
Das ist mir einfach too much und dabei zu ernst, zu käsig, zu künstlich, zu schlecht geschrieben.
Wahrscheinlich werde ich den trotzdem irgendwann mal schauen aber ins Kino gehts dafür sicher nicht.
Teil 5 war meiner Meinung nach die perfekte Mischung aus Autostunts, dieser kitschigen Family Thematik und over the top Action.
Anders ausgedrückt, das beste Mischverhältnis aus den alten F&F Filmen und der neueren Ausrichtung.
Auch wenn das sicher kein perfekter Film ist - ich glaube besser wird es nicht mehr.

Meine Teil 10 werden zwei Filme....daher offiziell ist Teil 10 der letzte.
 

Etom

Well-Known Member
Teil 9 ist sicher nicht der beste in meiner Wertung, aber von mir aus können da gerne noch 2 Filme kommen. Ist nur schade, dass Dwayne Johnson nicht für das Finale zurückkehren wird. Diesel, Cena, Statham und Johnson in einem Film wäre schon fantastisch.
 

Scofield

Fringe Division
Teil 9 ist sicher nicht der beste in meiner Wertung, aber von mir aus können da gerne noch 2 Filme kommen. Ist nur schade, dass Dwayne Johnson nicht für das Finale zurückkehren wird. Diesel, Cena, Statham und Johnson in einem Film wäre schon fantastisch.
Glaube nicht dass Johnson zurück kommen wird. Die hassen sich ja alle mittlerweile extrem. In den Filmen wird andauernd von Familie gesprochen aber im Real Life sind alle angepizzt auf den andereren.
Tyreese Gibson meinte ja sogar "Wenn Dwayne zurück kommt , verlasse ich die Fast Welt sofort".
Vin und Dwayne sollen sich ja ausgesprochen haben , aber denke da wird noch genug Böses Blut sein.

Michelle Rodrigugez wollte ja auch den Franchise verlassen wenn sie in Teil 9 nicht eine größere Rolle bekommt. Sie war genervt dass Letty und Mia am wenigsten zu sprechen haben. Obwohl Sie seit dem ersten Teil dabei waren. (Meiner Meinung nach verständlich)

Was ich am geilsten finde
Dwayne , Diesel und Statham haben ja alle extra im Vertrag geregelt dass ihre Charaktere in den Kämpfen gegeneinander immer gleichmäßig Schaden erhalten. Damit keiner als Verlierer angesehen werden kann.

Das soll ja Vin Diesel klargestellt haben , weil er nicht im Nachteil gegenüber den beiden sein wollte.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich find ja, dass die beste Straßenrennenszene tatsächlich die aus 8 ist, in der Dom mit dem brennenden Wagen durch Kuba fährt.
 

Scofield

Fringe Division
Das sind alles solche Diven, das ist echt unfassbar. Aber im Kino immer den harten Max markieren wollen.:shrug:
Der Hammer dabei :
Tyreese ist ja so mega Sauer auf Dwayne Johnson weil er ja einen Spin Off angenommen hat "Shaw/Hobbs".
Mit dem Argument "Uns wurde allen ein Spinoff angeboten aber wir haben sie abgelehnt um die Integrität des Franchise zu bewahren."

Diese Aussage der absolute Hammer.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
@Sco
Interessanterweise traut sich keiner, Jason Statham sauer zu sein :ugly:
 

Etom

Well-Known Member
Denke, der Unterschied zu anderen Produktionen ist hier nur, dass das Diven Gehabe öffentlich geworden ist. Es gibt zum Beispiel auch eine sehr bekannte Fotografenperson, die schon mit Kameras nach Assistenten geworfen hat.
Tyrese Gibson ist da sicherlich besonders nervös. Nach den Fast Filmen ist seine Karriere womöglich vorbei.

Perfekter Titel für den Nachfolger: Fast & Furious: Racist! :clap:

Verstehe den Gag jetzt nicht ganz.
 

Etom

Well-Known Member
Hat sich erledigt. Am Telefon ist mir das Bild nur sehr klein angezeigt worden und habe den Text darauf nicht genau erkennen können und war verwirrt, da man der Fast Reihe ja einiges vorwerfen kann, aber Rassismus eben nicht.
Dass sich der Typ ungewollt, öffentlich als Rassist bezeichnet hat, habe ich eben erst am Computer gesehen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Du überdenkst gerade. Ich unterstelle der Reihe sicherlich nicht irgendwelchen Rassismus. Ich fands einfach witzig, wie man so vertrottelt sein kann, so etwas unter ein Bild zu schreiben. Und so bizarr wie sich F&F entwickelt, könnte man auch das zum Grundthema das Films mache.
 

Etom

Well-Known Member
Du überdenkst gerade. Ich unterstelle der Reihe sicherlich nicht irgendwelchen Rassismus. Ich fands einfach witzig, wie man so vertrottelt sein kann, so etwas unter ein Bild zu schreiben. Und so bizarr wie sich F&F entwickelt, könnte man auch das zum Grundthema das Films mache.
Unterstelle dir gar nichts, habe ja geschrieben, dass ich es am Anfang nicht richtig gesehen habe und verwirrt war.

Was das Bild angeht, sind es vielleicht nur mangelnde Englisch Kenntnisse.
 
Oben