Halo - Der Film

kenne die halo-teile ein wenig und habe eigentlich nur angst, dass der film zu stark in die richtung von doom gehen könnte (sinnloses geballer, einen hauch von story)...oder in die richtung von starship troopers..
okay, war kein schlechter film, aber was ich eigentlich andeuten will, ist, dass es einfach nichts neues/revolutionäres sein wird...
 
L

lexx

Guest
wer hat mir noch mal erzählt jackson würde nach king kong einen einfachen, kleinen film drehen?

irgendwie lösen sich hier ziemlich viele bemerkungen von gewissen leuten in fuftblasen auf.

und was ist aus dem kleinen, dreckigen splatter film, den jackson nach "hdr" drehen wollte? lockt wieder mal der klang des geldes? tut mir leid, aber wieder muss ich diese these aufstellen!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Peter Jackson produziert Halo nur. Dh, er unterstützt es ein wenig mit Geldern, mehr nicht.
 

Priest

Member
Original von Jigsaw
Peter Jackson produziert Halo nur. Dh, er unterstützt es ein wenig mit Geldern, mehr nicht.
Schade.
Bevor ich King Kong sah, dachte ich auch, das Peter Jackson nur ne Eintagsfliege im "High Buget" Geschäft wäre.
Aber King Kong hat meine Meinung geändert.
Ich würde mich echt freuen, wenn er bei Halo auch Regie führen würde.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von Joey
Jackosn produziert? Naja, wichtig ist wohl die Frage, wer Regie führt. Kenne das Spiel nicht, aber wenn der nur en Helm trägt, ist es Wurst, wer ihn spielt. Denn die Synchro wird ihn dann eh völlig verändern.
Bei mir sieht es genau so aus - ich kenne die Spiele nicht und wichtiger als die P-Frage finde ich die R-Frage :biggrin:
 

odem

Active Member
Soweit ich das mitgekriegt habe, wird PJ schon etwas mehr machen, als sein Kleingeld in den Film zu stecken.
Er selber hat während des HdR Drehs zur Entspannung nämlich Halo auf der X-Box gezockt und ist ein wahrer Fan des Spiels (stand in einem Interview auf AICN irgendwann im Dezember). So hat er wohl mehr die Rolle DES Produzenten also hat er die Aufsicht und dafür zu sorgen, dass es dem Regiseur, sobald sie einen gefunden haben, an nichts fehlt.
Zumindest habe ich die Rolle des Produzenten immer so gesehen...
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Original von Joey
Jackosn produziert? Naja, wichtig ist wohl die Frage, wer Regie führt. Kenne das Spiel nicht, aber wenn der nur en Helm trägt, ist es Wurst, wer ihn spielt. Denn die Synchro wird ihn dann eh völlig verändern.
Stimmt Regisseur wird wichtig, am liebsten Bay. :biggrin:

Auch ein Charakter mit Helm sollte gut gespielt werden und den wird er wohl auch mal absetzen.
 

Incubus

Smokin' Ace
Original von Jigsaw
Peter Jackson produziert Halo nur. Dh, er unterstützt es ein wenig mit Geldern, mehr nicht.
Das stimmt so nicht!
Als Produzent beaufsichtigt man die Dreharbeiten,kümmert sich darum,dass alles nach Plan läuft und hat zudem ein gewisses Mitspracherecht, wie der Film auszusehen hat.

Was meint ihr, warum Tom Cruise seit längerer Zeit seine Filme selbst mitproduziert
oder warum Bay oder Fuqua es sich mit Jerry Bruckheimer verkrachten,weil die Filme nicht immer seinen Vorstellungen entsprachen!?

Aber ich denke Peter Jackson ist da entgegenkommender,
trotzdem bin ich sicher,dass sein Part als Produzent sehr wohl optischen Einfluss auf den Film haben wird!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
In der Regel sind nur "Executive Producers", also ausführende Produzenten nah am Film. Wie auch bei Halo jetzt gibt es ja immer eine handvoll von Produzenten, von denen die meisten aber eher im Hintergrund agieren und ihre Kontakte nutzen, um den Film bessere Vermarktung etc garantieren zu können.

Gerade hab ich gesehen, das PJ nun nicht mehr nur als Producer, sondern Executive eingeschrieben ist. Dann hat er natürlich etwas mehr Kontrolle über den Film und kann ihn in eine gewisse Richtung leiten.

Das Produzenten über den Regisseur hinweg entscheiden und somit dessen gesamtes Konzept ändern, das kommt allerdings eher selten vor (zuletzt geschehen bei Ultraviolet).
 

Deathrider

The Dude
Also Halo hab ich jetz auch nur Teil 1 komplett gespielt und kenne den zweiten ein wenig. Ich fände es jetzt nicht unbedingt schlecht wenn Danzel den MC spielt. Aber ich hätte eigendlich gedacht die Rolle dieses einen Marine-Sergeants wäre passender. Dachte allerdings da wär bisher Sam Jackson vorgesehen oder? Naja...
Und dass er den ganzen Film über nen Helm tragen würde glaub ich nicht. Ich meine es hat bei V for Vendetta ja auch geklappt aber für einen Halo-Film muss es nicht unbedingt sein. Streng genommen hätte Urban in Doom ja dann auch nur mit Helm rumlaufen müssen. Und? Wer hier hat sich daran gestört (an der Helmsache, nicht am Film)? Den Helm gibts in den Spielen nur damit sich der Spieler leichter in die MC-Rolle versetzen kann. Eine tragende Rolle dichte ich der Sache in der Story jetzt nicht an.

