Game of Thrones (Serie) - Staffel 1-7 (Staffel 8 hat einen eigenen Thread)

nachoz

New Member
Was mir Sorgen bereitet:

Im Vorfeld wurde doch berichtet, dass Euron so schlimm ist wie Joffrey und Ramsey zusammen. Und das könnte schon fast too much sein. Ich mag einfach solche höher, schneller, weiter Dinger nicht.
Nur in diesem Fall ist es wohl eher schlimmer, grausamer, sadistischer. Also mal abwarten was da noch auf uns zu kommt.
 

Schneebauer

Targaryen
S07 x E02


Jetzt ging aber ordentlich was vorwärts! :top:



- Grey Worms Szene mit Missandei schreit schon irgendwie nach Abschied. Mal sehen ob der die Infiltration von Castery Rock überlebt.

- Sams Plot mag mir immer noch nicht wirklich zusagen. Greyscale einfach abschneiden? Als ob das nicht schon dutzende versucht hätten...

- Wie deutet Ihr die Szene mit Nymeria? Ist Ihre Verbindung einfach abgebrochen, weil sie sich Jahre nicht gesehen haben? Ist Aryia doch "No one" geworden? Wird aber nicht der letze Auftritt gewesen sein.

- Jon und Dany treffen also endlich aufeinander? Yes! Da freu ich mich ja drauf. Wird sich Jon unterwefen, Nimmt Dany die Bedrohung der Walker ernst, wie reagiert Tyrion, Davos und Melisandre treffen aufeinander... da kann so viel passieren. :top:

- Irgendwie glaube ich, dass Yara nicht mit der kompletten Flotte unterwegs war. Die Schlacht war aber grandios inszeniert.

- Theon goes Reek? Ne, glaub ich nicht. Das war schon richtig so. Jetzt hat er die Chance seiner Schwester zu retten und sich so zu revanchieren.

- Nächste Folge bitte mehr Beric und Sandor!


:love:
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
@Schneebauer

Bzgl. Sams Plot:
Findige Analysten haben bereits die Bücher, die Sam in der ersten Episode gelesen hat unter die Lupe genommen und einen Satz gefunden, der darauf hindeutet, dass Dragonglass nicht nur gegen Walker, sondern auch gegen Greyscale helfen könnte. Vielleicht ist in der Pampe, die Sam dabei hatte Obsidianpulver oder so. Alternativ beklebt er Jorah einfach mit Dragonglassschuppen, was zwar etwas gaga wäre, aber sicherlich dufte aussehen würde. :biggrin:
Es gibt ja auch einen buchexklusiven Charakter, der von Greyscale geheilt wurde und jetzt mit einem schnieken schwarzen Arm rumläuft.
 

Seoulman

Well-Known Member
@Hurri

HurriMcDurr schrieb:
Es gibt ja auch einen buchexklusiven Charakter, der von Greyscale geheilt wurde und jetzt mit einem schnieken schwarzen Arm rumläuft.


Vermischt du hier nicht zwei Charaktere (Griff/Vic)? Bin aber jetzt auch nicht mehr sicher.
 

Schneebauer

Targaryen
Clive77 schrieb:
Handlungsdetails bitte in Spoiler setzen. Danke.

Wunderbar, wenn ein ganzer Thread in Spoilern steht! Für was haben wir dann einen eigenen Thread zu Staffel 7? :rolleyes:


@nachoz: Jo, schaue auch seit Beginn im O-Ton.

Kenne die Bücher leider (noch) nicht, aber ihr meint Vic Greyjoy oder? Hatte da mal was drüber gelesen, aber dachte das war Red Magic?
 

NewLex

Well-Known Member
Ich fands auch nur "gut". Ich fragte mich beim Ende auch warum das so plötzlich und unerwartet kommt. Hatten die mit 0 Gegenwehr gerechnet oder wie? :plemplem:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Schneebauer schrieb:
Wunderbar, wenn ein ganzer Thread in Spoilern steht! Für was haben wir dann einen eigenen Thread zu Staffel 7? :rolleyes:
Ich habe, während ich mir die Staffeln 1-6 angeguckt habe, immer mal wieder im anderen Thread gelesen, was ihr anderen so geschrieben habt. Da wäre es schon blöd gewesen, gespoilert zu werden, weil man mangels Spoilertags nicht merkt, dass da jemand schon von einer Folge spricht, die man noch nicht gesehen hat. Für Staffel 7 gilt das gleiche. Wenn wer lesen will, wie andere Folge X fanden, die er noch nicht sehen konnte, ohne dabei auch gleich zu erfahren, dass Charakter Y draufgegangen ist, sind Spoilertags schon schön.
 

Schneebauer

Targaryen
Du hast im S07 Thread gelesen, während du 1-6 geschaut hast? Joa, natürlich ist es dann blöd gespoilert zu werden, aber irgendwo auch dein eigener Fehler oder? Anstatt jetzt in den Thread reinzuschauen, und jeden Post in Spoilertags zu sehen, kann man ihn gleich komplett meiden, oder?
 

