Dead Space - Der Film (+ Downfall/Aftermath)

Garrett

Meisterdieb
Electronic Arts hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass zum kommenden Horror-Shooter Dead Space auch ein Animationsfilm erscheinen wird. Die Produktion des Filmes werden žFilm Roman (z.B. verantwortlich für die Simpsons) und žStarz Media übernehmen. Erscheinen soll der Film parallel zum Release vom Spiel (31. Oktober 2008) und wird erst im TV und anschließen auf DVD seinen Weg in eure Stuben finden. Der Film selber wird die Geschehnisse zwischen dem Dead Space Comic und dem Spiel wiedergeben. Lassen wir uns also mal überraschen.

Quelle: shooterplanet.de
Hier mal ein paar Impressionen des Spiels:
KLICK
 

Die Eule

Active Member
Es ist jetzt das erstemal, dass ich vom diesen Spiel lese.

Als Ingenieur Isaac Clarke bekommt ihr in "Dead Space" den für ihn recht gewöhnlichen Auftrag, Wartungsarbeiten an einem Bergbau-Raumschiff durchzuführen. Doch schnell entpuppt sich seine Reise als ein realer Albtraum, denn die Crew wurde von einem außerirdischen Virus befallen, der nun das Schiff beherrscht und Euch nach dem Leben trachtet.
Quelle: http://www.giga.de/show/gigagames/konsolen/00141312_dead_space_eas_horrorshooter/

Keine besondere Story, finde ich. Muss aber nichts heißen, der Trailer sah ja ganz interresant aus. Da ich mir das Spiel wohl nicht kaufen werde (besitze weder Xbox 360 noch PS3), könnte der Animationfilm ganz gelegen kommen.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Hier noch ein paar Infos zum kommenden Film, aber auch zum Spiel:

  • Der Grundstein für den Deal wurde bereits vor zwei Jahren gelegt, als Greenberg auf der Suche nach neuen Ideen mit EA in Kontakt trat. Man hatte bei Film Roman damals schon das Gefühl, Videospiele werden wie Comicbücher zuvor, eine neue Quelle für Geschichten sein.
  • Man sprach bereits von Entwicklungsstart des Spiels an über Dead Space. Die Arbeiten am Prequelfilm laufen entsprechend schon seit über einem Jahr.
  • Ziel ist es ein Erlebnis zu schaffen bei dem Videospieler sich wohl fühlen, während es trotzdem noch in erster Linie ein richtiger Film sein soll der auch durchaus für sich alleine stehen kann.
  • Die Dead Space Entwickler haben eine Art Bibel, deren Inhalt im Grunde mit "Alien meets Doom" zu beschreiben ist. Dahinter steckt nicht weniger als eine ganze Mythologie.
  • Das Spiel wird direkt an den Film anschließen.
  • Neben engem Kontakt zum Entwicklerteam samt der Storyautoren von Dead Space, stehen für die Arbeiten am Film sämtliche Soundeffekte und Designs des Spiels zu Verfügung.
  • Film und Spiel werden in etwa zeitgleich erscheinen und als ein großes Dead Space Event von der Größenordnung einer Kampagne für einen Kinoblockbuster vermarktet.
  • Fürs TV ist eine Primetime gerechte Version in Arbeit, auf DVD wird es wahrscheinlich die ungeschnittene Fassung des Films geben.
  • Während die Hintergründe, Fahrzeuge und Requisiten im Film in 3D gerendert werden, sind die Charaktere zweidimensional dargestellt.
  • Die Sprecher werden in Film und Spiel identisch sein.
  • Es ist möglich, dass Film und Spiel eventuell zusammen im Bundle verkauft werden.
Quelle: Areagames.de
---
Den Titel werde ich weiterhin im Auge behalten, könnte auf jeden Fall recht interessant werden. Die bisher gezeigten Bilder gefallen mir auf jeden Fall schonmal gut, auch wenn der Charakter an sich mir nicht so gut gefällt, aber das ist für mich nebensächlich, wenn die Spieldynamik stimmt.
 

Garrett

Meisterdieb
Ich schwanke auch noch zwischen PC und PS3-Version, habe aber gelesen, dass es die Konsolenversion ne Woche früher kommen soll. Von daher würde die Wahl auf die PS3-Version fallen :biggrin:
 

Deathrider

The Dude
Ist schon seit einer ganzen Weile ein Trailer (klick) draußen. Kennt den schon wer?
Sieht gar nicht schlecht aus, wobei ich sagen muss, dass die CGI-Sequenzen ein wenig ruckeln. Hoffe mal im fertigen Film kommt das ein bisschen "smoother"...
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Sieht nicht schlecht aus, aber das Spiel reizt mich doch deutlich mehr bzw. der Film interessiert mich nicht wirklich. :wink: Wäre ne nette Geschichte, wenn der Film einfach als Bonus-Disc bei einer möglicherweise erscheinenden SE beigelegt würde, auch wenn ich mir die eh nicht kaufen würde. :ugly:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Klar, kann ich verstehen, aber ich gucke mir halt nicht immer alle Postings an, wenn neue Sachen in den Thread kommen. Aber das Lachen sei dir gestattet. :ugly:
 

Baraka

Member
da ich noch keinen Zutritt zu den 18er Threads habe poste ich es halt hier rein:

Verwirrung um den Horror-Shooter Dead Space . Wie amerikanische Medien berichten , soll das Actionspiel in China, Japan und Deutschland verboten worden sein. Die Berichte berufen sich dabei auf Aussagen des Community-Managers von Electronic Arts, Andrew Green. "Das ist korrekt. Das Spiel enthält anscheinend zuviel Horrorsequenzen für diese Länder."
Die Verwirrung rührt daher, dass eine Indizierung/Beschlagnahme von Dead Space in Deutschland allerdings erst nach Erscheinen des Spiels vollzogen werden kann - also zum Release Ende Oktober. Dementsprechend muss die Meldung mit großer Vorsicht genossen werden.

Es ist allerdings denkbar, dass der Aufwand für Electronic Arts zu groß ist, Dead Space an den deutschen Markt anzupassen. Die Gefahr einer Indizierung ist nämlich durchaus gegeben. Aber auch das ist reine Spekulation. Eine Nachfrage seitens GameStar bei Electronic Arts und der BPJM am frühen Morgen war bislang erfolglos. Sobald sich neue Details ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.
quelle:gamestar.de

kann ja jemand in den richtigen thread kopieren :wink:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Von einem Verbot kann zu diesem Zeitpunkt wohl eh keine Rede sein, daher würde ich den "amerikanischen" Medien eh kein Glauben schenken. Dass eine Veröffentlichung in Deutschland eh fraglich ist, dürfte wohl seit geraumer Zeit klar sein. Wenn es denn in Deutschland erscheinen sollte, dann höchstwahrscheinlich nur geschnitten und/oder es wird schnell indiziert... Naja, abwarten was da noch für Infos an den Tag gelegt werden.
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Na ja, dass das Spiel in Deutschland eh nicht ungeschnitten erscheint, ist klar wie Klossbrühe. Von daher wird sowieso der Import Händler angesteuert.*g*
 
Oben