The Batman 2 - Robert Pattinson, Matt Reeves

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Noch sind es zwei Wochen bis THE BATMAN in die Kinos kommt, aber Robert Pattinson und Regisseur Matt Reeves sprechen schon sehr konkret über eine Fortsetzung bzw. steht meistens schon konkret dabei, dass zwei Sequels geplant sind.
Und Matt Reeves meinte nun auch, dass trotz seinem realistischern Zugang zu der Figur des Batmans und seiner Welt, er sich auch vorstellen könnte, dass ein Bösewicht wie Mr. Freeze in einem zweiten Teil vorkommen könnte, da er es als Herausforderung sehen würde, so eine Figur bodenständiger umzusetzen.

https://collider.com/the-batman-sequel-mr-freeze-matt-reeves-comments/
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Viel Spaß mit manbat matt beeves, äh Reeves. Hat mich Matt Reeves jetzt eigentlich gespoilert weil ich dafür h weiß das Battinson überlebt? :check:

Ich empfand Freeze schon immer als Bösewicht den man durchaus auch realistisch umsetzen kann. Selbes gilt für Ivy.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Könnten ja Prequels sein. :ugly:
Hast du mich jetzt gespoilert das man zu Batman auch prequels bringen könnte :biggrin: ?

Im ernst: Batman hat noch einige Schurken die entweder glaubhafter oder fantastischer sind und zu beobachten wie man aus einem Metawesen wie Poison Ivy versucht eine bildschöne Ökoterroristin macht, find ich spannender als z.b. black Mask oder den Hutmacher zu bringen.

Bei manchen funktioniert's sicherlich ganz gut, aber bei einem Solomon Grundy oder Manbat wird es schon schwer.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich würd ja mal einen Batman Franchise wünschen, der sich wieder fantasievolleres traut. Wie eben Manbat oder Solomun Grundy. Aber das wird Dank Batman & Robin wahrscheinlich auch die nächsten 30 Jahre nicht klappen...

Nun denn, gibt es aber ja doch auch genug Figuren, die man bodenständiger umsetzen kann. Gerne können sie den Joker auch erstmal noch skippen, aber bestimmt machts der neue Film wie Batman Begins und teasert den Clown Prince of Crime am Ende an.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Ich sags ja immer wieder, einen Film im Stile der Arkham Games würde ich hart feiern. Oder eine Serie. Eigentlich egal, hauptsache nicht animiert.
Die Arkham Spiele haben eigentlich schon die perfekte Mischung aus bodenständig und Fantasy-Elementen gezeigt. Sich daran nun zu orientieren sollte nicht so schwer sein :/
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Batman hat eine riesige Fülle an "normalen Gegner", die nur verrückte Menschen sind.
Sei es Two Face, Riddler oder der Joker.
Selbst einen Ra's al Ghul kann man die Übernatürlichkeit nehmen, indem man ihn wie in der Dark Knight Trilogie darstellt.

Da ist ein Mr. Freeze ja gar nichts gegen.
Eine Kältekanone und eine Krankheit, die ihn einen Schutzanzug tragen lässt?
Wirkt wie eine recht einfache Umsetzung.

Erst mal abwarten, wie mir The Batman gefällt.
Wenn der Film gut ist, können es auch gerne wieder drei oder gar mehr Filme werden.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Für den zweiten wünsch ich mir Hugo Strange und Killer Croc. Gern auch - tamtam - den Arkham Knight. Gasp. Wird niemals passieren, fand ich in AK aber recht cool und würd auch in diese Welt passen. Background müsste halt anders ausfallen.

Two-Face, Joker, Ras al Ghul und Bane bitte erstmal noch sparen.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Croc wäre beim Ende vom Film wirklich passend.
Hugo Strange an sich ne kuhle, frische Wahl. Aber das kann sehr schnell aufgewärmt wirken, wenn er wieder ausplaudern will, wer Batman ist.

Den Arkham Knight... joa, da brauchst du aber immense Vorbereitung um den bringen zu können, und am Ende ist es eh Red Hood.

Ein Trio an Schurken die was aus Gotham's Zustand machen wollen:
Croc, Ivy und schmeiß noch den Pinguin ins Boot. Das könnte was werden.

Wie sieht's da eigentlich im Comic aus?
Die Stadt zu fluten usw. war ja dann Ausgangslage für No Man's Land, oder? Hab davon keinen Schimmer wer oder was da abgeht.
 

Cartman

Well-Known Member
Ich denke, dass Dent auf jeden Fall schon mal im 2. Teil eingeführt wird. Joker und Riddler aber noch in Arkham bleiben, aber man auch kurz auf sie eingeht. Arkham spielt vermutlich eine Rolle.
Pinguin wird sicher wieder eine Rolle spielen.
 

jimbo

ehemals jak12345
Würde der neue Batman Richtung comichaft gehen, dann gerne Bane, aber so wären wir wieder bei dem Nolan Bane.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich hätte ganz gerne Mr Freeze, und einen geflüchteten Joker der mithilfe des Riddlers Anschläge ausübt. Riddler wurde in meinem Film den Plan kennen und eine Hannibal lector Rolle einnehmen. Batman muss die Riddler Rätsel lösen um zu wissen was der Joker als nächstes plant. Ich hätte gerne ein Freeze und Joker Showdown in der iceberg Lounge.

Wenn man die Serien nutzt, kann man alles sehr schön für einen Arkham Film vorbereiten.

Btw.: Ich finde dieser Batman braucht keinen batwing. Ich fand die Kameralinsen schon irgendwie grenzwertig, wenn auch eine clevere Idee um ihm vielleicht irgendwann als Nachtsicht weiße Augen zu verpassen. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die Linsen waren wirklich unnötige Hightech. Er hätte auch eine normale Minikamera nutzen können. ;-)

Und ja, ich kaufs Battinson ab ein Musclecar derart umzubauen - der baut sich aber nie und nimmer eigenständig ein Flugzeug. Das geht zu weit.
 
Oben