Poltergeist (Remake) ~ Sam Rockwell

Puni

Active Member
Ich fand zwar Poltergeist nicht umwerfend, trotzdem sollte man kein Remake machen.

Wieso nehmen die nicht einfach eine ähnliche Story und bauen ihren eigenen Film unter eigenem Namen? Das gab's doch auch schon so oft, aber jetzt ist man ja auf sowas umgestiegn.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Hatten wir jetzt nicht schon genug Poltergeist? 3 Filme und eine Fernsehserie(die ich übrigens gern mal wieder sehen würde ebenso wie die Freitag der 13. Serie)

Brauch kein Remake!
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Na ja, ist ja nichts neues! Ehrlich gesagt ist mir das auch mittlerweile egal. Mal schaun wie das Remake rüber und wer mitspielt sowie Regie führt!

Nach den ersten Trailer wissen wir mehr!
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Naja, ich hoffe mal das die neue Darstellerin der - ich glaube Sue hieß die Kleine - nicht auch einen merkwürdigen (realen) Tod haben wird, wie auch einige der Crewmitglieder der Poltergeist Reihe!!
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
:headbash:
Viel mehr habe ich dazu eigentlich nicht zu sagen. "Poltergeist" ist ein echt guter Film, kein Meisterwerk, aber wirklich gut. Störend ist nur das Ende, mit dem komischen Wesen, der Rest ist zwischenzeitlich wirklich angsteinflößend.

Außerdem kann ich mir einfach keine andere Carol Ann vorstellen, das geht nicht. Ich meine, dieses Remake ist sicherlich nicht die schlimmste Nachricht aus Hollywood, die letzten Wochen, aber es sind einfach viel zu viele und da ist mir auch völlig egal mittlerweile, ob manche Filme vielleicht durchaus guckbar sind, es ist ein Armutszeugnis und eindeutig der falsche Weg. Selbst wenn man nur Geld verdienen möchte, kann man das mit halbwegs originellen NEUEN Ideen auch und wenn diese Idee nur ein bisschen origineller ist, als die Konkurrenz, dann verdient man auch ein bisschen mehr.

Und darüberhinaus blamiert sich Hollywood mit dem neuesten Remake mal wieder bis auf die Knochen, ohne es zu merken. Da läuft irgendwas ganz gehörig verkehrt.
 

Incubus

Smokin' Ace
Original von Jigsaw
Die Vögel, Candyman, Hellraiser, Die Fliege, Piranha sind in der Mache - und nun auch Poltergeist.
Wie? Es kommt ein Remake von "Die Fliege"?
Diese News sind ja voll an mir vorbeigegangen!

War denn die 1:1 Umsetzung von "Omen" so erfolgreich, dass man dasselbe nun mit "Poltergeist" versucht? Anscheinend!
 

.adversus

Active Member
Nun ja, ehrlich gesagt hab ich gar keine Lust mehr mich darüber aufzuregen, dass die in Hollywood einfach keinen Plan mehr von nix haben. Sie werden schon sehen was sie davon haben, wenn sie meinen das die Welt Remakes braucht.
Aber naja Poltergeist.. ich mochte den Film bzw. die Filme schon nicht sonderlich. Weiß auch nicht. Manche Stellen gut, aber einfach nicht mein Geschmack.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Das ich eh´kei Freudn von Remakes bin dürfte mittlerweile klar sein, daher werde ich jetzt nicht wieder anfangen zu jaulen. Nur soviel: Ich halte es für Quatsch, und die Streifen die remaked werden, werden zeitlich gesehen auch immer jünger. Zuerst waren die 70er dran, jetzt die 80er und es wird wohl nict lange dauern, bis auch die 90er Jahre dran sind. :uglygaga:

Zur "Poltergeist" Reihe: Der erste saugut! 9/10, auch die beißende Ironie am American Way of Life kam gut an. Teil 2 baute schon ab, war aber immer noh äußerst sehenswert, gerade noch 7/10. Teil 3 war eine Frechheit, maximal 4/10. Die Serie hatte ja mit den Filmen nicht soviel zu tun, um es mal dezent aus zu drücken... :wink:

Wie auch immer: Ich werde mir auch das Remake anschauen, und mich vermutlich fürchterlich aufregen, weil so vieles am Original besser war. :zzz:

Hoffe nur, das sich ein guter Regisseur erbarmt...man ist ja mittlerweile lethargisch, wenn man von weiteren Remakes hört!oO
 

Panique

New Member
Es ist wirklich traurig und unfassbar, wie sich die Geldgier in Hollywood entwickelt. "Poltergeist" ist ein ganz ausgezeichneter Film, der mit einigen unvergesslichen Szenen gesegnet ist. Er ist gut, so wie er ist. Da braucht es kein Remake.

Ich schlage "Remake" zum Unwort des Jahres 2006 vor!
 
L

Lois Lane

Guest
Original von narn5
eben, vorallem der erste, also warum remaken? lieber restaurieren, ton neu abmischen und als wiederaufführung ins kino, darüber würde ich mich freuen
genau.. absolut meine meinung...!!!!
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
NEWS
Neuer Titel: Poltergeist: In the Shadows, neues Releasejahr: 2008 und die Bestätigung, dass Poltergeist 4 KEIN Remake sondern eine Fortsetzung wird. Fürs Kino.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Sehr überraschend!:headscratch:

Die Hauptperson, das kleine Mädchen, ist verstorben. Und der Familienvater, gespielt von Craig. T. Nelson wird wohl als Name auch nicht ziehen. Hatte mich auf eine DTD Veröffentlichung eingestellt.

Regisseur schon in der Gerüchteküche?
 

Mr. Saw

Member
Gott sei Dank, nicht wieder ein erneutes Remake.
Freut mich, kann man den ersten doch bedenkenlos heute noch als sehr guten und atmosphärischen Film bezeichnen, was man vom 3ten nicht unbedingt behaupten konnte. Tom Skerritt ist halt kein Ersatz für Craig.T. Nelson, PUNKT :biggrin:
Teil 4 fürs Kino, als direkte Fortsetzung, aber gerne doch :top:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Es war ja wieder lange ruhig. Nun scheint sich wieder was zu tun.
An der Spitze von MGM gab es einen Wechsel. Die neue Chefin sprach davon, sich in Kürze zu äußern. Eine Absage klingt auf jeden Fall anders.

Quelle
 

Darkman

Member
Da bin ich au ma gspannt, was bei nem 4. Teil rauskommt... Der erste war ja echt saumäßig geil... Könnt mir die DVD immer wieder reinziehn...
 

Godzilla

Shadowrunner
Die Darstellerin des Mädchens ist bei den Dreharbeiten zum dritten gestorben. Die war wohl krank, aber was sie genau hatte weiss ich nicht.
 
Oben