Creed 2 (Rocky Teil 8) ~ Dolph Lundgren! [Kritik]

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Die Szenen sind schon länger bekannt. Lundgren berichtete zudem auch von Szenen, die es nicht in die Endfassung geschafft haben, was er sehr bedauert. Es bleibt abzuwarten, ob die bei der BD-VÖ dabei sind.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Die Szenen hatte ich schon vor Kinostart auf youtube entdeckt und war dann etwas entäuscht, sie nicht ansatzweise im Film zu entdecken.
Allerdings wohl nur, weil ich es erwartet hatte. Ob sie dem doch recht runden Film irgendwie geholfen hätten, beurteile ich mal einfach nicht. Wer weiß wie es den Schnitt insgesamt verändert hätte.
Aber klar, als Bonus hätten die auf der BD schon drauf sein können.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Uffz! Sowas gehört definitiv auf die Scheibe.
Eine Schande wie inzwischen mit Bonusmaterial umgegangen wird ... :/
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Warner geht seit einiger Zeit eh sehr stiefmütterlich mit ihren Heimkino-Veröffentlichungen um. Erst flogen bei den 3D Editionen die 2D Discs (und somit jegliches Bonusmaterial) raus, jetzt erscheinen erste Sachen schon gar nicht mehr auf 3D Blu-ray (klar, liegt auch am sterbenden 3D Heimkino Markt, aber Warner sind da doch sehr schnell dabei jetzt), die Verpackungen bestehen immer mehr aus Löchern, Extended Editionen werden neuerdings wieder nicht mehr für den deutschen Markt synchronisiert ("Fantastische Tierwesen 2"). Und jetzt scheint offenbar gutes Bonusmaterial nicht mehr auf die Disc zu kommen. Tjoa… Auch eine Art, den Mehrwert physischer Medien gegenüber dem Streaming zu reduzieren.
 

McKenzie

Unchained
Gut dass es nicht im Film war, hätte irgendwie so gar nicht gepasst.

Was Shins und Brawl zu Bonusmaterial sagen ist leider wahr, nicht nur bei Warner :sad:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Eine Folge des Streaming Erfolgs. Beschämend

@Jay: Ist klar, dass die von dir beschriebene Szene nicht auf BD ist. Ich bezog mich auf die von Lundgren genannten Szenen.
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Muss mich jetzt nach dem Film doch etwas fragen, wozu dieser Creed 2 eigentlich gut sein soll. Um wieder ein wenig Rocky Feeling aufkommen zu lassen? Ja, das funktioniert vereinzelt sogar hier und da. Aber wenn ich ehrlich bin, war es das auch schon. Alles andere findet man so oder etwas abgewandelt, hundert Mal besser und charmanerter bereits in den ersten Rocky Filmen wieder.
Da ich mit Rocky groß geworden bin, komme ich nicht herum in dieser Hinsicht streng zu sein und finde, dass man hier ziemlich belangloses, da völlig ideenloses Box Material auf "Zelluloid" gebannt hat - nach dem Schauen auch schon wieder vergessen.
Für sich gesehen ist das ein ganz ordentliche gemachtes Box-Drama der Marke 08/15, wobei es fast schon mehr ein Drama, denn ein Box Film ist. Aber im Vergleich zum übergroßen Idol..., da hilft leider auch kein ausgeweitetes Training in der Wüste, in diesem Vergleich wird Balboa immer der Größte bleiben. Und so lange man nur halbherzige Kopien in den Ring wirft, diese auch immer Niederkloppen - bis das Handtuch fällt. 5,5/10
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Habe den nicht mehr so in Erinnung, ich finde bei diesen CREED Filmen bleibt nicht viel hängen. Bei CREED 1 hat aber der eine Kampf einen bleibenden Eindruck hinterlassen, der war von der Choreoghraphie und der Kameraführung schon ein neues Level. CREED 2 hat selbst das nicht zu bieten.

Ich meine der erste CREED war insgesamt etwas interessanter, vor allem auch weil er der erste Teil der neuen Reihe war. CREED 2 hätte sich aber komplett neu erfinden und einen eigenen Weg gehen müssen, ist aus meine Sicht aber vollkommen redundan geraten - ein nette Kopie der Blaupause, mehr nicht.

Das geht mir mit RAMBO 4 übrigens auch so, hätte es nicht gebraucht.
Besser finde ich Rocky Balboa, der hatte Charakter!
 

Envincar

der mecKercheF
Habe ihn vor kurzem auf Sky gesehen. Hat mir überhaupt nicht gefallen. Wie kann man die Synchostimme von Stallone austauschen, zumal die Stimme im Trailer noch die Original Stimme war? Ist der Synchrosprecher verstorben oder sowas???

Dann war der Film eine 1 zu 1 Kopie zu Rocky IV. Der Antagonist wirkte komplett flach...da war nichts dahinter. Ganz schwach geschrieben. Wie kann man so unkreativ sein? Fand ich Teil 1 noch recht unterhaltsam und Michael B. Jordan gut, hat er mich hier total genervt. Fand es wirklich schlecht geschauspielert von ihm. Der Mittelteil total ermüdend...das Trainingscamp unkreativ. Für mich war der Film ein echter Totalausfall. Einziger Lichtblick war Lundgren.
 

Cartman

Well-Known Member
Schwarzenegger hat sich in Dark Fate erstaunlich gut angehört. Aber Sly im letzten Creed oder Rambo klingt arg gewöhnungsbedürftig.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Das hatte aber seinen Grund, auch wenn ich mich da wiederhole. Man holte Jürgen Prochnow zurück, der Stallone u.a. bereits in ROCKY 1+2, F.I.S.T. und VORHOF ZUM PARADIES synchronisiert hatte. Das war also keine Willkür, da stand schon ein Gedanke dahinter.
Was man einfach nicht bedacht hatte: Prochnows Stimme hat sich in den letzten ~40 Jahren deutlich verändert, daher wirkt der Unterschied noch einmal größer.

Bei Schwarzenegger ging man einen anderen Weg und wählte mit Bernd Egger einen Sprecher, der Danneberg im Grunde kopierte. Das kann man beurteilen wie man möchte, es ist aber wie gesagt keine Willkür gewesen wie z.B. Schwarzeneggers Stimme in ESCAPE PLAN.
 

Cartman

Well-Known Member
Das war mir schon klar. Es raubt dem ganzen aber dennoch irgendwie die Power. Genau wie die neue Fox Melder Stimme.
Ob Bernd Egger auch einen guten Stallone hin bekäme?
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Dir mag das klar gewesen sein, auch wenn ich das nicht zwangsweise herauslese - anderen jedoch offensichtlich nicht.

In meinen Augen ist Egger auf Stallone schwierig. Auch Dannebergs Stimme hatte sich in den letzten Jahren verändert, und er legte Stallone wesentlich tiefer und rauher an als Schwarzenegger.
Egger ist noch recht jung, und ich bin mir nicht sicher, ob er das kann. Und dann wird es tatsächlich nur zur Kopie.
Prochnow ist im Grunde gar nicht schlecht, aber er hat sich, bis auf minimale Ausnahmen, in den letzten Jahrzehnten nur selbst synchronisiert. Das ist halt ein Handwerk, und wenn du das so lange nicht gemacht hast, wird es erst recht schwierig,beinen Stammsprecher vom Format eine Danneberg zu ersetzen.
 
Oben