Independence Day 3: Die Rückkehr der Helden ~ Roland Emmerich, Jeff Goldblum

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ist doch ganz klar, wie das laufen wird. Wenn die Menschheit fast besiegt ist, taucht O'Neill mit mehreren Asgard Schiffen aus dem nächstgelegenen Stargate auf und macht die Aliens platt. :ugly:
 

MadMax

Well-Known Member
Tyler Durden schrieb:
Oder sie sterben wegen der Bakterien in der irdischen Atmosphäre.

Noch besser: Mutter Natur greift mit allen Mitteln ein, da Sie erkennt, dass der Mensch das weitaus kleinere Übel als die Aliens sind. Drauf stürmen alle Tiere der Welt auf die Aliens ein. Dazu Erdbeben, Lawinen, Stürme usw.... Die wenigen verbleibenden Menschen verschanzen sich gut und so gewinnen am Ende wieder wir. Schlussszene: Ein gemeines Wiesel beisst das Hauptkabel der Alienflotte durch.... :ugly:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Revolvermann schrieb:
Ich fände es viel cooler wenn die Menschen zuerst fast gleichstark in den kampf ziehen. Dank Alien-Technik usw. voll mithalten können und dann am Ende von Teil 1 durch eine neuen Waffe der Außerirdischen absolut vernichtend geschlagen würden. Der 3. Teil könnte dann der Kampf weniger Überlebender gegen die Alien-Übermacht sein.
Fänd ich spannender und zudem könnte man die beiden Filme recht unterschiedlich gestalten.

Ja, sowas wirds dann sein. Es dürfte dann auch sehr interessant zu sehen sein, wie die Alientechnologie unsere Zivilisation veränderte.

Wahrscheinlich fängts damit an, dass Goldblum statt mit seinem Vater, mit seinem Sohn im Central Park Schach spielt. Vielleicht entdeckt er ja dieses Mal einen Countdown Code in Angry Birds.

Ob Pullmann dann wohl immer noch Präsident ist? Und was feiern die seitdem am Independence Day, den Niedergang der Aliens?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Jay schrieb:
Ob Pullmann dann wohl immer noch Präsident ist? Und was feiern die seitdem am Independence Day, den Niedergang der Aliens?
Das wäre seltsam nach 20-25 Jahren, weil ein Präsident maximal zwei Amtsperioden bleiben darf. Es sei denn, der Präsident hat sich nach dem Sieg über die Aliens zum alleinigen und ewigen Herrscher erklärt.
 

Rebell

New Member
Ich spekuliere ja immer bei der Personalie Will Smith mit 2 Varianten... (die Logisch erscheinen)


1. General 1st Class Steven Hiller...
2. ... oder der Oberbefehlshaber der Amerikanischen Streitkräfte: Präsident Steven Hiller.

Und Pullman ist halt Präsidentschaftsberater oder sowas... irgendein Hohes Tier sollte er wohl bleiben... möglich das ER sogar ein General geworden ist danach... betraut mit einer Anti-Alien Spezialeinheit mit neuester Technologie.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die größte Frage ist sicher, ob die Menschen es schaffen den Schutzschirm der Aliens zu verstehen, zu durchdringen und selbst zu nutzen. Denn wenn nicht, haben sie beim nächsten Mal genau die gleichen Probleme, sogar derberen Probleme, wenn die Herrschaften aus dem All dieses Mal ihr Mutterschiff bewachen und... Kaspersky installiert haben.
 

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer
Nach der Meldung zu Stargate, verloren die Filme an Interesse bei mir. Sollten den Produktionszeitplan mit ersterem tauschen. :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Goldblum sagt, ID4-2 ende so, dass ein weiterer Teil noch möglich wäre.

