Dead Space - Der Film (+ Downfall/Aftermath)

Danny O

Active Member
Leider garnix :crying: , ich informiere mich täglich über das Dead Space geschehen .


Nix neues was Planungen zum Film angeht oder wann evtl, oder irgendwas neues über Dead Space 4.


Alles was ich zum Spiel weiß das sie es wieder in Angriff nehmen wollen, sobald alles mit Bf Hardline( Updates Bug ,Fixes und Dl`c etc) und Star Wars Battlefront fertig ist.

Weil eben Core Mitarbeiter von Vercial an diesen beiden Projekten beteiligt sind, und das bedeutet warten und hoffen :sleeping:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
John Carpenter hat zuletzt gesagt, dass er an der Entwicklung von 4 Fernsehserien beteiligt sei, und angedeutet, dass er ein neues Filmprojekt im Sinn hat. Genaueres gibt es aber bislang nicht, und Andeutungen über neue Filme gabs in den letzten 10 Jahren zu viele, als dass man das ernst nehmen könnte.

Wäre aber natürlich klasse, und Dead Space würde zu ihm passen. :squint:

Habt ihr alle 3 Titel gespielt?
 

TheUKfella

Active Member
Eine Verfilmung wäre schon sehr cool. Zumal man da eigentlich garnicht viel kaputt machen kann. So komplex ist die Story des games ja garnicht. Was nicht negativ klingen soll :wink:
 

Danny O

Active Member
TheUKfella schrieb:
Eine Verfilmung wäre schon sehr cool. Zumal man da eigentlich garnicht viel kaputt machen kann. So komplex ist die Story des games ja garnicht. Was nicht negativ klingen soll :wink:

Na ist so eine Sache, hab da noch so eine aussage von EA im Kopf, als damals mehr über einen Dead Space Film geredet wurde.


Das wahr sowas wie: " Eine Grundlage haben wir ja z.b die Spiele oder auch die Bücher, aber wir wollen schon mehr was eigenes machen sonst würde der Dead Space Film, zu nah an beispielsweise Alien oder Event Horizon rankommen und das wollen wir nicht"

Davon mal abgesehen glaube ich das sie diese Elemente eh verwendet haben, um Dead Space zu Entwickeln so sehe ich das wenn ich die Games Zocke =D



Dead Space muss einfach stimmig sein, es sollte alles richtig sein :check:
 

TheUKfella

Active Member
Ok, das ist meistens wieder der Genickschlag für Gameverfilmungen. Wenn die Produzenten sagen sie würden gerne was eigenes machen... :facepalm:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
"Wir möchten was eigenes draus machen" ist meist Code für "wir wollen die Entwickler des Originals möglichst wenig bezahlen". Deswegen gibts so selten Gameverfilmungen, die sich wirklich nah am Original halten oder Storystränge daraus übernehmen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Danny O schrieb:
Das wahr sowas wie: " Eine Grundlage haben wir ja z.b die Spiele oder auch die Bücher, aber wir wollen schon mehr was eigenes machen sonst würde der Dead Space Film, zu nah an beispielsweise Alien oder Event Horizon rankommen und das wollen wir nicht"
Sie haben die Spiele also verstanden........NICHT! :clap:
 

semperfi

Member
mhh....... schade, scheint wohl so, als ob das nichts wird in den nächsten 3-4 Jahren, ich hatte irgendwann auch mal gelesen, dass DJ Caruso Regie führen soll. Glaube auf filmstarts.de oder so aber das haben die mittlerweile rausgenommen...

ich hoffe nicht, dass die produzenten was eigenes machen wollen, wie UKFella schon sagte: der genickschlag:squint:

ich hatte auch das gefühl, dass sich das spiel vieler elemente von event horizon bediente, für alien war mir das setting doch zu anders, fragt nicht warum, kann ich auch nicht wirklich erklären:squint:

vor allem könnte man so einen richtig kranken psycho film daraus machen, vllt bietet sich ja mal jemand ganz anderes an, auch wenn dieser herr mit sci-fi durch ist, fehlt ihm noch ein genre im repertoire:squint: nämlich horror, ich denke da an Herrn Nolan:squint: auch wenn das so gar nicht zu ihm passen würde, hat der bengel mich noch nie enttäuscht wenn der einen film gemacht hat, außer dem Ende von Interstellar:squint:
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Event Horizon und Das Ding. Alien ist kaum bzw. gar nicht vorhanden.
Von EH hast du immens viel Architektur und "Zeugs" dabei, Das Ding war dir klare Inspiration für die Necromorphs.
Aber halt alles in einer so genialen Mischung (grade DS2), dass es wieder einen ganz eigenen Flair und Stil bekommen hat.
 

Danny O

Active Member
brawl 56 schrieb:
Event Horizon und Das Ding. Alien ist kaum bzw. gar nicht vorhanden.
Von EH hast du immens viel Architektur und "Zeugs" dabei, Das Ding war dir klare Inspiration für die Necromorphs.
Aber halt alles in einer so genialen Mischung (grade DS2), dass es wieder einen ganz eigenen Flair und Stil bekommen hat.


Ja aber was Atmo und drückende Umgebung angeht kommt Dead Space schon an Alien rann, also Alien 1+2 oder 3 vielleicht auch.


Ich denk mir das so:

Von EH hast du immens viel Architektur und "Zeugs", dabei " jap stimme ich zu :thumbup:

Und den "Marker" kannst du als den Kern sehen von EH, der Wirkt sich ja auch auf die Psyche der Menschen aus.

Und dann noch das Kranke Zeugs aus EH was Verstümmelung angeht, die auch sichtbar wahr wie der Über den Op Tisch hängt.


Und Alien halt die Atmo und drückende Umgebung , und was die Masse der Kreaturen angeht.

Was von The Thing ja aber ehr kleinere Aspekte würde ich denken, weil die Mutation in The Thing eigentsändig agiert und sich anders ausbreitet mit "Wirt" und so. Die Necromorphs agieren ja entweder durch den Marker (auch wenn sie nicht in die Nähe vom Marker kommen können), oder durch den sogenannten "The Nexus"

Dead Space "The Nexus"

Und die Mutationen verlaufen bissl anders , wärend das Thing vieh sich anpassen will und irgendwann ausbricht, ist bei der Necromorph Mutation das reinste Chaos von anfang an , und die Mutation soll ja so extrem sein das der Stoffwechsel so Rast das der Körper 100+ grad hat , und deswegen die Necromorphs auch aus dem Schnee springen (DS3) obwohl man ja selbst erfrieren würde wie wir wissen =D
 
Oben