Madame Web ~ Dakota Johnson (Spider-Man Spin-off)

Mr.Anderson

Kleriker
@TheRealNeo

Danke, aber ich wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen: Wen interessiert's? In welcher Liga spielt Madame Web? C-Liga? Ich persönlich habe, denke ich, das erste mal von ihr gelesen, als der Film mal angekündigt wurde, dann ein bisschen gegoogelt und das Interesse direkt verloren. Wie schon geschrieben, Spider-Gwen wäre mir lieber, was aber nur daran liegt, dass ich sie eben schon besser kenne. Kann natürlich auch richtig gut und eine Offenbarung für mich werden, dann aber nur im Heimkino. Mag auch daran liegen, dass ich etwas Spider-Müde bin. Darum hat mich der letzte Film im Kino vielleicht auch nicht so mitgerissen. Ich hoffe ja immer noch, dass sich das bei meiner Zweitsichtung ändert.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ist doch egal in welcher Liga. Ist doch auch mal angenehm, wenn es eine neue Figur in die Verfilmungen schafft.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Okay, jetzt möchte ich wirklich Garfield in Sonys Spiderverse wiedersehen.

Ich hätte vor Not home alone nicht mal daran gedacht, sowas zu sagen. :squint:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wieso nicht? Dakota Johnson ist ungemein cool und kann weit mehr als die Shades of Grey Trilogie. Ob jetzt jeder obskure Spider-Man Film seinen eigenen Film braucht sei mal dahingestellt, aber dagegen spricht ja auch nicht wirklich was. Wird nur witzig auf Dauer, wenn etliche Nebenfiguren oder Gegner eigene Filme haben, aber keiner je auf Spidey trifft.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich will eine Madame Webb Oma. Das ist doch das spannende an dem Charakter. Sie ist sowas wie eine alte magische Spinnen-Steven-Hawkins. Deswegen fände ich sie auch cooler als Gastauftritt in einem Spiderman Film.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vielleicht spielt der Film ja auch 1940? Madame Web könnte durch das New York der Kriegszeit schwingen.
 

Grintolix

Well-Known Member
Ich verstehe Sonys Pläne mit diesem SCU ohne Spider-Man nicht. Wundern sich die Verantwortlichen, dass doch so viele in diese Filme gehen, obwohl die einfach nur mies sind? Marvel selber muss das doch ein Dorn im Auge sein, wenn Sony da immer versucht mitzuschwimmen.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Noch können wir Morbius vergessen und nur venom zum Kanon zählen.
Sony sollte einen ähnlichen Deal wie mit Holland Spidey für alle spideyfiguren mit Marvel schließen und ihnen die Zügel in die Hand geben.
 
Oben