@ Constantine:
Also ich glaube du brauchst keine Angst zu haben der Film könne zu "Doom" werden :wink:.
PJ ist das wissen wir ja seit HdR, ein sehr gewissenhafter Verfilmer (und als Excl. Producer traue ich ihm diese Gewissenhaftigkeit ebenfalls zu).
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Ich hoffe das wird keine 1:1 Umsetzung, die Story von Halo fand ich sehr bescheiden! Das PJ dabei ist, ist schon mal ein gutes Zeichen, dennoch bin ich auf die Verfilmung sehr gespannt! Kann was werden, muss aber nicht!
 

Garrett

Meisterdieb
Hm, also ich habe nur Halo 1 einmal durchgespielt aufm PC und finde wie Mailcop die Story jetzt auch nicht so außergewöhnlich gut wie z.B. bei Metal Gear Solid. Halo war für mich eigentlich nur durch den neuen Helden Masterchief interessant - aber Story war sehr mau.
 

odem

Active Member
Also PJ traue ich es eher zu, sich stärker an Larry Nivens Ringwelt zu orientieren, die ja Vorlage für Halo war. Ich kenne das buch selber nicht exakt, aber da war dann der Mystische Hintergrund stärker vertreten und Halo war nicht in dem Sinne eine Waffe.
 

odem

Active Member
[OT]
@gióne: ICH: denke darüber jetzt zwar nicht anders, aber ich verstehe das Spiel jetzt um einiges Mehr auch wenn mir noch andere Sachen unklar sind.
Etwas mehr Interpunktion bei dem Text wären da schonmal nicht schlecht gewesen. :wink:

Zum Beipiel fehlt mir immernoch der Grund für den Krieg zwischen Menschen und Conenant. (Fand die Ursache bei Babylon 5 Mensch-Mimbari iorgendwie lustig und könnte mir ein Ähnliches Scenario auch bei Halo vorstellen)
Du schreibst nur, dass die Erde einen Kampfverband zur Erkundung losschickte... Warum denn direkt einen Kampfverband? Wenn es in unbekannte Regionen geht, würde ich eher ein Forschungsteam losschicken und wenn die Convenant so intelligent sind, musste schon etwas gravierendes geschehen sein. Damit die gleich fast vollständig ausgelöscht werden.
Das daraus dann ein Krieg resultiert ist wiederum klar.
ODER
Woher kommen die Flood?
Sind sie ein fester Bestandteil der Halo Systeme? Das würde auch keinen Sinn machen, denn warum sollte jemand einen Waffe bauen, die glecihzeitig "Heimatort" der Wesen ist, für (ode rbesser gegen) die die Waffe gebaut wurde.

Das sind nur die beiden wichtigsten Sachen. Das erste Spiel habe ich ja noch durchgezockt; da aber der zweite Teil nur geliehen war, kenne ich davon nciht die ganze Story aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Geschichte, komplett entwirrt, recht interessant sein könnte.
[/OT]

Sollte ursprünglich nciht auch schon längst mit dem Dreh begonnen sein?
WETA ist auf jeden Fall schon länger am Requisieten Basteln und es hieß mal, dass nicht alles im Studio gedreht wird. Wer weis da denn was Näheres.
 
der grund ist wie immer die religion.
die anführer der allianz (covernants) betrachten und als ketzer ihrer religion.

der verband wurde ausgeschickt um forschung zu stellen da die menschen überbevölkert sind, sie wollen nach andere planeten auschau halten deswegen sind zwar marines dabei, aber keine flotte um einen angriff abzuwehren.

woher die flood kommt ist eben die geheime frage von halo. fakt ist, das die flood auf halo eingesperrt wurde und die allianz hat sie freigelassen bzw. wieder eingesperrt aber wir haben sie dann richtig freigelassen.

flood wurden von den machern von halo gezüchtet
theorie: um feindliche planeten auszulöschen als art virus. leider hat sich dieser virus selbstständig gemcht.

halo heimatplanet? falsch! halo speichert alle daten allen wesens des universium, deswegen spielt man in halo1 in einer bibliothek wo sicher der guilty spark befindet. halo wurde nur aus einem einzigsten grund gebaut, die flood festzuhalten.
 

odem

Active Member
Giòne: fettes Mercy auch von mir. Vorher war ich nur gespannt auf den Film. Jetzt bin ich fickerig. :jabba:
 
leider hab ich sicher viel gespoilert .... kauft euch die bücher wenn ihr keine xbox besitzt oder nicht extra das spiel spielen.

http://www.areashop.de/images/halobd1.gif
im diesem buch wird eben alles von vorne erzählt.
wie sich die menschen verbreitet haben und wie john zum spartaner 117 wurde. auch liest man wie er zu seinem rang "masterchief" gekommen ist. das ist nämlich keinesfalls sein name wie alle hier vermuten. das buch endet damit das reach angegriffen wird und das commander keyes mit seiner pillar of autoumn flüchtet.

http://www.areashop.de/images/halobd2.gif
dieses buch ist auch zu empfehlen für alle die in halo1 nicht aufgepasst haben, den alle schnipsel von den dialogen sind wichtig. in diesem buch wird das spiel nacherzählt und endet wie das spiel

http://www.areashop.de/images/halobd23.gif
das bisher letzte buch, erzählt die story zwischen halo1 und halo2.


ihr könnt mir gerne fragen stellen...bin auch dabei eine halo fanpage zu gestalten mit allen charaktere.
es gibt zwar schon eine beliebte halo seite die mir aber persönlich einfach zu wenig bietet (haloorbit.de)
 

Denyo

Active Member
ah ich weiß nich so richtig.finde das denzal washington da nich so richtig rein passt.
könnte mir dwane jonson als hauptdarsteller gut vorstellen!!(hoffe der name ist richtig geschrieben:squint:)
 
Oben