Gronzilla

Well-Known Member
Wer da so auf einmal alles in einem Raum ist. Klasse Team Ups. Erinnert etwas an Infinity War.

Ansonsten: 2. Folge mittelmäßig. Missandei & Greyworm unnötig. Euron etwas übertrieben.
 

Seoulman

Well-Known Member
@ Schneebauer

Ja, da liegst du richtig.
Moqorro

Und was Spoiler anbelangt, meinte Manny, sofern ich das richtig deute, dass er im anderen, also S1-S6 thread unterwegs war.

Bei den Sammelthreads find ich Spoilertags auch total in Ordnung, wäre aber schon toll einen gesonderten thread (den der aktuellen Staffel) zu haben, in denen der Lese- bzw Schreibfluss nicht durch die Spoilertags unterbrochen wird. Ob jemand eine jeweilige Episode gut oder schlecht findet, hat auf die Entscheidung diese anzuschauen, sowieso keinen Einfluss, oder?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Schneebauer schrieb:
Du hast im S07 Thread gelesen, während du 1-6 geschaut hast?
Nope.

Manny schrieb:
Ich habe, während ich mir die Staffeln 1-6 angeguckt habe, immer mal wieder im anderen Thread gelesen, was ihr anderen so geschrieben habt.
Dieser Thread ist der zu Staffel 7, der andere der zu Staffel 1-6. :wink:

Und wenn man dann sagen wir mal bis Folge 4x6 geguckt hat und die Beiträge bis zu der Folge lesen will und dann einer ohne Spoilertags was zu 4x7 geschrieben hätte, wäre das schon blöd gewesen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Schneebauer schrieb:
Clive77 schrieb:
Handlungsdetails bitte in Spoiler setzen. Danke.

Wunderbar, wenn ein ganzer Thread in Spoilern steht! Für was haben wir dann einen eigenen Thread zu Staffel 7? :rolleyes:

Warum es einen separaten Thread gibt? Steht im Ausgangspost. Du darfst hier auch gerne über vergangene Ereignisse von Staffel 1-6 schreiben, wobei aber trotzdem in Sachen Charaktertode, etc. ein wenig aufgepasst werden sollte. Denn dieser Thread wird später mit dem über Staffel 1-6 verknüpft.
Die Serie ist halt sehr populär und wird nach jeder Folge mit zahlreichen Kommentaren versehen. Von daher bietet es sich schon an, die jeweils aktuelle Staffel zunächst separat zu führen.

Zur Spoilerthematik im Serienbereich allgemein haben wir auch einen Thread. Da steht auch alles nötige drin, was man wissen sollte. Bei Serien gibt es halt das generelle Problem, dass nicht jeder auf dem aktuellen Episodenstand ist und dass natürlich auch News vorerst hier gepostet werden. Wollte man eigene Spoilerthreads aufmachen, müsste man das für jede Folge tun (und das wäre einfach zuviel). Von daher besser die Kommentare allgemein halten und Handlungsdetails in Spoiler setzen, um den Spaß für andere nicht zu verderben. Wäre übrigens schön, wenn ein Post nicht einfach mit "Spoiler" startet, sondern auch die Info gibt, über welche Folge es gerade geht (was ich aber nicht mehr in jedem Fall editieren werde - die meisten machen es, was ich gut finde, aber einige leider nicht, was ich blöd finde - aus dem Grund, den Manny oben weiter angeführt hat).

Die beste Alternative wäre natürlich, wenn jemand regelmäßig Episoden-Reviews zu den aktuellen Folgen verfasst. Denn dort darf nach Herzenslust zur jeweiligen Folge diskutiert und spekuliert werden - ganz ohne Spoiler-Tags, weil es dort ja nur um die besagte Folge geht. :wink:
Würde ich auch ganz gerne machen (also aktuelle Episoden-Reviews zu GoT schreiben), aber ich brauche einfach mal eine Pause - seit Herbst 2016 gab es von mir 23 Episoden Reviews zu "Supernatural", 22 Reviews zu "The Blacklist" (+1 Review zu "The Blacklist: Redemption"), 10 Reviews zu "Black Sails" und 12 Reviews zu "Doctor Who" - das sind 68 Reviews seit Ende September 2016 :plemplem: Wieviele Wochen hat ein Jahr noch gleich? :whistling:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Die Skripte zur achten und letzten Staffel sind fertig. Ob es die schon nächstes oder erst übernächstes Jahr zu sehen gibt, steht aber noch nicht fest. Schließlich sollen die Folgen Spielfilmlänge haben und momentan storyboarden die Macher noch, um die Länge der Dreharbeiten abzuschätzen. Quelle: Collider
 

McKenzie

Unchained
Hm :mellow: Folge 1 der Staffel fand ich noch solide (klassischer Einstieg halt), aber Folge 2 war für mich eventuell die bisher schlechteste der Serie. Dass die Dialogqualität ohne GRRM's über viele Jahre getippte Vorlage runtergeht war zu erwarten, aber dass es so schnell so eklatant auffällt, ist schade. Sie stehen oder sitzen rum und geben Expository Dialogue von sich. Alles wirkt schnell auf ein Finale hingestresst, weil Benioff & Weiss nun langsam anscheinen nimmer wollen (prinzipiell ja nachvollziehbar), manche Momente wirken wie Fanservice, Euron ist extrem schwach besetzt... Ja nein, da hat irgendwie gar nix gepasst für mich. Die Folge mit der Schlacht um WInterfell in der letzten Staffel war dumm geschrieben, aber zumindest war die Inszenierung top. Hier haut irgendwie nicht mal das so richtig hin. Hoffe dass das eher ein Ausreisser war, Die erste war ja wie gesagt durchaus ok.
 

