Lost in Space (2018) auf Netflix

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Die meisten hier dürften unter dem Titel "Lost in Space" wohl eher an den Film von 1998 denken. Aber es gab bereits in den 1960ern eine Serie gleichen Namens, die es auf drei Staffeln mit 83 Episoden bei CBS brachte.

Jetzt sollen die Robinsons erneut in Serie in den Weltraum aufbrechen. Legendary TV entwickelt die Reihe mit Matt Sazama und Burk Sharpless (Dracula Untold) als Executive Producer und Autoren. In der Produktionsecke sitzt außerdem Kevin Burns mit Synthesis Entertainment, die die Original-Rechte haben.

Quelle: Deadline.

Update 21.11.2015: Netflix hat sich die Serie geangelt.
 

MadMax

Well-Known Member
Sofern richtig angepackt könnte das was werden! Vielleicht ein wenig an Interstellar orientieren.... :thumbup: :smile:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Den Film von 98 finde ich ziemlich gelungen. Die Serie kenne ich nicht. Dennoch kann ich mir da eine Neuauflage gut vorstellen.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ich weiß wohl das der Film nicht gerade ein riesen Fanbase hat. :biggrin:
Da gibts auch durchaus unfreiwillig komische Passagen aber ich mag den. Stimmungsvolle Sci Fi.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Lost in Space war doch Friends Joey's Chance, Actionstar im Kino zu werden. Hat nicht so wirklich geklappt, Tribbiani. Vielleicht kann er dieses Mal für die Serie den Vater spielen?
 

Constance

Well-Known Member
Lost in Space in Serie via Netflix? Klingt erstmal interessant.

Den 98er Film hab ich unterhaltsam in Erinnerung, war damals auch ein CGI-Spektakel - soweit ich weiß hat der Film mit den "meisten" Special-Effects geworben. Aus heutiger Sicht frag ich mich, wieso man soetwas tun sollte. :biggrin: Nunja, die Serie klingt erstmal nach gut.
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich fand den Kinofilm eigentlich sogar ganz gut! :ugly:
Bei dem offenen Ende hätte ich mich eigentlich über einen zweiten Teil gefreut, aber eine TV Serie, aber bitte ohne zu lustigen Touch, freue ich mich aber auch.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Mit Toby Stephens in der Hauptrolle als John Robinson. Quelle: Deadline.
Außerdem ist Maxwell Jenkins im Cast.

Stephens will play the dad, astrophysicist John Robinson, the expedition commander. The role was played on the original series by Guy Williams. Jenkins will play Will, the youngest Robinson child. They join Taylor Russell, who was recently cast as the Robinsons’ eldest daughter, Judy.
 

Noermel

Well-Known Member
Oh hab gerade mal in imdb reingeguckt Dr Smith wird hier eine Frau sein :whistling:
Warum auch nicht gibt ja auch einen weiblichen Watson im Serienuniversum sowie einen Weibliche Moriarty.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Trailer ist nur ein recht nichtssagender Teaser. Man sieht die Familie Robinson, wie sie auf das Raumschiff zu geht, und dann kurz drinnen, wies ein bisl wackelt.

Mehr zeigen.
 
Oben