„Ich glaube, dass sie einige Ideen haben, wenn das hier gut aufgenommen wird. Und vielleicht gibt es gegen Ende des Films sogar einen geschickten Hinweis darauf, was als nächstes passieren könnte. Es wird angedeutet, dass es noch nicht vorbei ist – dass der letzte Vorhang noch nicht gefallen ist.“

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18503910.html
 

Butch

Well-Known Member
Ich würde es begrüßen wenn der 2. Teil nicht mit einem Happy End endet sondern sehr düster, die Menschheit hat die Schlacht verloren, viele, viele, viele Verluste und die Aliens übernehmen die Erde. Goldblum sitzt mit seinem Vater irgendwo in einer zugeschütteten Militerbasis und da bringt sein Vater Ihn während er vom Ende der Menschheit redet plötzlich auf eine Idee.... ,,Warte was hast du da grade gesagt,...wieder hol das...genial...“ Ende. :smile:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Butch schrieb:
Ich würde es begrüßen wenn der 2. Teil nicht mit einem Happy End endet sondern sehr düster, die Menschheit hat die Schlacht verloren, viele, viele, viele Verluste und die Aliens übernehmen die Erde. Goldblum sitzt mit seinem Vater irgendwo in einer zugeschütteten Militerbasis und da bringt sein Vater Ihn während er vom Ende der Menschheit redet plötzlich auf eine Idee.... ,,Warte was hast du da grade gesagt,...wieder hol das...genial...“ Ende. :smile:
Genau so etwas fänd ich auch gut.

Das
Jay schrieb:
„Ich glaube, dass sie einige Ideen haben, wenn das hier gut aufgenommen wird. Und vielleicht gibt es gegen Ende des Films sogar einen geschickten Hinweis darauf, was als nächstes passieren könnte. Es wird angedeutet, dass es noch nicht vorbei ist – dass der letzte Vorhang noch nicht gefallen ist.“
hört sich aber leider eher so an als sei dieser Teil quasi abgeschlossen und es gäbe blos einen kleinen Wink für den Fall das dieser Erfolg hat.
Das Bescheuertste wäre, wenn es einen Sieg der Menschen mit Happy End usw. geben würde und am Ende sieht man ein weiteres, noch größeres Raumschiff oder so.
 

Butch

Well-Known Member
Revolvermann schrieb:
hört sich aber leider eher so an als sei dieser Teil quasi abgeschlossen und es gäbe blos einen kleinen Wink für den Fall das dieser Erfolg hat.
Das Bescheuertste wäre, wenn es einen Sieg der Menschen mit Happy End usw. geben würde und am Ende sieht man ein weiteres, noch größeres Raumschiff oder so.

Das wäre wirklich ein mieses Ende aber leider hört es sich wirklich danach an als ob es in diese Richtung gehen wird...scheinbar hat man wohl nicht den Mut gehabt eine Story auf 2 Filme zu verteilen, dann gibt wohl im 3. Teil noch eine Wiederkehr :sleeping:
 

MadMax

Well-Known Member
Jay schrieb:
NEWS
Goldblum sagt, ID4-2 ende so, dass ein weiterer Teil noch möglich wäre.

„Ich glaube, dass sie einige Ideen haben, wenn das hier gut aufgenommen wird. Und vielleicht gibt es gegen Ende des Films sogar einen geschickten Hinweis darauf, was als nächstes passieren könnte. Es wird angedeutet, dass es noch nicht vorbei ist – dass der letzte Vorhang noch nicht gefallen ist.“

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18503910.html


Cliffhanger??? :huh:

Dann wäre es besser gewesen das Ganze gleich auf 2 Teile zu machen, dafür dann aber mit einem würdigen und abgeschlossenem Ende. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand wirklich glaubt, dass ID:2 floppen wird.

Bitte nicht den gleichen, möglichen Fehler wie Teil 2 machen, wo
ein offenbar voll funktionsfähiger Zerstörer aus 1996 mitten in Kenia rumsteht und es Niemandem auffällt. :facepalm: Ich bete zu Gott, dass die für diesen Punkt mit einer plausiblen Erklärung ankommen.
 
Oben