Paddywise

The last man
7.3

Was für ein Tempo. Diesmal wirkte keine Scene unnötig. Nur schade das diesesmal kein ekliger Übergangscut dabei war.

Euron wird gefeiert. Bei Cerseis Rache an den Sandsnakes lief mir ein kalter schauer über den Rücken. Hätten Khalesi und Snow sich direkt vertragen wäre es auch schade. Aber lustig wie Davos und Snow vor den Drachen zusammen zucken. Melisandre haut offenbar ab. Die hat wohl ganz üble Zukunftsvisionen im Feuer gesehen.... Euron lässt sich feiern. Sam hat scheinbar Jorah geheilt und darf als Belohnung in den Archiven Ordnung machen... Musste sehr lachen über Tyrions Kanäle. Nur um zu sehen das Jaime scheinbar aus seinen Fehlern gelernt hat. Schade aber bei all dem Wechselbad diese Folge war Olenas Retourkutsche dann sehr schön.
 

fNx

Well-Known Member
Paddywise schrieb:
7.3

Was für ein Tempo. Diesmal wirkte keine Scene unnötig. Nur schade das diesesmal kein ekliger Übergangscut dabei war.

Euron wird gefeiert. Bei Cerseis Rache an den Sandsnakes lief mir ein kalter schauer über den Rücken. Hätten Khalesi und Snow sich direkt vertragen wäre es auch schade. Aber lustig wie Davos und Snow vor den Drachen zusammen zucken. Melisandre haut offenbar ab. Die hat wohl ganz üble Zukunftsvisionen im Feuer gesehen.... Euron lässt sich feiern. Sam hat scheinbar Jorah geheilt und darf als Belohnung in den Archiven Ordnung machen... Musste sehr lachen über Tyrions Kanäle. Nur um zu sehen das Jaime scheinbar aus seinen Fehlern gelernt hat. Schade aber bei all dem Wechselbad diese Folge war Olenas Retourkutsche dann sehr schön.

Mein Senf zu 7x03:

Hello Sansa :crying:
Die Folge ist wie ich finde sehr emotional geraten... Alles weitere hier...
Daeneris scheint sich darin zu gefallen, mit der Landung in Westeros auch die dortigen Sitten der aktuellen Herrscherin anzunehmen. Der Empfang Jon Snows hätte auch von #TeamCersei stammen können. Die weitere Entwicklung war allerdings leider ein bisschen zu vorhersehbar. Was ein bisschen verwundert: Bei dem Gesuch Jons, das Drachenglass abzubauen, kommt niemand auf die IDee mal zu überlegen, warum heist das Zeug überhaupt so, und könnte es vielleicht auch als Waffe gegen Drachen eingesetzt werden?
In Winterfell waren beide Szenen Sansa & Kleinfinger sowie Sansa und Bran sehr wichtig für das Verständnis, wie Sansa in Zukunft reagieren wird. Mit der Rückkehr Brans und Kleinfingers Geflüster ist beef bei Jons Rückkehr (sofern er zurück kommt :hae: ) vorprogrammiert. Spannend ist die Frage, ob und wann Bran sein Wissen offenbart. Allerdings war das Wiedersehen sehr gut umgesetzt, treibt gut Tränen in die Augen :smile:
Die Szene in der Zitadelle war eher ein Lückenfüller.
Die Präsentation der Dornischen und Cerseis persönlicher Empfang treffen den erwarteten BadAss Level. Nichts desto trotz ebenfalls ziemlich tränentreibend :smile:.
Der Kriegsverlauf.. nette Idee wie man die Casterly Rock Szene dargestellt hat, aber spätestens jetzt muss sich eigentlich fragen, was zum Teufel die Autoren getrieben hat, alle Verbündeten Daeneris' innerhalb von 2 Folgen verschwinden zu lassen. Zusätzlich dazu kann man sich wohl ebenfalls von den Unsullied verabschieden... Ob Daeneris es vielleicht jetzt bereut, Naharis als eigentlich einzigen Kriegsstrategen zurückgelassen zu haben?
Als Abschluß der Folge war die Begegnung zwischen Jamie und Olenna gut gewählt. Bisher für mich der einzige kleine Erfolg von #TeamDaeneris, allerdings nur zählbar in der B-Note.
Aktueller Zwischenstand im Krieg:
#TeamCersei : #TeamDaeneris 4:0
 
Oben