Rubber

KungPao

Active Member
das sah einfach nur....................






.................. geil aus ich muss den sehen.... einfach hammer :super: :super: :super: :waaa: :waaa: :waaa: :waaa:
 
S

SlyFan

Guest
Gute Idee, nette Umsetzung und stellenweise sogar witzig. Leider geht dem Reifen schnell die Luft aus und auch die Story drum herum ist iwie öde.

4/10
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich habe recht viel erwartet und recht wenig bekommen. Der Film ist teilweise recht skurril und hat nette Ansätze. Leider verläuft sich die Story irgendwann im Sand und Langeweile macht sich breit. Für 15-20 Minuten unterhaltsam, dann fängt man besser an schon mal nach einem anderen Film im DVD Regal zu stöbern. :ugly:


3/10
 
A

Azrael

Guest
Für 15-20 Minuten unterhaltsam, dann fängt man besser an schon mal nach einem anderen Film im DVD Regal zu stöbern. Ugly
So ist es, wobei ich nach 10 min. keinen Bock mehr hatte. Das Ding ist schlicht kompletter Schrott. Klar kann man auch da irgendeine Botschaft hinein dichten oder zu Kult hoch quatschen, aber für mich ein Zeitverschwender und überflüssig. Soviel kann ich gar nicht saufen um den gut zu finden.

1/10
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sehe ich ebenfalls als Enttäuschung. Zu seltsamer Humor, satirische Filmreferenzen die nicht sitzen und eine eigentlich völlig unterhaltungs- und anspruchsarme Handlung. Das Konzept verspricht mehr als der Film, zumindest ist die Regie ganz ordentlich. Wenn auch vernichtend transusig.

3/10
 
Oh Mann... also ich fand den echt großartig! :uah:

Das war zwar weniger ein Film und mehr ein Kunstwer, aber ein sehr surreales, dass mir gefallen hat. Allein der Anfang und die Idee mit dem Publikum.... Ich hatte etwas völlig anderes erwartet, aber irgendwie hat es mich in seinen Bann gezogen.

Mit vollster Überzeugung 8/10 Autoreifen.... ....... hätte nicht gedacht, das der so schlecht wegkommt :wow:
 

Deathrider

The Dude
Gerstern abend geschaut...

Einfach nur skurril das Ding. Allein die Einführung und die Anfangsansprache war so ziemlich das Coolste was ich seit einer ganzen Weile gesehen habe und bietet die wohl beste Begründung für den nachfolgenden Schmonsens den man sich denken kann.
So großartig der Anfang, die Optik, die abgefahrene (haha) Idee und das geniale Spiel mit dem Zuschauer und der 4th-Wall auch ist... Die Sache zieht sich stellenweise wie weiches Gummi. Man hätte die ganze Chose mit der gleichen Wirkung (, aber eben ohne diese nervenzerfetzenden Gähn-Momente) auch in der Hälfte der Zeit haben können. Da fragt man sich tatsächlich, ob ein Film nicht doch auch zu konsequent sein kann.

Da der Streifen genau so genial wie auch nervtötend ist, kann ich nicht mehr (und nicht weniger) als...

5,5 / 10 Dreiräder geben.
 

delta

Ghost in the Wire
http://bereitsgetestet.de/images/stories/cover/rubber/Rubber_cover.jpg

Originaltitel: Rubber
Herstellungsland: Frankreich
Erscheinungsjahr: 2010
Genre: Komödie, Horror, Mystery
Freigabe: FSK-16
Regie: Quentin Dupieux
Darsteller: Stephen Spinella, Roxane Mesquida, Jack Plotnick, Wings Hauser, Ethan Cohn

Inhalt:
Robert wäre ein ganz normaler Reifen und würde sich nicht von seinen "Artgenossen" unterscheiden, wenn er nicht allein in der Wüste rumrollen würde und es zudem auf Mensch und Tier abgesehen hätte. Im blutigen Sinne, er hat telephatische Kräfte. Leichen pflastern seinen WEg. Nur einer kann ihn stoppen: Lieutnant Chad. Aber der hat schon mit einem Plüschkrokodil zu kämpfen. Das alles ist ein wenig erfolgreich aber scheiße komisch!

Kritik, Trailer, Bilder bei BGT

####


Wesentlich interessanter und besser als ich beim lesen der Inhaltsbeschreibung dachte :ugly: :wink:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Jetzt gesehen und weiß nicht so wirklich, was ich dazu sagen soll. Komplett absurder Unsinn auf jeden Fall, aber dahingehend auch äußerst konsequent und gelungen. Und für mich sehr beeindruckend, dass der mit der Canon Eos 5D Spiegelreflexkamera gedreht wurde. Naja, mir hat er er gefallen, ist aber wohl ein klassischer Spalter, bei dem es drauf ankommt wie viele Absurditäten und verrückte Plotspielereien man zu ertragen bereit ist. :squint:

Keine Punkte für's erste.
 
Oben